Stylisch und schwanger

Stylisch und schwanger: So schön sind die Promi-Mütter – und Sie können das auch

am 09.04.2014 um 17:37 Uhr

Es ist wohl die schönste Zeit im Leben einer Frau, wenn der Bauch langsam anfängt, sich zu wölben, das Dekolleté praller wird und das strahlende Lächeln einfach nicht mehr aus dem Gesicht verschwinden mag. Ist der Schwangerschaftstest einmal positiv ausgefallen, heißt es „Umstandsmode shoppen“. Dass das allerdings schon lange nicht mehr bedeutet, sich in XXL-Zelte zu hüllen, sondern auf Stil zu setzen und den kugelrunden Babybauch zu betonen, beweisen unter anderem die derzeit schwangeren Stars wie Kimberley Walsh, Olivia Wilde, Kelly Clarkson, Ciara, Kelly Washington und Kendra Wilkinson. Wir zeigen Ihnen die schönen Alltags- und Red-Carpet-Looks der werdenden Mamas und stylen diese in unserer Fotoshow für Sie nach.

Keine Frau strahlt so sehr, wie die, die ein Kind erwartet. Ein Umstand also, der keineswegs von verhüllender Kleidung versteckt werden sollte.

Schön, schöner, Babybauch

Obwohl sich die Läden nach und nach mit Mode für werdende Mütter füllen, ist es doch nicht so einfach, stilvolle Kleidung fürs runde Babybäuchlein zu finden. Es gibt allerdings einige Ausnahmelabels, wie zum Beispiels die Münchener Marke Paulina, Attesa oder Isabella Oliver. Diese kleiden nämlich explizit Mamas in spe ein und haben bereits prominente Anhänger wie Jessica Alba oder Jennifer Garner gefunden. Trotzdem lässt die Auswahl an schicker Umstandsmode irgendwie zu wünschen übrig. Die meisten Blusen, Hosen und Babydolls sehen dann doch eher nach verhülltem Schlabber-Look als stilvoller Schwangerschaftsmode aus.

Glücklicherweise ist die Mode gerade mit uns und beschert schwangeren Frauen für diese Saison Outfits, die kaum besser für werdende Mütter geeignet sein könnten: Haremshosen mit weitem Schnitt, elastische Highwaist-Hosen, lockere Tuniken, Kimono-Tops, Capes, Boyfriend-Looks, sportliche Übergangsjacken und bequeme Flats. Was will frau mehr? Es muss auch schon lange nicht mehr nur Stretch sein. Strick, Seide, Jeans und Baumwolle betonen und umschmeicheln die Kullerbäuche der Mamas in spe und Details wie Gürtel, Pailletten und Stickereien setzen das Bäuchlein zusätzlich und gewollt in Szene. Denn eine schwangere Frau hat nun wirklich nichts zu verbergen. Notfalls wird die Wunsch-Hose vom Lieblingsdesigner dann eben einfach eine Nummer größer gekauft.

Der lässige Streetstyle der coolen Mamis

Die einen oder anderen Stars, wie etwa Drew Barrymore und Gwen Stefani, mögen es während ihrer Schwangerschaft eher bequem und lässig cool. Trotzdem mangelt es den Damen natürlich ganz und gar nicht an Stil und Modebewusstsein. Gwen Stefani zeigte sich mit ihrem runden Bäuchlein gewohnt cool in Jeans und Pullover. Drew Barrymore präferiert hingegen legere Maxikleider, Röcke, Tuniken und Blusen. Die Looks sind bequem, zwicken, kneifen und drücken nicht und sehen dazu noch besonders trendig aus. Erlaubt ist, was gefällt! So zeigte sich die Sängerin Ciara beispielsweise mit ihrem runden Babybauch im coolen Boyfriend-Nadelstreifenanzug auf dem roten Teppich und hielt ihr Händchen stets schützend auf den Bauch gelegt.

Der elegante Umstands-Chic

Die derzeitige „Best dressed“-Liste der schwangeren Promis führen unserer Meinung nach Kimberley Walsh und Olivia Wilde an. Die beiden haben den Stil raus und kombinieren coole Jeans oder Casual-Kleider zu rockigen Lederjacken, Boots, Hut und Sonnenbrille – so wird’s also gemacht, superstylisch wird Mamas großer Stolz in den Mittelpunkt gerückt. Aber auch die derzeit wohl überglückliche Mila Kunis gehört zu den Promi-Müttern mit Stil. Frisch verlobt und mit Mini-Bauch zeigte sich die Schauspielerin in Begleitung ihres Kollegen Channing Tatum bei der Präsentation ihres gemeinsamen Filmes Jupiter Ascending erstmals als „offiziell“ werdende Mama. Sie trug ein Seidenkleid von Acne Studios, welches mit ihrem Lächeln um die Wette strahlte – und den Bauch noch weitestgehend versteckte. Auch Kelly Clarkson gehört zu den eleganten, werdenden Mamas und hüllt ihr Bäuchlein gern in körperbetonte Spitzenkleider mit Gürteln unter der Brust.

Außerdem möchten wir Scarlett Johansson und ihren Look hervorheben. Obwohl sich der Star selber noch nicht zur vermuteten Schwangerschaft geäußert hat, plauderten die Produzenten der Marvel Studios das aus, worüber alle spekulieren: Scarlett ist angeblich im fünften Monat schwanger. Bei der Premiere von Captain America 2 zeigte sich die Schauspielerin dann in einem Couture-Traum von Armani Privé. Komplett in Spitze gehüllt, strahlt die Schönheit mit einem Wahnsinns-Dekolleté, tollen Rundungen und minimal zu erahnendem Babybauch. Eine runde Sache, die uns von den Socken haut!

Sehen Sie sich die Looks der werdenden Promi-Mütter noch einmal in unserer Fotoshow an und lassen Sie sich von unseren Styling-Ideen für Schwangerschafts-Outfits inspirieren.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel