Spielerfrauen WM 2014

Der Backstage-WM-Kader: Die internationale Elf der schönsten Spielerfrauen

am 12.06.2014 um 14:52 Uhr

Obwohl Frauen ja generell nicht die allergrößten Fußball-Anhänger sind, ist die WM auch für sie ein spannendes Ereignis  zum Mitfiebern. So auch bei der Weltmeisterschaft in Brasilien. Bei all der weltmeisterlichen Stimmung, haben wir einen Blick auf die Tribüne geworden und waren ziemlich überrascht, wie schön diese doch ist. Es geht selbstverständlich um die Spielerfrauen und deren wundervolles Äußeres, auch wenn diese nur selten als Spielerfrauen bezeichnet werden wollen. Lesen Sie hier, welche Schönheit wen zur WM begleitet und entdecken Sie in unserer Fotoshow die internationale Elf der schönsten Spielerfrauen.

Irgendwie scheinen Models und Fußballstars eine ganz besondere Anziehungskraft aufeinander zu haben – die Kombination ist wahrscheinlich auch einfach zu schön, um nicht wahrgenommen zu werden. Doch Spielerfrauen können meist so viel mehr als nur gut aussehen.

Das Phänomen „Spielerfrau“

Das Leben als Spielerfrau ist wahrscheinlich alles andere als einfach. Die Damen müssen gut aussehen, stets lächeln, auf der Tribüne sitzen und fleißig anfeuern, um dann wie Fans vor den Hotels auf ihre Liebsten zu warten. Spielerfrauen stehen meist im Schatten ihrer berühmten Kicker und doch im Blitzlichtgewitter, vor allem bei einer Weltmeisterschaft. Außerdem hängt den hübschen Damen das Bild an, sie seien lediglich die Geldvernichtungsmaschinen an der Seite eines berühmten Profisportlers. Natürlich müssen die Spielerfrauen der WM-Fußballer kein eigenes Geld verdienen, geben dies aber trotzdem gern aus, reisen an die schönsten Orte der Welt oder vergnügen sich auf Shoppingtouren. Allerdings geben sich die meisten von ihnen nicht nur mit dem Geld ihres Partners zufrieden, wollen sich selbst weiterentwickeln und vor allem nicht als Spielerfrau identifiziert werden – ein Fakt, der viel zu oft belächelt wird.

Das Paradebeispiel einer Muster-Spielerfrau ist Victoria Beckham. Diese Dame wandelte sich vom Girlgroup-Hottie zur schönen Spielerfrau von David Beckham und gehört nun zu den angesehensten Designerinnen überhaupt. Und damit ist sie nicht allein in der Welt der Spielerfrauen.

Die internationale Elf

Obwohl die berühmten Spielerfrauen meist sehr viel mehr können als nur gut aussehen, werden sie das Image der schönen Anhängsel nie wirklich richtig los. Das gilt auch für die deutsche Lena Gercke. Das Model gewann 2006 die erste Staffel der Castingshow „Germany‘s Next Topmodel“ und mauserte sich seitdem zur internationalen Laufsteg- und Cover-Schönheit, moderiert und wohnt wahlweise in Berlin, New York oder Madrid. Madrid? Da wären wir auch schon beim Thema „Spielerfrau“. Für ihren Liebsten Sami Khedira reist die schöne Deutsche nämlich seit 2011 um die Welt. Der Real-Mittelfeldstar und deutsche Nationalspieler ist seit 2012 mit Lena Gercke verlobt.

Weiter geht es in der spanischen Verteidigung, mit Gerard Piqué und seiner wunderschönen Freundin Shakira Isabel Mebarak Ripoll. Als Shakira wurde diese Dame auch ohne ihren sportlichen Freund weltberühmt. „Tzamina mina eh eh, Waka waka eh eh, Tsamina mina Zangalewa, This time for Africa”, wer kann diesen Ohrwurm nicht mitträllern? 2010 veröffentlichte Shakira den offiziellen WM-Song zur Weltmeisterschaft in Südafrika und landete damit in 17 Ländern auf Platz 1 der Charts.

Sara Carbonero ist die erfolgreiche Frau an der Seite des spanischen Nationaltorwarts Iker Casillas. Auf den ersten Blick möchte man bei dieser Beauty ebenso einen Beruf im Model-Business erwarten. Sara Carbonero ist allerdings Sportjournalistin sowie Fernsehreporterin und sitzt während der Weltmeisterschaften nicht klatschend auf der Bühne, sondern arbeitet am Spielfeldrand. 2009 wurde die Spielerfrau von der amerikanischen FHM zur schönsten Sportjournalistin der Welt gekürt und ein Jahr später durfte sie dann bei der WM in Südafrika sogar ihren Freund, Iker Casillas, interviewen. Sie löste die Situation professionell und stellte ihrem Liebsten brav Fragen. Er sorgte allerdings mit einem dicken Schmatzer für Aufsehen, den er seiner Freundin noch vor laufender Kamera aufdrückte. Blöd nur, dass viele Zuschauer gar nicht wussten, dass es sich bei der hübschen Reporterin um seine Freundin handelte.

Und es gibt noch so viele mehr! Sehen Sie sich die wohl schönste Elf um Lena Gercke, Shakira, Sara Carbonero, Irina Shayk, Sarah Brandner und Co. in unserer Fotoshow an und erfahren Sie, was wirklich in den hübschen Damen steckt.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel