Film

Erlösung oder Werbegag? Bestätigt Sarah Jessica Parker hier Sex and the City 3?

am 13.05.2015 um 09:05 Uhr

Liebe Damen, jetzt bloß nicht das Gleichgewicht auf den Manolos verlieren! Ist es nun wirklich offiziell? Die Dreharbeiten zum dritten „Sex and the City“-Film haben wirklich begonnen? Das Spekulieren, Hoffen, Bangen und Beten hätte damit ein Ende? Sarah Jessica Parker höchstpersönlich heizt nämlich wieder einmal die Gerüchteküche an und macht der „Sex and the City”-Fan-Gemeinde mächtig Hoffnung. Die lang ersehnte Erlösung oder doch wieder nur ein Werbegag? Alle Infos dazu haben wir für Sie hier und in der Fotoshow .

Was haben wir mit unserer liebsten Carrie Bradshaw mitgelitten, mitgelacht und mitgefiebert – sechs Staffeln und zwei Filme lang, fast zehn Jahre unseres Lebens. Wir können unsere Carrie einfach noch nicht gehen lassen.

Sex and the City 3 – das Comeback?

Heutzutage werden brandheiße News nicht mehr über Pressevertreter oder Pressemitteilungen in der Welt verbreitet, sondern stilecht via Instagram. So auch im Falle unserer eventuellen „Sex and the City“-Fortsetzung. Wer nicht schon vorher die Posts der Glücklichen in seinem Feed gesehen hat, die sich auf den Straßen New Yorks auf einmal mitten in offensichtlichen Dreharbeiten befanden, bekam durch Sarah Jessica Parker eine offizielle Bestätigung. Diese postete nämlich ein Bild von sich in einem weißen Kleid, Carrie-typisch perfekt gestylt, und fast schon hüpfend auf goldenen Pumps mit der „Medium Brown Bag“ des Kaufhauses Bloomingdales in der Hand:

Dazu schrieb sie: „Ich schätze, die Katze ist aus dem (kleinen braunen) Sack. Wie immer werden wir euch soweit wir können über jedes Detail auf dem Laufenden halten. Bis dahin habe ich absolutes Redeverbot.“ Doch handelt es sich hier wirklich um die Dreharbeiten zum SATC-Film? Schließlich sorgte Sarah Jessica Parker schon ein paar Wochen zuvor für große Aufregung als sie auf Carries Treppe mit lauter bunten High Heels posierte. Doch leider handelte es sich hierbei nur um eine perfekt inszenierte Werbestrategie zur Vermarktung einer Schuhkollektion von Sarah Jessica Parker. Aber solch eine Bösartigkeit wollen wir der Mimin jetzt einmal nicht unterstellen…

UPDATE: Sarah Jessica Parker bricht mal wieder die Herzen

Und nur wenige Stunden später war die Katze dann wirklich aus dem Sack: „Sex and the City”-Fans dürfen leider noch nicht aufatmen, denn auch bei diesem Post der Schauspielerin handelte es sich mal wieder „nur” um eine perfekt inszenierte Werbestrategie: „Bitte einmal kneifen, denn ich glaube, ich träume. Nach Monaten der Geheimhaltung, kann ich die Neuigkeiten endlich von den Dächern schreien. Oder viel besser vom legendären Bloomingdales-Vordach. Willkommen in New York SJP-Schuhkollektion. Du wirst es hier lieben.

In unserer Fotoshow haben wir noch einmal ein paar „ Sex and the City “-Erinnerungen für Sie zusammengestellt.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel