“Italian Extravaganza”: Die Spring/Summer-Kollektion 2014 von Sergio Rossi

am 26.09.2013 um 16:30 Uhr

„Italian Extravaganza“ ist der Name der neuesten Spring/Summer-Kollektion 2014 der italienischen Luxus-Marke Sergio Rossi, die im Rahmen der diesjährigen Mailand Fashion Week präsentiert wurde. Bei einem Label, das bekannt ist für erstklassige Qualität und außergewöhnliches Design, ließen sich Stil-Ikonen wie Anna Dello Russo nicht zwei Mal bitten, die neuesten Kreationen von Creative Director Angelo Ruggeri zu bestaunen.

Die Romanze zwischen Sergio Rossi und dem Schuhhandwerk begann in den 50er Jahren und entwickelte sich zu einer Liebesgeschichte, die erlesenes Schuhdesign in höchster Qualität zum Ergebnis hatte und sich über die Jahre zu einer weltweit erfolgreichen Luxus-Brand entwickelte. Das bekannteste It-Piece des italienischen Accessoires-Labels ist zweifellos der edle Catchet Pump.

Italienisches Design & Tradition

Innovatives Design trifft italienische Handwerkskunst: Zu Beginn der sechziger Jahre erlebte Italien einen künstlerischen und kulturellen Wandel. Rossi verstand es, sein Fachwissen auf eine höhere Ebene zu bringen und legte neben Designern wie Gianni Versace den Grundstein des modernen italienischen Luxus. Seine Modelle gewannen immer mehr an Beliebtheit und als er in den Siebzigern begann, die passenden Schuhe zu Versaces Kollektionen zu entwerfen, erlangte das Label Sergio Rossi internationale Anerkennung. Heute gehört das Label zum Inbegriff des italienischen Luxus-Designs und zählt mit bis zu 56 Stores und 35 Franchise-Geschäften zu einer der international erfolgreichsten italienischen Brands.

Die wilden Siebziger

Design Director Angelo Ruggeri ließ sich für die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2014 der italienischen Luxus-Marke von der Mode und dem Design der frühen siebziger Jahre inspirieren und inszenierte diese auf moderne Art und Weise. Er übertrug die Raffinesse und traditionelle Handwerkskunst der Marke auf den Eklektizismus jener Jahre und überzeugte mit einer außerordentlichen Liebe zum Detail. Besonders innovativ ist der neue pyramidenförmige Stiletto-Absatz, der geschwungene Linien und markante geometrische Formen miteinander vereint und so gekonnt eine wundervolle Harmonie zwischen den Kontrasten schafft.

Natural Elements

Die Kollektion hat zwei grundlegende Schwerpunkte: Die Vielfalt an organischen Elementen und ein Kaleidoskop als Filter, der atemberaubende Formen und Reflektierungen erzeugt. Übersetzt zeigt sich das bei Peeptoe-Booties aus Pony-Hair in geometrischen Formen oder Stilettos mit Strasssteinen besetzten Kletterpflanzen, die sich elegant an den Knöchel schmiegen.

Natürliche Elemente tauchen in der Kollektion in Form von Materialien wie Bambus auf, die Sandaletten bodenständig und zeitgleich sehr retro-elegant wirken lassen. Giraffen und Zebramuster aus Ponyfell sorgen für einen stilvollen Hauch von Sex-Appeal. Das Design ist eine grandiose Mischung aus organischen und zeitgleich geometrischen Elementen. Angelo Ruggeri schaffte es, die Signatur Sergio Rossis ins neue Jahrtausend zu bringen und stellte eine Brücke zwischen nostalgischen Vintage-Elementen und modernen Ansätzen her.

Die Kollektion wurde im Rahmen eines Events während der Mailand Fashion Week präsentiert. Schauplatz war eine historische Mailänder Villa, die mit traumhaftem Vintage-Dekor die lebendige Atmosphäre des internationalen Jetset-Lifestyle der Siebziger unterstrich. Zu den prominenten Gästen zählten unter anderem die Stil-Ikonen Anna Dello Russo, Eleonora Carisi und Viviana Volpicella.

In unserer Fotoshow finden Sie die neuen atemberaubenden Modelle der Spring/Summer-Kollektion 2014 von Sergio Rossi .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel