Streetstyle-Königinnen: Diese Ladies wirbeln die Fashion-Szene auf

am 27.02.2013 um 17:40 Uhr

London, Paris, New York, Mailand: Die Streetstyle-Fashionistas jetten von Fashion Week zu Fashion Week, sitzen natürlich immer in der Front Row und inspirieren mit ihren ausgefallen Styles eine ganze Szene. Erfahren Sie mehr über die Trendsetterinnen.

Wenn vor dem Fashion-Week-Zelt mehr los ist als bei den Schauen selbst, dann kann es sich nur um den Auftritt einer der begehrten Trendsetterinnen wie Hanneli Mustaparta, Leandra Medine, Miroslava Duma, Elin Kling, Anna dello Russo oder Chiara Ferragini handeln. Denn die Fotografen reißen sich darum, das perfekte Foto von den Streetstyles zu schießen. Denn die Styles sind heiß umworben und gelten als Inspirationsquelle für Designer, Labels und Magazine. Kein Wunder also, dass große Modehäuser wie Louis Vuitton und H&M von dem Erfolg profitieren möchten und in Zusammenarbeit mit den Ladies ganze Kollektionen entwerfen. Mit ihren Instagram-Accounts und eigenen Blogs versorgen sie ihre Fans zusätzlich mit den neuesten Outfits – authentisch und unkompliziert.

Leandra Medine

Sie ist besser bekannt unter ihrem Blognamen „The Manrepeller“, zu Deutsch „Männerschreck“, und zeigt in ihren Outfits, was Männer höchstwahrscheinlich fürchten und nicht unbedingt als sexy empfinden. So trägt sie gerne im „Layering-Stil“ mehrere Schichten übereinander, kombiniert Latzhosen und überdimensionale Anti-Fit-Teile miteinander. Dabei nimmt die New Yorkerin alles mit Humor, Coolness und viel Selbstironie. Dass ihr Look alles andere als „manrepelling“ ist, hat sie inzwischen allen bewiesen. Im vergangenen Jahr heiratete sie ihren Freund.

Elin Kling

Die schöne Skandinavierin hat mit ihrem Blog „Style by Kling“ das erreicht, wovon viele Blogger träumen: 2011 entwarf sie als erste Bloggerin eine Kollektion für das Modehaus H&M, aktuell wirbt sie für Louis Vuitton, führt ihr eigenes Print-Magazin und hat ein Bloggernetzwerk, für das andere erfolgreiche Blogger schreiben. Ihr Stil ist dabei sehr urban und rockig mit einem Twist zum Modernen. Lederhosen, feine Kaschmir-Pullover, Designer-Stilettos, strenge Mäntel und edle Handtaschen gehören zum Repertoire der hübschen Blondine.

Anna dello Russo

Sie gilt als Paradiesvogel unter den Styling-Queens: schrill, aufregend und immer extravagant. Anna dello Russo, Chefredakteurin der japanischen Vogue, ist es egal, was andere über ihren Look sagen und so setzt sie sich mit ihrem Stil über alle Fashion-Regeln hinweg. Getreu nach dem Motto „Mehr ist mehr“ kombiniert sie üppige, bunte Pelzmäntel zu avantgardistischen Kopfbedeckungen und bunt gemusterten Kleidern. Viel Goldschmuck und unzählige Strasssteine sind das i-Tüpfelchen ihrer Outfits.

Miroslava Duma

Die russische Moderedakteurin, die unter anderem lange für denHarper’s Bazaar gearbeitet hat, schafft es mit ihrer sympathischen Art die Blicke auf sich zu ziehen. Während der Fashion Weeks gilt sie als begehrtester Gast. Ein bunter Markenmix macht ihre Looks authentisch. So kombiniert sie Luxuslabels wie Céline, Saint Laurent, Lanvin, Alexander Wang oder Prada mit der Kleidung von H&M und Zara und beweist damit, dass Stil nicht immer eine Frage des Geldbeutels sein muss.

Kommentare