Kooperation

Neuer Gast-Designer bei Versus Versace

am 08.01.2014 um 09:23 Uhr

2013 war für Versus Versace das Jahr der großen Veränderungen: Ein völlig neuer Look, rebellische Styles und neue Designer sollten für frischen Wind sorgen. Nach der ersten Kollektion, die Designer JW Anderson entwarf, wurde nun Anthony Vaccarello zum neuen Gast-Designer des italienischen Luxus-Labels ernannt. Versus, Versace, Vaccarello – allein diese magische V-Reihenfolge klingt wie Musik in den Ohren. Erfahren Sie jetzt mehr über die Kooperation und klicken Sie sich durch unsere Fotoshow.

Im vergangenen Jahr verkündete Christopher Kane, der zu dieser Zeit Chefdesigner von Versus Versace war, seinen Rücktritt. Keiner wusste so recht, wie es ohne den kreativen Kopf weiter gehen sollte. Wer könnte neue sexy-rockige Looks entwerfen, ganz im Sinne des italienischen Traditionshauses? Markenchefin Donatella Versace überlegte sich ein neues Konzept, was fortan verstärkt auf talentierte Jung-Designer setzt, die dem Label neuen Schwung verleihen. Zum Debüt im Sommer 2013, kooperierte die Marke dann zum allerersten Mal mit JW Anderson. Die Kollektion wurde vom New Yorker Publikum hoch umjubelt und machte den Neustart somit perfekt.

Veni Vidi Vici: Vaccarello für Versace

Um an diesen Erfolg anzuknüpfen, wurde nun der belgisch-italienische Designer Anthony Vaccarello von Miss Versace höchstpersönlich ausgewählt. Kein Wunder, schließlich wird seine Mode unlängst mit der des jungen Gianni Versace verglichen. Vaccarello ist für seine mutigen Schnitte, asymmetrischen Kleider, ausdrucksstarken Silhouetten und femininen Cut-Out-Kreationen bekannt. Er selbst sagt über seine Kollektionen “Für meine Mode braucht man einen starken Körper und Willen.Auch Karl Lagerfeld wurde schon früh auf den Belgier aufmerksam und über King Karl landete Vaccarello bei Fendi, wo er bis 2008 arbeitete. Vor etwa 5 Jahren startete er dann mit dem eigenen Label durch und gewann 2012 den renommierten ANDAM-Award.Donatella Versace sagt über den jungen Designer: “Anthonys Kleider haben alles, was ich liebe: sie sind sinnlich, dynamisch, mutig. Er hat das Selbstvertrauen und das Talent, Mode dahin zu bringen, wo er sie haben will und wo sie für Frauen heute relevant ist. Ich kann es kaum abwarten, mit ihm zusammenzuarbeiten und Versus Versace durch seine Augen zu sehen.”

Das große Geheimnis um die Kollektion

Viel ist bislang nicht über die verheißungsvolle Kollektion bekannt. So viel steht allerdings fest: Neben exklusiven Ready-to-Wear-Stücken, wird es bei der Capsule Collection auch edle Accessoires geben. Die Kollektion soll im Rahmen eines exklusiven Events präsentiert werden, wann und wo, das weiß das Gespann nur selbst. In einigen Wochen soll es dann weitere Informationen geben, heißt es aus dem Hause Versace. Wir sind jedenfalls gespannt und halten Sie weiterhin auf dem Laufenden.

Entdecken Sie in unserer Fotoshow die Laufsteg-Looks von Designer Anthony Vaccarello und erfahren Sie mehr über die Kooperation mit dem italienischen Label Versus Versace.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel