Gipfelstürmer: Stilvoll die Piste herunter mit Ski-Wear von Hermès

am 18.09.2013 um 15:27 Uhr

„Back to the roots“ heißt es ja oftmals so schön. Schließlich ist es gerade im hektischen und schnelllebigen Fashion-Business eine willkommene Abwechslung sich auf Altbewährtes zu besinnen und sich seiner Wurzeln zu erinnern. Diese Wurzeln liegen beim Luxus-Label Hermès unter anderem – hätten Sie es gedacht? – in funktionaler Sportbekleidung und dazugehörigen Accessoires. Wie der kommende Winter deshalb bei Hermès aussehen wird, erfahren Sie hier.

„Immer sportlich bleiben“, so einer der Leitsätze, der in Verbindung mit Eleganz, Zwanglosigkeit und Geschmeidigkeit einen Großteil der Hermès-Kollektionen auszeichnet. Ein Leitsatz, dem man sich nun auch für eine ganz besondere Winterkollektion angenommen hat.

Die Berge erobern mit Hermès Ski-Wear

Bereits Anfang 1930 kreierte man bei Hermès eine exklusive Eislauf- und Skikollektion, die nun scheinbar wieder zum Leben erweckt wird. Die aktuelle Kollektion hat nämlich nichts vom Charme alter und vergangener Tage verloren und zeigt sich in edlen Braun- und Cremetönen aus widerstandsfähigen Materialien wie Kalbsleder, die sich in Kontrast setzen zu UV-abweisenden Hightech-Materialien.

Komfort und Funktionalität standen da bei der Ausarbeitung der Kollektion natürlich – neben dem perfekten Look – an erster Stelle. Ziel war es, eine Linie zu entwerfen, die es ermöglicht, die schwersten Abhänge herabzubrausen oder einfach nur den Tag im Schnee zu genießen. In Zusammenarbeit mit einer speziell auf funktionale Kleidung spezialisierten Manufaktur und einem erfahrenen Bergführer wurden die Entwürfe besprochen und Witterungs- sowie Bewegungsumständen angepasst.

Die Hermès-Ski-Kollektion , die vor allem durch ihren gewissen Retro-Faktor besticht, können Sie sich wie immer in unserer Bildergalerie ansehen.

Kommentare