Neunziger

Claudia Schiffer und Co.: Das machen die Supermodels der Neunziger heute

am 22.03.2016 um 14:25 Uhr

„Für weniger als 10.000 Dollar am Tag stehen wir gar nicht erst auf“, sagte Linda Evangelista 1990 in einem Interview mit der amerikanischen Vogue. Wen sie mit „wir“ meinte? Natürlich sich selbst und damalige Supermodel-Kolleginnen wie Claudia Schiffer, Cindy Crawford und Co. Diese Damen beherrschten in den neunziger Jahren sämtliche Laufstege und waren die Lieblinge der Designer, weshalb sie sich natürlich nur mit den hochkarätigsten Jobs zufrieden gaben. Doch was machen die Supermodels eigentlich heute? Das erfahren Sie hier und in der Bildergalerie .

Ehe Kate Moss die Model-Welt in den neunziger Jahren mit ihrem „Heroin-Chic“, also einer extrem dünnen Silhouette, einer blassen Haut und einem Out-of-bed-Look revolutionierte, herrschten Laufsteg-Diven wie Linda Evangelista über die Modewelt. Rund 20 Jahre später mussten die Damen das Zepter natürlich an jüngere Models weitergeben, doch das heißt natürlich noch lange nicht, dass sie sich komplett aus dem Berufsleben zurückgezogen haben.

Linda Evangelista

Das kanadische Supermodel arbeitete schon in den Achtzigern für die renommierte Modelagentur Elite, mit der ihr schließlich auch der Durchbruch Anfang der Neunziger gelang. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Katzenaugen und durch ihre Wandelbarkeit in Sachen Frisuren, weshalb ihr auch der Spitzname „Chamäleon“ verpasst wurde. 1998 hängte sie ihre Modelkarriere schließlich an den Nagel.

Heute: Seitdem sie sich 2001 dazu entschied, wieder ins Modelbusiness einzusteigen, konnte sie immer wieder hochkarätige Kampagnen an Land ziehen. Hier und da ziert sie noch die Cover von Hochglanzmagazinen oder tritt als Werbegesicht von Labels wie Moschino, Loewe oder Chanel in Erscheinung.

Claudia Schiffer

Noch lange vor Heidi Klum war sie unser deutscher Exportschlager: Claudia Schiffer. Die blonde Schönheit startete mit einer Kampagne für Guess im zarten Alter von 19 Jahren ihre Supermodel-Karriere. Karl Lagerfeld machte sie dann zu seiner persönlichen Muse und verpflichtete sie als Gesicht für Chanel. Unzählige Laufsteg- und Werbejobs folgten.

Heute: Seit ihrer Hochzeit mit dem britischen Filmproduzenten Matthew Vaughn 2002 lebt sie mit ihm und ihren drei Kindern zurückgezogen in London. Modeljobs nimmt sie nur noch ab und zu an. 2013 versuchte sie in der Fernsehshow “Fashion Hero” neue, deutsche Designer zu entdecken; das Format wurde jedoch eingestellt. Mit dem Kaschmir-Label TSE arbeitet sie gerade zum zweiten Mal an einer eigenen Bekleidungslinie.

Cindy Crawford

Der Leberfleck über der Oberlippe wurde zu Cindy Crawfords Markenzeichen, als sie in den Neunzigern die Laufstege eroberte. 1995 galt sie mit einem Jahreseinkommen von 6,9 Millionen Dollar als das bestbezahlteste Model der Welt.

Heute: Mit ihren Kindern und ihrem Mann ist Cindy Crawford heute noch gerne auf roten Teppichen unterwegs. Als Model zeigt sie sich dagegen weniger.

Naomi Campbell

Sie gilt als die absolute Diva der Supermodel-Riege und doch schaffte es auch Naomi Campbell in den Neunzigern, alle in ihren Bann zu ziehen.

Heute: Naomi Campbell erweist sich als ein wahres Multitalent und hat bis heute unter anderem 16 Parfums auf den Markt gebracht. Zudem ist sie auch als Schauspielerin immer mal wieder zu sehen, wie zum Beispiel als Gaststar bei „American Horror Story“. Und auch auf den internationalen Runways ist sie immer mal wieder mit von der Partie.

Christy Turlington

Mit einer Werbekampagne für das Parfum „Eternity“ von Calvin Klein begann die Modelkarriere von Christy Turlington, die genauso steil verlief wie die ihrer Supermodel-Kolleginnen und begleitet war von unzähligen Runway-Shows, Werbe-Deals und Magazin-Covern.

Heute: Um Christy Turlington ist es vergleichsweise ruhig geworden. Nur für Escada und Apple zeigte sie sich nochmal als Werbegesicht. Ansonsten hat sie noch ein Yoga-Buch auf den Markt gebracht und sich für die Tierrechtsorganisation PETA engagiert.

Erfahren Sie in unserer Bildergalerie, was weitere Supermodels der Neunziger wie Tatjana Patitz und Helena Christensen heute machen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel