Til Schweiger gönnt sich eine Auszeit

am 07.02.2013 um 12:43 Uhr

Schlechte Nachrichten für alle Til-Schweiger-Fans: Der vielbeschäftigte Schauspieler möchte sich in diesem Jahr eine Auszeit von der Kamera gönnen. Das sagte Schweiger, dessen neuer Film “Kokowääh 2″ gerade im Kino anlief und der am 10. März sein Debüt als “Tatort”-Kommissar gibt, im Interview mit der “Gala”.

“Ich habe sogar gerade ein sehr verlockendes Angebot für eine US-Serie abgelehnt”, erklärte Schweiger dem Blatt. Es gebe nur eine kleine Ausnahme von dem selbst auferlegten Drehstopp: “Jetzt im Februar fliege ich nach London und drehe einen Tag für den neuen Muppets-Film mit Ricky Gervais.” Darauf freue er sich sehr. Ansonsten könnte ihn nur ein einziges Angebot von seiner Pause abhalten: eine “absolute Traumrolle” bei einem der ganz großen Hollywood-Regisseure.

Schweiger will viel Zeit zu Hause verbringen

Was er mit seiner kommenden freien Zeit anfangen möchte, weiß der 49-Jährige auch bereits: “Ich möchte möglichst viel Zeit zu Hause sein”, sagte Schweiger, dessen neues Heim in Hamburg in den nächsten Wochen fertiggestellt werden soll. Dort wohnt er dann endlich in der Nähe seiner vier Kinder – und mit denen kann er dann im kommenden Jahr viel Zeit verbringen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel