Schuhtrends

Must-have-Alarm: Die 10 neuesten Sneaker-Modelle

am 12.08.2014 um 17:35 Uhr

Die Modewelt sieht nur noch eines: Sneaker. Die lässige Fußbekleidung hat sich in diesem Sommer endgültig zum absoluten Trend-Piece gemausert. Auch, wenn einige die bequemen Treter gar nicht mehr sehen mögen und sich elegante High Heels zurück an die Füße der Damen wünschen, ist momentan kein Entkommen vor dem sportlichen Trend möglich. Sogar Couture kommt mittlerweile nicht mehr ohne Sneaker aus und das wird sich auch so schnell nicht wieder ändern. Genau jetzt, wo jeder Sneaker-Liebhaber denkt, er hätte sein absolutes Lieblingsmodell gefunden, bringen die Labels auch schon wieder neue Designs auf den Markt. Wir zeigen Ihnen die neuesten Sneaker-Modelle der angesagtesten Labels in unserer Fotoshow und verraten, was die neuen Styles so ausmacht.

Obwohl wahrscheinlich ein Großteil der Damen in ihrem Schuhschrank ein paar coole Sneaker beherbergt, soll es ja auch Frauen geben, die den bequemen Schuhen so gar nichts abgewinnen können. Bei den neuesten Styles sollte sich das vielleicht ändern und so ziemlich jede Frau schwach werden.

Turnschuh mal anders

Dass Sneaker nicht nur simple Turnschuhe sind, sollte spätestens seit diesem Sommer endgültig feststehen. Neben der neuen Vorliebe für flaches Schuhwerk, behaupteten sich vor allem Sneaker an den Füßen der modebewussten Damen und wurden zu den stylischsten Alltags-Looks und Fashion-Week-Outfits hoch und runter kombiniert. Man muss also nicht mehr zu den besonders Mutigen gehören, um seine Sneaker zu einem hautengen Kleid mit sexy Cut-Outs zu kombinieren, denn mittlerweile weiß jeder, dass die sportlichen Schuhe einfach zu allem passen. Auch müssen die Schuhe schon lange nicht mehr nur dezent und schmal im Stile der legendären Chucks von Converse sein, sondern können auch für sich selbst stehen und das mit einer ordentlichen Portion Statement.

Die neue Höhe

Was High Heels an Absatz haben, haben die neuesten Sneaker-Modelle an High-Top. Der „Nike Air Force 1“ begann diesen Siegeszug des hohen Schafts mit einem Basketballschuh, der nach dem Flugzeug des Präsidenten, der „Air Force One“, benannt wurde und war scheinbar ein Grundstein, auf den es sich aufzubauen lohnte. Nike hat sich nämlich in die erfolgreiche, neue Höhe verliebt und liefert mit dem „Nike Air Max Bo Jax“, dem „Nike Air Jordan Spizike“ und dem „Nike KD 7“ gleich mehrere High-Top-Modelle. Während sich Nike hoch oben ansiedelt, bleiben New Balance, Adidas, Reebok sowie Vans und Huf auf dem Boden und halten ihre Sneaker in Formfragen klassisch.

So farbenfroh geht’s in den Herbst

Ja, wir neigen uns bereits jetzt mit einem weinenden Auge dem Herbst und dem jähen Ende des Sommers zu. Das heißt aber noch lange nicht, dass man nun trübselig auf der Couch sitzt und dem Regen lauscht, sondern vielmehr mit neuaufgelegten Klassikern an den Füßen strahlen kann. Wahrscheinlich liegt es an der Beliebtheit der Sneaker, dass sich die Labels nun trauen, Risiken in der Farblehre einzugehen: Wir mögen es und freuen uns auf diese farbenfrohe Mutprobe. Bei Valentino wird es beispielsweise ganz wild mit Leopardenprint – weiterhin nämlich mehr als angesagt, liebe Damen –, Nike versucht es in Regenbogen- und Knallfarben, Reebok bringt intergalaktische Silber-Sporties und Vans erkennt den Ethno-Style für sich.

Was die neuen Sneaker-Modelle in Sachen Design so versprechen, das erfahren Sie in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel