Best Dressed

Best dressed: Vanessa Hudgens im femininen Gingham-Vintage-Look

am 24.06.2015 um 14:31 Uhr

Von wegen kleinkariert: Vichy ist und bleibt eines der coolsten Musterspiele und erinnert uns stets an die verspielten und sehr femininen 50er-Jahre. Auch Designer wie Dolce & Gabbana, Altuzurra, Oscar de La Renta und Diane von Furstenberg referenzierten diese Sommersaison 2015 den eleganten Lady-Look und setzten auf schwarz-weißen Gingham en masse. Vanessa Hudgens, unser Best dressed der Woche, machte mit ihrem zauberhaften Midi-Kleid im großflächigen Karomuster demnach also alles goldrichtig und ließ sämtliche Tischdecken-Assoziationen weit hinter sich zurück. Wie Sie den Look der Schauspielerin nachstylen können, erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie.

Vanessa Hudgens, ehemaliger Disney-Channel-Kinderstar mit Musical-Potential, hat sich mittlerweile nicht nur zu einer gestandenen Schauspielerin mit Broadway-Erfahrung gemausert, sondern überzeugt uns auch immer öfter mit ihren smarten, lässigen und femininen Outfits. Eigentlich steht die 26-Jährige ja eher auf einen entspannten Boho-Style mit wallenden Maxi-Kleidern und einer Prise Coachella-Feeling, dieser monochrome Vichy-Look mit Vintage-Flair steht der zierlichen Brünette aber mindestens ebenso gut!

Das Outfit

Auf dem Weg zu ihrer letzten Broadway-Performance des New Yorker Musicals „Gigi“ schien sich Vanessa Hudgens auf ihre Abschiedsshow zu freuen und fühlte sich in ihrem Gingham-Outfit sichtbar selbstbewusst und wohl. Kein Wunder, denn das Vichy-Kleid von Dolce & Gabbana bestach mit einer ladyliken Midi-Länge, einem femininen Bustier-Oberteil, durchgehend verziert mit großen, schwarzen Knöpfen, und einem wallenden, hochtaillierten Rock à la Petticoat. Für weiteren Retro-Glamour sorgte die schwarze Ray-Ban-Sonnenbrille im Retro-Style mit filigranen, goldenen Rändern und dazu passende ultraflache, spitz-zulaufende Ballerinas. Den letzten Schliff verlieh die weiße ‚OM Leslie Bag‘ von Orka Mesica mit goldenen Details – also perfekt abgestimmt auf die coole Sonnenbrille.

Best dressed, weil: Vanessa Hudgens den nicht selten mit einer unstylischen Tischdecke assoziierten Gingham dank cooler Accessoires und gelungener Vintage-Note modern und feminin interpretiert hat.

Der Beauty-Look

Passend zum modernen Vintage-Look hätte Vanessa Hudgens auch auf einen tiefroten Kussmund setzen können, allerdings belässt es die Nude-liebende Schauspielerin bei diesem Tagesoutfit ganz natürlich und lenkt das Augenmerk lieber auf ihre perfekt gestylten Augenbrauen. Dazu lässt Hudgens ihren Teint lediglich mit ein wenig BB-Cream erstrahlen und trägt wie gewohnt einen dezenten Lippenstift in nudefarbenem Beige. Unterstützt wird der natürliche Beauty-Look von einem schlichten Haarknoten mit Mittelscheitel – et voilà, fertig ist wohl das einfachste Tages-Make-up der Welt.

Wie Sie den femininen Original-Look von Vanessa Hudgens und weitere Vichy-Alternativen ganz leicht nachstylen können , zeigen wir Ihnen in unserer Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel