So sexy ist Sylvie van der Vaarts eigene Hunkemöller Kollektion

am 20.07.2013 um 13:55 Uhr

Es ist vor allem das Wort „Privatsphäre“, das beim heutigen Star-Rummel gänzlich ausbleibt. Diese Erfahrung musste auch Sylvie van der Vaart machen, die nach der Trennung von ihrem Mann Rafael und der großen Enttäuschung ihrer besten Freundin Sabia Boulahrouz nun auch noch den französischen Unternehmer Guillaume Zarka verloren hatte. Doch die blonde Power-Frau lässt sich von nichts unterkriegen und stürzte sich mit dem Unterwäschen-Label Hunkemöller erneut in eine gemeinsame Kampagne. Sexy, verführerisch und schöner denn je präsentiert sich die 35-Jährige auf den Fotos, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen.

Sie kam, sie sah, wurde betrogen, doch sie siegte. Sylvie van der Vaart geht für viele enttäuschte Ehefrauen als gutes Beispiel voran, wie man selbstbewusst und mit erhobenem Kopf eine Trennung übersteht. Selbst, wenn man dabei lediglich in Unterwäsche bekleidet sein sollte.

Schönes bewährt sich

Fans und Kenner wissen, es ist nicht das erste Mal, dass die niederländische Schönheit mit dem größten Dessous-Spezialisten Europas gemeinsame Sache macht. Bereits seit geraumer Zeit ist Sylvie das Werbegesicht des Wäsche-Konzerns und strahlt regelmäßig von Plakaten und Werbebannern und raubte uns bereits in diesem Sommer mit der Badekollektion von Hunkemöller den Atem. Leuchtende Farben, raffinierte Schnitte und tolle Print-Bikinis wurden von Sylvie van der Vaart am Strand Mexikos in Szene gesetzt und feierten einen großen Erfolg. Klar, dass das Wäschelabel nun erneut auf die 1,58 Meter kleine Blondine setzte.

The Sylvie Collection by Hunkemöller

Paris, die Stadt der Liebe und der Verführung. „Chère Paris“nannte sich die Inspirationsquelle von Sylvie van der Vaart, die dieses Mal nicht nur vor der Kamera stand, sondern gemeinsam mit dem Dessous-Unternehmen die „The Sylvie Collection by Hunkemöller“ entworfen hat. Zusammen mit dem Hunkemöller-Designteam kreierte Sylvie eine limitierte Kollektion, welche mit dem dazugehörigen Coffee Table Book von Autorin Sophie van der Stap in Paris präsentiert wurde. Dieses beinhaltet alle dazugehörigen Geschichten inklusive der sexy Dessous-Fotos, welche mit dem niederländischen Fotografenduo Petrovsky & Ramone in Szene gesetzt worden sind. Standort des Shootings? Selbstverständlich Paris.

Für jede Frau etwas

Ganze sechs Serien umfasst die Dessous-Kollektion der Niederländerin, welche neben Accessoires, wie halterlosen Strümpfen und einem Kimono, mit einem Babydoll auf die verspielte Verführung setzte. Auch komplette Dessous-Sets, ein Slipdress und ein Body lassen sich in der Kollektion finden, welche sich vor allem durch sanfte rosa und helllila Farbtöne in Kombination mit dunklem Schwarz auszeichnet. Neben hochwertigen Stoffen wie Spitze und Satin liegt die Liebe auch hier im Detail und so wurden die Sets mit Farbtupfern, Metall- und Glitzersteinchen verziert.

Falls Sie nicht bis Ende Oktober warten können, haben wir für Sie schon mal einen Vorgeschmack auf die limitierte „The Sylvie Collection by Hunkemöller“ in unserer Foto-Show.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel