Nachts im Theater: Dramatische Looks für glamouröse Nächte

am 19.06.2013 um 17:41 Uhr

Nichts Halbes und nichts Ganzes, heißt es ja so schön und das trifft auch auf die Einordnung der Kleiderfrage bei bestimmten Events zu: Nicht ausreichend glamourös für ein Abendkleid und nicht leger genug, um den Alltags-Look zu präsentieren. Wie der goldene und dramaturgisch gelungene Mittelweg aussieht, wollen wir Ihnen heute zeigen.

Auch hier sind es wieder Hollywoods Schönheiten, die für solche Fälle ein schönes Styling-Vorbild abgeben. Schließlich präsentieren sich auch Jennifer Aniston und Co. nicht auf jeder Premiere gleich im atemberaubenden Ballkleid. Falls Sie also den Besuch von Theater, Musical oder Gala immer wieder verschieben, weil Sie einfach nicht wissen, was Sie anziehen sollen, schlagen Sie doch einfach mal wieder Ihr Lieblings-Klatschblatt auf und beachten Sie beim Einkauf unsere Tipps.

Vorhang auf!

Nicht nur auf der Bühne, sondern auch für Ihre Beine. Für einen glamourösen Auftritt ohne zu viel Schnick-Schnack eignen sich nicht nur die Klassiker, wie das Cocktailkleid oder das kleine Schwarze, sondern auch jedes Kleid, was trotz einer angemessenen Eleganz auch ein wenig verspielt ist. Greifen Sie zu Kleidern mit kleinen oder witzigen Details, die den klassischen Look ein wenig brechen. Das können ausgefallene Prints sein oder aber gut dosiert eingesetzte Pailletten-Verzierungen bzw. Stickereien. Auch vor Farbe sollten Sie in keinem Fall zurückschrecken – es sei denn, ein Dresscode oder ein Motto gibt Ihnen die Grenzen vor.

Hosenrolle

Sie sollen sich natürlich nicht als Mann verkleiden, aber es sei Ihnen gesagt, dass auch Hosen oder Jumpsuits richtig kombiniert für einen glamourösen Look sorgen können. Greifen Sie zum Beispiel zu einem gut sitzenden, schwarzen Jumpsuit und kombinieren Sie diesen mit möglichst hohen und aufregenden Pumps. Auch Accessoires wie Ketten oder Armbänder tragen dazu bei, dass dieses Outfit den nötigen Glamour-Faktor versprüht.

In Sachen eleganter Hosen-Look nehmen Sie sich am besten Rachel Bilson zum Vorbild, die seit Jahren immer wieder durch raffiniert gestylte und wunderschön kombinierte Short- oder Bermuda-Looks auffällt.

Diese können Sie auch in unserer Bildergalerie bewundern – gefolgt von sechs anregenden Outfit-Kreationen.

Kommentare