Edel dekorieren

Stilvolle Weihnachtsdeko-Ideen mit Luxus-Faktor

Susanne Falleram 23.11.2016 um 12:02 Uhr

Wir wollen es uns noch nicht so richtig eingestehen, aber: Ja, es weihnachtet schon! Und nachdem uns Lebkuchen, Spekulatius und Co. schon seit Wochen in den Supermarktregalen begegnen, hält jetzt auch langsam der Dekorationswahn Einzug. Weihnachtsdeko-Ideen und passende Utensilien gibt es viele: Lichterketten, Weihnachtsbaumkugeln und Kerzen in allen Farben des Regenbogens machen es einem jedoch schon fast unmöglich, Kitsch und stilvolle Weihnachtsdeko voneinander zu unterscheiden. Da es die nächsten Wochen noch stressig genug wird, haben wir uns für Dich deshalb schon mal nach edel aussehender Luxus- Weihnachtsdeko umgesehen.

Hier hast Du schon mal einen Überblick über unsere Fünde, die Dich zu eigener, edler Deko inspirieren:

Rot und Grün als klassische Weihnachtsfarben? Von gestern! In puncto Weihnachtsdekoration ist inzwischen wirklich alles Mögliche und Unmögliche erlaubt und zu haben. Da stehen pinkfarbene Elche, die sich vorher in einem großen Glitzer-Bad gewälzt haben, auf verspiegelten Regalen und pastellfarbene Weihnachtskugeln in Rosa, Türkis und Lila werden an künstlich eingeschneite Weihnachtsbäume drapiert. Zu viel des Guten? Wir haben für Dich alles, was Du für ein Weihnachtsfest mit Stil benötigst.

Weihnachtsdeko-Ideen, die nach Luxus aussehen

Auf kleine Details kommt es bei der Luxus-Dekoration mit edlem Flair an. Gestalte zudem nach dem Motto: Weniger ist mehr. Wenn nichts überladen wirkt, überzeugt Deine Gestaltung mit schlichter, puristischer Eleganz. Ein paar Weihnachtsdeko-Elemente, auf die Du in diesem Sinne setzen kannst, sind diese:

Weihnachten Deko

In schlichten Farben sieht Weihnachtsdeko zeitlos elegant aus.

Klassische Weihnachtsfarben als Deko-Akzente

Augen auf für das gewisse Luxus-Gefühl! Setze bunte Farben wirklich nur sporadisch ein. Wähle Deine Deko-Artikel lieber in schlichten Farben wie Weiß, Grau, Beige oder in Pastelltönen. Damit kannst Du dann je nach Lust und Laune Deiner Kreativität freien Lauf lassen, ohne, dass es schnell zu überladen aussieht. Kleine Holz- oder Metallfiguren, Windlichter und Ähnliches sehen in den Tönen besonders schick aus.

Edles Geschirr und passende Tischdekoration zu Weihnachten

Der Weihnachtsbaum lässt den Raum aus seiner altbewährten Ecke in zartem Licht erstrahlen, im Hintergrund durchbrechen melodische Weihnachtsklänge die knisternde Stille und die gedeckte Weihnachtstafel verzückt durch ihre stilvolle Eleganz. Eine Eleganz, die sich zum Beispiel mit wunderschönem und schlichtem Porzellan-Geschirr erzielen lässt. In unserer Vorstellung trifft hier die Ruhe von weißem Dekor auf eine goldene, aber zurückhaltende Veredelung. So wird der Festtafel im Nu zu nötigem Schmuck verholfen. In Kombination mit einem ebenfalls weißen Tischläufer, der in geschwungenen Linien „Merry Christmas“ spricht, sowie edlem goldenen Besteck schmeckt der Weihnachtsbraten sicher gleich doppelt so gut.

Als Tischdeko eignen sich weiterhin kleine Weihnachtskugeln in Gold, Schwarz, Weiß, Silber oder Kupfer, dazu Kerzenständer und üppig bestückte Etagères. Wichtig ist, dass alle Farben miteinander harmonieren und zum Raumambiente passen.

Weihnachtlich dekorieren

Die richtige Beleuchtung ist bei der Adventsdeko besonders wichtig!

Einfarbige Lichterketten und Licht-Akzente statt buntem Leuchtspektakel

Es müssen nicht immer blinkende Lichterketten und grell leuchtende Neonröhren-Bilder sein, die die Nachbarn im Umkreis mehrerer Kilometer darauf hinweisen, dass das Weihnachtsfest vor der Tür steht. Auch hier gilt: Weniger ist oftmals mehr. Lass den blinkenden Rudolph oder den das Haus erklimmenden Weihnachtsmann bitte im Keller und verziere Deinen Vorgarten (oder Dein Zimmer) lieber mit punktuell verteilten Weihnachtssternen und einfarbigen Lichterketten, die in verschiedenen Größen ein warmes Licht auf Dein Haus werfen und jeden noch so grell und bunt blinkenden Leuchtschmuck in den Schatten stellen.

Deko-Tipp: Bei Lichterketten ist es ganz wichtig, vorher zu testen, in welcher Farbe das Licht tatsächlich leuchtet. Gelbes, warmes Licht wirkt immer gemütlicher als kaltes, weißes Licht. Außerdem solltest Du für die edle Optik darauf achten, dass die Elektronik und die Kabel nach Aufhängen kaum noch sichtbar sind.

Weihnachtssprüche in kunstvoller Gestaltung als Weihnachtsdeko-Idee

Auch stilvoll interpretierte Schriftzüge und Sprüche können eine schöne Art und Weise sein, Dein trautes Heim in weihnachtliches Flair zu tauchen. Besonders ins Auge gestochen ist uns hier der Schriftzug, der aus schwarzem Draht in schlichter Handschrift die Worte „Es weihnachtet“ formt und in bescheidener Zurückhaltung all seine Leser in Weihnachtsstimmung versetzt. Gleiches erreicht auch die gläserne Dekoschale, die, erleuchtet durch sanften Kerzenschein, zurückhaltend die Worte „Christmas“ in den Raum stellt.

Zusammenfassung: Weihnachtlich dekorieren mit Geschmack

Obwohl in den Kaufhäusern und auf Weihnachtsmärkten ständig bunte und schrille Deko-Artikel angepriesen werden: Greif bloß nicht zu. Halte Ausschau nach schlichten und qualitativ hochwertigen Schätzen. Beim Dekorieren solltest Du dann darauf achten, nicht alles in eine Ecke zu quetschen, sondern lieber einige weihnachtliche Akzente auf Deine gesamte Wohnung verteilen.

Diese und andere stilvolle Weihnachtsdeko-Ideen für ein luxuriöses Winter-Wunderland innerhalb und außerhalb Deiner Wohnung findest Du oben nochmal in unserer Bildergalerie. Advent und Weihnachten können kommen!

Bildquellen: iStock/gregory_lee, iStock/frantic00, iStock/brebca

Kommentare