Trend 2015

Schuhtrend 2015: Stiefel werden jetzt auch im Sommer getragen

am 12.06.2015 um 18:28 Uhr

Zugegeben, es klingt wie ein Widerspruch in sich: Stiefel im Sommer!? Das mag irgendwie nicht zusammen passen und doch scheint diese Kombination laut Designern und Labels wie Etro, Gucci, Dior und Co. ein heißer Trend für den Sommer 2015 zu sein. Erfahren Sie hier und in der Bildergalerie wie Sie den Trend stilvoll mitmachen können, ohne dabei ins Schwitzen zu geraten.

Aus dem Sommer sind wir normalerweise eher Schuhe wie luftige Sandalen, Pantoletten, Slipper, Mokassins oder Flipflops gewohnt – damit soll jetzt Schluss sein? Zumindest gibt es jetzt eine weitere Alternative, die sich auf den Laufstegen der internationalen Fashion Weeks durchgesetzt hat und daher als Must-have der Saison gehandelt wird: Sommer-Stiefel.

Stiefel ist nicht gleich Stiefel

Bevor Sie jetzt allerdings in Ihrem Schuhschrank verzweifelt Ihre Lieblings-Modelle aus dem Winter suchen, die Sie dann einfach zu allem tragen, sei Ihnen gesagt, diese sind bei diesem Trend nicht gemeint. Abgesehen davon, dass man es in klassischen Winter-Stiefeln bei Temperaturen von 30 Grad aufwärts vermutlich keine 10 Minuten aushalten würde, sind nun Stiefel an der Reihe, die sommerlich wirken, in frischen, hellen Farben erscheinen und aus leichten Materialien bestehen. Mit folgenden Trend-Modellen machen Sie in diesem Sommer nichts falsch:

Fransen-Stiefel

Dass der Boho-Look im 70er-Jahre-Stil derzeit angesagt ist, müssen wir Ihnen wohl nicht mehr erklären. Denn schließlich sind Online-Shops und die üblichen Fashion-Ketten voll mit Maxikleidern, Schlaghosen und Hippie-Blusen. Passend zur Festival-Saison sind also auch lässige Fransen-Boots und -Stiefel aus cognacfarbenem Wildleder im Trend, ob mit einem kleinen Absatz oder flach. Diese sehen besonders toll aus zu flatternden Mini-Kleidern mit Volants sowie Carmen-Ausschnitten oder zu Jeans-Hot-Pants und kommen dadurch besonders gut zur Geltung.

Cut-Out-Stiefel

Wesentlich eleganter sind Stiefel, die mit Cut-Outs versehen sind. Der Schaft dieser Stiefel ist gekennzeichnet durch Materialien wie dünnes Leder, das so ausgestanzt ist, dass sich hier fantasievolle Muster, zum Beispiel Ornamente oder florale Motive ergeben. Einige Modelle besitzen extra-große Lochnieten, die das nackte Bein durchschimmern lassen. Durch die Flächen, die nun freigelegt worden sind, kann eine kühle Sommerprise pfeifen und der Stiefel ist angenehm zu tragen. Ein kurzer Hosenanzug ist in diesem Fall ein elegantes Pendant.

Gladiatoren-Stiefel

Gladiatoren- oder auch Römersandalen genannt, sind in dieser Saison ein Must-have für jede modebewusste Frau. In Stiefel-Form schlängeln sich die vielen Riemchen um die Fesseln bis hoch zu den Waden und gehen bis unter das Knie. Ein sehr sexy Look, der durch hohe Absätze zusätzlich getoppt wird. Einige Gladiatoren-Sandalen sind zudem mit Lederschnüren versehen, die über Kreuz das Bein entlang verlaufen und es so perfekt in Szene setzen.

Entdecken Sie in der Fotoshow Stiefel für den Sommer , die eine tolle Alternative zu Sandalen und Co. sind.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel