Goodbye 2012! Hello 2013! Die schönsten Silvester-Bilder

am 02.01.2013 um 18:08 Uhr

Die ganze Welt feierte. Silvester war auch zum Jahreswechsel 2012/2013 wieder ein Highlight für das Auge, konnten weltweit Raketen-Spektakel der Extrakasse bestaunt werden. Wir zeigen euch hier noch einmal die beeindruckendsten Bilder aus den schönsten Metropolen der Welt.

Wo auch immer Sie waren, um das Jahresende zu feiern und 2013 zu begrüßen, auf der ganzen Welt waren die Silvesterfeierlichkeiten weder zu überhören noch zu übersehen. Besonders in den großen Metropolen wurden beeindruckende Feuerwerksspektakel zur Freude zahlreicher Besucher abgefeuert und so das neue Jahr mit einem riesen Knall eingeläutet. In Berlin am Brandenburger Tor trafen sich rund eine Million Menschen, um den 260 Acts auf der Bühne zu lauschen und dann in einem großen Chor den Countdown zu zählen. Ein imposantes Feuerwerk von 600 Raketen, das sich nicht hinter den großen Silvesterstädten wie New York und Sydney verstecken muss, bildete den perfekten Abschluss eines aufregenden Jahres 2012 und sagte laut und kräftig „Hallo!“ dem noch viel spannenderen 2013 gegenüber.

Doch nicht nur am Brandenburger Tor – in ganz Berlin, in ganz Deutschland, auf der ganzen Welt wurden Raketen in die Höhe geschossen, Wunderkerzen angezündet und sich in den Armen gelegen. Die Deutschen gaben dieses Jahr rund 115 Millionen Euro für Silvesterraketen und Knaller aus und bewunderten den bunt gefärbten Himmel voller Vorfreude auf 2013. In Sydney war es Kylie Minogue, die das Feuerwerk entfachte, in Deutschland läuteten die Pet Shop Boys das neue Jahr gebührend ein, in New York sang unter anderem Taylor Swift den Jahreswechsel herbei. Hier bei uns könnt ihr euch noch einmal die schönsten Bilder aus aller Welt anschauen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel