Rückblick

Kunstvoll inszeniert: Die zehn schönsten Star-Momente 2015 in Bildern

am 24.12.2015 um 08:48 Uhr

Können Sie sich noch an Ihr ganz persönliches Star-Highlight erinnern? Auch das Jahr 2015 war nämlich mal wieder gut gespickt mit prominenten Auftritten – ob auf den roten Teppichen dieser Welt, in glamourösen Kampagnen- und Magazin-Shootings oder kleinen intimen Backstage-Momenten, die durch geschulte Fotografen-Augen ans Tageslicht kamen. Namen wie Eddie Redmayne, Harrison Ford oder Miley Cyrus dominierten neben vielen anderen die Schlagzeilen. Erfahren Sie alles zu unserer Auswahl der zehn schönsten Star-Momente hier und in der Fotoshow .

Für unseren kleinen prominenten Jahresrückblick durften wir wieder einmal durch die Archive der Bildagentur Getty stöbern und sind dabei auf einzigartige Aufnahmen gestoßen, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen. Christine Pettinger, Senior Manager für den Bereich Entertainment bei Getty, erklärte uns außerdem, was hinter diesen besonderen Bildern steckt.

Hollywood-Momente zum Mitfühlen

Das Jahr begann im Februar 2015 mit einem großen Triumph für einen bis dahin eher unbekannteren Schauspieler. Bei der Oscar-Verleihung am 22. Februar erhielt Eddie Redmayne nämlich den Academy Award für den Besten Hauptdarsteller. In den darauffolgenden Wochen sollte er auch das weltweite Publikum von seiner Glanzleistung als Stephen Hawking in „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ überzeugen.

Der Moment: Frontalaufnahmen der Bühne, die Gewinner beim Halten ihrer Rede – diese Aufnahmen kennen wir. Seltener ist da schon ein Einblick aus einer anderen Perspektive, nämlich aus dem Backstage-Bereich heraus. So sieht man den stolzen Oscar-Gewinner Eddie Redmayne mit vor Freude hochgezogenem Bein, seitlich, seinen Oscar an die Brust gepresst. „Unser Fotograf hat hier die ganz besondere Freude eines frisch gekürten Oscar-Gewinners eingefangen. Möglich ist dies nur, weil die Veranstalter neue Einblicke in die Bilder hinter den Kulissen geben wollten. Auch die Oscars erfinden sich jährlich neu“, so Christine Pettinger.

Besonders fesselnd ist aber auch ein anderer Hollywood-Moment. Das Jahr 2015 war eindeutig bestimmt von der Vorfreude auf den neusten „Star Wars“-Streifen und der damit verbundenen Rückkehr von Harrison Ford alias Han Solo. Bei den Costume Designers Guild Award war Harrison Ford noch vor dem großen Premieren-Rummel geladen, einen Preis zu übergeben.

Der Moment: Eine fesselnde Schwarz-Weiß-Aufnahme im warmen Licht. Fast schon andächtig steht Harrison Ford backstage vor den aufgereihten Preisen und geht noch einmal seinen Text durch.

Schrill wie eh und je

Das Jahr 2015 war definitiv auch das von Miley Cyrus, die sich ja schon längst vom süßen Disney-Image verabschiedet hat. Selten wurde das allerdings so deutlich wie in diesem Jahr. Vor allem auch ihr intimes Outing ihre Sexualität betreffend und ihre damit verbundene Experimentierfreude sorgte für ordentlich Gesprächsstoff. Ebenso wie eine ihr immer wieder nachgesagte Affäre mit Frauenschwarm Jared Leto – hier hätten sich zumindest zwei Paradiesvögel gefunden.

Der Moment: Miley Cyrus und Jared Leto Arm in Arm bei den MTV Video Music Awards am 30. August 2015 in Los Angeles. Während Jared Leto in schwarzer Lederkluft, dunkler Sonnenbrille und roten Haaren erscheint, setzt Miley Cyrus mal wieder auf „weniger ist mehr“. Gestylt von Simone Harouche, besteht ihr „Outfit“ lediglich aus strategisch gut platzierten Plastikpads in knalligen Bonbonfarben.

Sie sind gespant, welche Star-Momente uns noch bewegt haben? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Fotoshow und sehen Sie diese und weitere Aufnahmen von Kendall Jenner, Barack Obama oder Kristen Stewart.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel