Eva Padberg in “Borgia”-Pose

am 05.12.2012 um 15:33 Uhr

So sinnlich und verführerisch präsentiert sich Eva Padberg im neuesten Lambertz-Kalender. Als Hommage an die ewige Stadt hat der Schokoanbieter das deutsche Topmodel Eva Padberg für seinen neuen Kalender vor römischer Kulisse fotografisch in Szene gesetzt.

Der für seine bildstarken Kompositionen bekannte Hamburger Fotograf Det Kempke hat das Thema im Stile klassischer Malerei inszeniert, wie schon das Bild mit der von einem Tuch verhüllten Padberg beweist. Aber auch die übrigen Bilder, für die auch die italienische “Borgia”-Darstellerin Marta Gastini vor der Kamera stand, zeugen nur so von historischem Flair.

Der Lambertz-Kalender ist käuflich nicht zu erwerben. Die Auflage ist streng limitiert und das Werk wird nur an ausgewählte Kunden des Unternehmens verteilt.

Kommentare