How To Wear

Wollige Trend-Ansage: So tragen Sie die kuscheligen Strickhosen

am 14.01.2015 um 15:47 Uhr

Sie sind aus Wolle, feinstem Strick oder Kaschmir, super bequem, anschmiegsam und kuschelig. Die neuen Trendhosen aus unseren liebsten, wärmenden Wintermaterialen eroberten während den Herbst/Winter-Fashion-Shows 2014 die Laufstege von Marc Jacobs, Céline, Stella McCartney, Missoni und vielen anderen. Trotzdem will sich der legere Trend im Alltag und auf den Straßen nicht so recht durchsetzen: Kein Wunder, eine leichte Ähnlichkeit zum komfortablen Pyjama oder heimischen Relax-Outfit lässt sich nicht von der Hand weisen. Wir von der desired.de-Redaktion plädieren trotzdem für den wolligen Look – alleine aus dem Grund, weil die fließenden Hosen so unvorstellbar bequem, lässig und daher auch alltagstauglich sind. Erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie, wie Sie die Strickhose von elegant bis sportlich kombinieren können.

Sich modische Inspirationen aus dem Freizeitbereich zu holen, ist auch bei den High-Fashion-Designer längst keine Ausnahme mehr: Coole Baumwoll-Hosen im Sweatpants-Stil mit lässigem Bündchen sind zum Bespiel schon lange auch in Kombination zum edlen Blazer ein sicherer Abendlook.

Neue Eleganz: Fließende, weite Silhouetten

Dies scheint ein Trend zu sein, der schon seit gut zwei Jahren immer weiter um sich greift: Hautenge Silhouetten werden tatsächlich immer seltener. Weite Konturen, Oversize, eine bequeme, fließende Lässigkeit und neue Nonchalance dominieren vor allem den sportlich-eleganten Bereich der Prêt-à-porter-Entwürfe. Stella McCartney, Sonia Rykiel und Céline machen es vor: Mit Hilfe von luxuriösen Stoffen, cleverer Linienführung und Layering, kann auch eine weite Silhouette feminin, elegant und klassisch wirken. So ist es auch nicht verwunderlich, dass nach den Culottes mit ihren XXL-Beinen und weiten Sweatpants aus Seide nun auch die gemütliche Strickhose den Laufsteg erobert hat.

How to wear: Mut zur Strickhose

Das Problem mit der wolligen Trendhose ist, dass man sich beim Kombinieren unsicher ist: Sieht das jetzt nach Pyjama aus? Soll ich High Heels oder Flats tragen? Was kombiniere ich dazu? Bluse, Pullover oder doch Blazer?

Achten Sie auf den Schnitt der Strickhose, auf die Sie ein Auge geworfen haben: Ist diese eng am Bund und läuft dann im Schlag aus? Oder ist das wollige Trendteil im Marlene-Stil geschnitten? Kombinieren Sie zur engen Variante ganz nach Marc-Jacobs-Manier flache Slipper, zum Beispiel aus Leder, oder im lässigen Stella-McCartney-Flair helle Sneakers. Ist die Hose weit, gar im Culottes-Schnitt gehalten, dürfen die Schuhe ruhig hoch sein: Wedges oder Plateau-Sandalen sind hier eine gute Wahl und verleihen dem Outfit eine feminine, legere Eleganz. Wollen Sie die weite Strickhose abendtauglich machen? Dann kombinieren Sie zur feinen Wool-Pants elegante, spitz zulaufende High Heels: Die weite Hose mit grauem Blockstreifen von Sonia Rykiel und die burgunderfarbenen Pumps von Gianvito Rossi sind so ein starkes Team.

Pullover und Bluse, statt Blazer

Die Wahl des richtigen Oberteils ist bei einem lässigen Wollhosen-Look ebenfalls wichtig und rückt das Trendpiece erst ins rechte Licht: Versuchen Sie aber nicht, den lässigen Flair mit einem zu strengen oder harten Oberteil wieder ‚auszugleichen‘ – dies würde eher nach hinten losgehen und den Look unsicher und altmodisch wirken lassen.

Tipp: Halten Sie sich in jedem Fall fern von zu harten Silhouetten und scharfen Linien, das heißt Blazern, Jäckchen oder simplen Shirts, sondern kombinieren Sie die Wollhosen mit ebenso fließenden, weichen Kuschelmaterialen, wie es zum Beispiel der Runway-Look von Marc Jacobs vormacht. Ein Strickpullover in lässiger Oversize-Form ist der ideale Partner für die weite Wool-Pants: Die Silhouette bleibt leger und doch elegant.

Tipp: Wenn Sie einen sensuellen, leisen Bohemian-Touch hinzugeben wollen, tragen Sie zur Strickhose eine weite Seidenbluse mit langen Ärmeln!

Lust bekommen auf den bequemsten Hosentrend aller Zeiten? Dann stöbern Sie hier durch unsere Bildergalerie und entdecken Sie unsere exklusiven Stylingvorschläge sowie die Looks direkt vom Laufsteg.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel