News

Sandra Bullock: Die„schönste Frau der Welt“ im Style-Check

am 23.04.2015 um 15:46 Uhr

Einmal im Jahr kürt das US-Magazin “People” die „Most Beautiful People“. Das Cover der ersten Mai-Ausgabe verrät, wer das Rennen um den begehrten Titel gemacht hat: Es ist keine Geringere als Hollywood-Schauspielerin Sandra Bullock, die damit in die Fußstapfen von Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong’o und viele weitere Stars tritt. Erfahren Sie hier und in der Bildergalerie alles zu der Auszeichnung. Zudem nehmen wir den Titel zum Anlass, um uns den Stil der schönen 50-Jährigen einmal näher anzusehen.

Das People-Magazin ist eines der bekanntesten Boulevard-Blätter Amerikas, das wöchentlich erscheint und vor allem das glitzernde Leben der Stars genauestens unter die Lupe nimmt.

Die Wahl der „Most Beautiful People“

Neben der Wahl des „Sexiest Man Alive“ und seit 2014 der Auszeichnung der „Sexiest Woman Alive“, die im Übrigen Kate Upton erstmalig erhielt, kürt das amerikanische Magazin seit 1990 einmal im Jahr die „Most Beautiful People“ und widmet dem ausgewählten Star dann die jeweilige Ausgabe und das Cover. 1990 machte Schauspielerin Michelle Pfeiffer den Anfang, in den Jahren darauf folgten Stars und Sternchen wie Julia Roberts, Jennifer Aniston, Angelina Jolie, Jennifer Lopez, Beyoncé Knowles und viele mehr. 2015 ging der Titel der schönsten Frau des Jahres an Schauspielerin Sandra Bullock.

Doch Bullock konnte die Auszeichnung selbst kaum glauben und dachte im ersten Moment, als sie darüber informiert wurde, „ist ja lächerlich“, wie sie dem People-Magazin im Interview verriet. „Ich war niemals die umwerfende Schönheit, die begehrte Sexbombe“, erzählt sie weiter. Für sie sei Schönheit ohnehin nie von großer Bedeutung gewesen und sie mache sich nicht viel aus Idealen. Denn viel mehr kommt wahre Schönheit von Innen und für sie sei es viel wichtiger, eine gute Mutter für ihren Sohn Louis Bardo zu sein, den sie vor fünf Jahren adoptierte. „Die Menschen, die für mich wirklich schön sind, sind jene, die es nicht so sehr erzwingen.“ Und das dürfte auch auf Bullock selbst zutreffen. Seit Jahren ist sie ihrem Stil und ihrer Person treu geblieben.

Sandra Bullock im Style-Check

Zugegeben, in letzter Zeit wurde es etwas ruhiger um Schauspielerin Sandra Bullock. Doch blickt sie im Alter von 50 Jahren bereits auf eine steile Karriere zurück: Der große Durchbruch gelang ihr mit dem Actionfilm „Speed“ an der Seite von Keanu Reeves und Dennis Hopper, der 1994 erschien. Es folgten Rollen in der Romanze „Während du schliefst“, „Gestohlene Herzen“, in den „Miss Undercover“-Filmen und viele mehr. Zuletzt spielte sie im Jahr 2013 in dem Siencefiction-Film „Gravity“ an der Seite von George Clooney mit und erhielt für ihre Darbietung den Oscar. Bullock gilt in Hollywood als eine der beliebtesten und bestbezahlten Schauspielerin überhaupt. Dabei wirkt sie immer natürlich, gut gelaunt und unangestrengt:

Auf dem roten Teppich:

Zu Beginn ihrer Karriere musste man Bullock noch den einen oder anderen Styling-Fauxpas verzeihen. Denn nicht selten wurde sie in Kleidern aus unzähligen Volants, in kitschigen Farben oder unvorteilhaften Schnitten fotografiert, die ihrer Person weniger schmeichelten. Das Styling erinnerte eher an die Wahl zur Prom-Queen und fand in der internationalen Presse wenig Anklang.

Heute ist davon allerdings nichts mehr zu sehen und Bullock scheint seit einigen Jahren ihren Stil gefunden zu haben, der stets erwachsen, aber immer mit einem Augenzwinkern und einem besonderen Twist versehen ist. So sieht man sie auf dem roten Teppich in aufregenden, bodenlangen und glamourösen Roben, die manchmal verspielt, dann wieder minimalistisch oder sehr feminin sind. In der Regel trägt Bullock figurbetont oder häufig auch schulterfrei. Darin kommt der trainierte Body des Hollywood-Stars perfekt zur Geltung. Sie macht kein Geheimnis daraus, dass sie viel und gerne trainiert und sich bewusst ernährt. Und so kann sie es sich erlauben, strenge Hosenanzüge, Overalls, hautenge Cocktailkleider oder Bleistiftröcke aus Leder zu tragen. Zudem beweist sie in ihrem Styling Mut zu Farben wie Orange, Pink, Giftgrün oder Gelb, die Bullock gut stehen und die für gute Laune auf dem roten Teppich sorgen.

Bullocks Beauty-Look:

Sandra Bullock trägt auf dem roten Teppich die Haare häufig offen und am liebsten im Sleek-Look, also ultra-glatt und streng sowie zu einem Mittelscheitel frisiert. Das Make-up ist stets in warmen Natur-Farben gehalten, die ihren olivfarbenen Teint unterstreichen. Nur selten experimentiert sie und setzt lieber auf ihre Vorzüge, die sie mit den richtigen Mitteln betont.

Entdecken Sie in unserer Fotoshow den Kleidungsstil von Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock im Style-Check.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel