Tod-Schick: Knochen-Gerüste auf dem roten Teppich!

am 29.03.2013 um 11:59 Uhr

Keine Sorge, hierbei handelt es sich nicht schon wieder um einen skurrilen Beauty-Trend und auch Size-Zero-Erfinderin Rachel Zoe hat diesmal nicht ihre Finger im Spiel. „Star sein“ ist seit Neuestem ein richtiger Knochen-Job: Jessie J und Kat Graham beweisen warum und tragen Skelett-Prints und Totenkopf-Motive auf Pullover, Leggings & Co.! Rest in Peace oder total hot? Sie entscheiden!

Diese Stars haben den Röntgenblick

Welche Promi-Dame sich bis auf die Knochen blamiert, können Sie jetzt dank des neuen Trends sofort erkennen. Denn die Stars lassen besonders tief blicken und zeigen sich in Shirts, Pullovern und Leggings mit Skelett-Motiven. Das ist doch etwas für Halloween? Von wegen! It-Girl Leigh Lezark, Schauspielerin Vanessa Hudgens und Sängerin Jessie J tragen den Look voller Stolz. Aber nicht nur das Skelett sorgt für Aufsehen. Auch das Skull-Motiv steht von den Toten auf. Der verstorbene Designer Alexander McQueen war wohl einer der ersten, der mit dem Motiv des Totenkopfs spielte und rockige Prints und rebellische Looks entwarf. Bis heute gilt sein Skull-Schal als absoluter Bestseller und Liebling bei den Stars. Designer Philipp Plein widmet dem leblosen Schädel sogar ein ganzes Label. Mit viel Glamour und extravaganten Materialien schickt er seine Kunden in den siebten Himmel. Dieser Trend stirbt wohl so schnell nicht aus!

Kein Grund, ins Gras zu beißen

Wenn Sie von dem Trend infiziert sind, sollten Sie beim Styling einige Regeln beachten. Zunächst sollten Sie sich Gedanken machen, für welche Variante Sie sich entscheiden. Wählen Sie ein Skelett-Motiv, dann können Sie entweder einen Sweater oder aber eine Leggings kombinieren. In jedem Fall nicht beides zusammen! Der All-Over-Look könnte schnell kostümiert wirken. Am besten wirkt der Look mit schwarzen Details. Besonders Leder-Jacken, Biker-Boots und enge Hosen sehen lässig und edgy aus. Doch welche Designer lieben diesen ausgefallenen Look? Das Label Wildfox bietet zum Beispiel eine Vielzahl von wirklich coolen Knochen-Styles. Stars wie Ashley Tisdale, Selena Gomez und Cheryl Cole schwören auf die amerikanische It-Marke. Probieren Sie es einfach aus!

Das Totenkopf-Motiv hingegen ist schon etwas leichter zu stylen. Denn: Erlaubt ist, was gefällt! Entweder in femininer Form am Handgelenk oder als Eyecatcher auf einem eleganten Loafer oder aber verspielt auf dem Schal, hier sind keine Grenzen gesetzt und das Motiv ist weit verbreitet! Don’t: Versuchen Sie bitte nicht, den Schädel sexy zu kombinieren. Der Totenkopf ist ein Rebell und möchte nicht mit kitschigen Details in Verbindung gebracht werden. Einzige Ausnahme: Wenn das Motiv selbst aus Strasssteinen oder Gold gefertigt ist, kann ein eleganter Auftritt möglich sein! Und auch im Büro haben die morbiden Styles nichts verloren!

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel