Thigh Gap: Dieser neue Body-Trend schockt!

am 30.08.2013 um 17:07 Uhr

Haben Sie schon mal was von „Thigh Gap“ gehört? Klingt für Sie nach einer neumodischen Sportart? Damit liegen Sie gar nicht mal so falsch. Denn der neue Body-Kult löst bei jungen Frauen derzeit einen gefährlichen Wettkampf um den Pokal „Wer hat die größte Lücke von allen“ aus. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier!

Mut zur Lücke?

Der derzeit kursierende Body-Trend, der sich vor allem auf den Portalen Tumblr, Instagram und Twitter bei jungen Mädchen verbreitet, ist irgendwas zwischen erschreckend, gefährlich und gruselig. Denn hier geht es um eine möglichst breite Oberschenkellücke, zu Englisch „Thigh Gap“. Gut, Lücken waren irgendwie schon immer angesagt. Wir erinnern uns nur an die diversen prominenten Zahnlücken à la Madonna, Vanessa Paradis und Lara Stone. Allerdings ist diese neue Lücke wohl nicht ganz natürlich. Gemeint ist nicht etwa die Lücke, die entsteht, wenn man etwas breitbeinig steht, sondern jene hohle Aussparung, die ganz oben zwischen den Oberschenkeln zu sehen ist, wenn die Füße direkt nebeneinander stehen. Das funktioniert bei Ihnen irgendwie nicht? Keine Sorge, dann sind Sie wahrscheinlich einfach nur nicht unterernährt! Denn das müssen Sie schon sein, wenn es mit der Lücke klappen soll. Zumindest vermittelt das im Internet propagierte Schönheitsideal dies seiner Fangemeinde.

So werden Sie zum Lückenbüßer

Der Tumblr fuckyeahthighgap.tumblr.com beschäftigt sich ausschließlich und ausführlich mit der fragwürdigen Lücke. Unter dem Hashtag #fuckyeahthighgap können alle Damen, die sich solch eine Lücke angeeignet haben, diese stolz anderen Lückenbüßern präsentieren. So pushen sich die Ladys gegenseitig zu immer höheren, beziehungsweise breiteren Lücken-Leistungen und können sich Inspiration holen. Auf der Seite werden zudem „hilfreiche“ Tipps gegeben und es wird vorab gewarnt, dass „nicht jedes Mädchen eine echte Oberschenkellücke haben könne“. Denn dafür müssten die anatomischen Bedingungen stimmen. Weiterhin wird empfohlen, Muskelmasse abzubauen, da Muskeln der Lücke nur im Weg stünden. Klingt alles andere als gesund und nachahmenswert.

Prominente Lückenfüller

Als „Vorbilder“ werden jene Models und Schauspielerinnen genommen, die aufgrund ihres Untergewichts sowieso häufig in der Presse stehen. Stars wie Joan Smalls, Alexa Chung, Jessica Stam oder die Olsen-Twins haben allesamt eine solche Lücke und präsentieren diese auch. So hat die Oberschenkellücke von dem derzeit erfolgreichsten Supermodel Cara Delevingne sogar einen eigenen Twitter-Account. Unter twitter.com/CarasThighGap werden Schnappschüsse oder Red-Carpet-Momente der wohl berühmtesten Lücke festgehalten. Size Zero scheint also wieder sein Comeback zu feiern, allerdings unter einem anderen Synonym? Wir hoffen nicht und können von diesem absurden Body-Kult nur abraten!

Wir zeigen Ihnen in unserer Fotoshow prominente Beispiele für den neuen Kult rund um die Oberschenkellücke . Fällen Sie selbst Ihr Urteil!

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel