Dekolleté

So trägt man einen tiefen Ausschnitt elegant und stilvoll

Susanne Falleram 12.05.2016 um 12:31 Uhr

Ein tiefer Ausschnitt, der womöglich sogar so weit nach unten geht, dass er erst kurz vor dem Bauchnabel endet, ist unglaublich sexy, aber auch unglaublich heikel zu tragen. Der Look kann nämlich schnell richtig daneben gehen und im Endeffekt sogar billig wirken. Doch das muss nicht unbedingt passieren, wenn man weiß, wie man richtig Dekolleté zeigt. Doutzen Kroes war auf den Filmfestspielen von Cannes ein Paradebeispiel. Was wir uns von ihr abschauen können, erfahren Sie hier.

Sexy, sinnlich und feminin: Dekolleté zeigen kann Spaß machen und garantiert alle Blicke auf einen ziehen. Voraussetzung für einen gelungenen Blickfang ist jedoch, dass die nackte Haut am Dekolleté nicht zu gewollt aussieht, sondern immer noch mit einer großen Portion Klasse verbunden ist. Topmodel und Ex-Victoria’s-Secret-Engel Doutzen Kroes weiß natürlich, wie das geht und macht uns den Look perfekt vor.

Tiefer Ausschnitt: Darauf muss man achten

1. Genügend Stoff: Damit das sexy Dekolleté gelingt, muss erstmal zugesehen werden, dass das Oberteil oder Kleid so geschnitten ist, dass garantiert keine Busenblitzer vorprogrammiert sind. Zu schmale Stoffstreifen, die die Brust gerade so bedecken, sind schwierig. Eine bessere Idee ist es deshalb, gleich ein Kleidungsstück zu wählen, dass Bewegungsfreiheit in Form von ausreichend Stoff bietet. Wie wäre es zum Beispiel mit diesem sexy Neckholder-Top von Gareth Pugh, das Sie über Net-A-Porter kaufen können? Damit können Sie den Look von Doutzen Kroes sogar ziemlich gut imitieren.

2. Der passende BH-Ersatz: Ein BH kommt einem tiefen Ausschnitt schnell in die Quere und ruiniert damit die gesamte Optik. Was man hier als Alternative wählt, kommt ganz auf die Tiefe des Dekolletés an. Wenn es der Ausschnitt zulässt, kann man auf einen Klebe-BH zurückgreifen, der nur das Nötigste der Brust bedeckt, aber durch einen Clip in der Mitte immer noch eine schöne Form zaubert. Ein solches Modell finden Sie zum Beispiel auf Amazon.

Geht der Ausschnitt allerdings so tief, dass auch diese BH-Variante auffallen würde, dann muss man den Oben-Ohne-Look wählen. Was hier jedoch noch unauffällig für einen angehobenen Busen sorgen kann, ist ein spezielles Brust-Klebeband, das mittig und vertikal aufgeklebt wird, sodass man den Busen an ihm minimal nach oben ziehen und festkleben kann. Klingt erst einmal merkwürdig, ist aber ein gute Notlösung. Ein solches hautfreundliches Body-Tape können Sie zum Beispiel auf Amazon kaufen.

3. Keine lange Halskette: Ein tiefer Ausschnitt ist so oder so ein Eyecatcher. Wer jetzt auch noch eine lange Halskette dazu trägt, der stört damit nicht nur die Optik, sondern übertreibt es auch ein wenig mit der Effekthascherei. Am besten kommt ein Dekolleté immer noch schlicht und clean zur Geltung, eben ohne viel Schnickschnack.

Wie Sie sehen, ist ein tiefer Ausschnitt mit einigen Styling-Regeln verbunden, die beachtet werden müssen. Hat man all diese Aspekte jedoch berücksichtigt, gelingt ein stilvolles Dekolleté garantiert.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel