Victoria Beckham

Victoria Beckham: Die Geheimnisse ihres Traumkörpers

am 23.06.2014 um 16:18 Uhr

Sicher gehören auch Sie zu den Damen, die sich fragen, wie es Victoria Beckham schafft, mit ihren 40 Jahren so unwahrscheinlich gut in Form, gertenschlank und vor allem bildschön auszusehen. Seit ihrem letzten Geburtstag scheint der Beckham wohl einiges daran zu liegen, ihren Followern auf sozialen Netzwerken genau dies zu erklären und ihre Geheimwaffen zu offenbaren. Da ist nicht etwa die Rede von strengster Ernährung, stundenlangen Workouts oder gar Schönheitsoperationen. Ihre Schönheit hat La Beckham angeblich ihrem heißgeliebten „Superfood“ zu verdanken. Wir erklären Ihnen hier, was Frau Beckham so täglich an Nahrungsergänzungsmitteln zu sich nimmt und zeigen Ihnen ihre neuste Errungenschaft in unserer Fotoshow.

Zwar heimste Victoria Beckham für ihre sehr schmale Figur nicht nur Bewunderung, sondern auch gleichermaßen viel Kritik ein – trotzdem würden wir Frauen gern das Geheimnis der Designerin kennen.

Der Hype um Trend-Diäten

Nach eigener Aussage halten besonders nährstoffreiche Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel Victoria Beckham in Shape. In Wirklichkeit ist sie allerdings, wie viele andere Frauen Hollywoods, ein Opfer der unzähligen Trend-Diäten, die der Markt so zu bieten hat. Mal waren es grüne Smoothies, die nicht nur bei La Beckham auf große Zuneigung stießen, als nächstes kamen Diätsäfte, die gleichzeitig entschlackend wirken sollen und dann war es die basische Ernährung, die die Designerin schlank und straff halten soll. Die basische Ernährung setzt auf Lebensmittel, die den pH-Wert des Körpers zwischen 7,35 und 7,45 halten und verbietet somit saure Lebensmittel wie Pasta, Mehl, Bohnen, Milchprodukte, Fleisch und Fisch. Obst und Gemüse sind also an der Tagesordnung. Auch das „Master Cleanse“-Programm stieß bei Frau Beckham schon auf Zuspruch, wie auch bereits bei Heidi Klum. Letztere entschied sich nämlich nach Weihnachten für zehn Tage „Master Cleanse“-Programm, in denen dann ausschließlich eine Limonade aus Zitronensaft, Ahornsirup und Cayennepfeffer getrunken wurde, um den Körper von Giftstoffen zu befreien.

Alles nur natürliche Wirkung?

Allerdings ist es nicht nur die kalorienarme Ernährung, die sich hinter dem Körper der Businessfrau verbergen soll, sondern auch die Wirkung von Vitaminbomben aus der Natur. „Superfoods“ werden Lebensmittel genannt, die einen sehr hohen Anteil an Nährstoffen haben. Dazu gehört zum Beispiel auch der Hype um die Goji-Beere aus China oder der Kakaobohne der Inkas, denen eine vitalisierende, verjüngende Wirkung nachgesagt wird. Außerdem sollen Chiasamen, Moringa und Kokos wahre Wunder vollbringen.

Vorerst konzentrierte sich Miss Beckham auf die gehypte Acai-Beere, der auch Miranda Kerr und Co. vertrauen sollen. Zwar ist eine versprochene Gewichtsabnahme nicht bewiesen, doch wenn La Beckham das sagt, dann wird da schon etwas dran sein. Als nächstes war das „Cold Pressed Elixir“ angesagt. Gepresste Früchte also, die den Körper nach dem „Master Cleanse“-Prinzip reinigen, den Stoffwechsel und die Verdauung anregen sollen. Dann gab es noch den grünen Saft aus Weizengras, der die Bildung von Hämoglobin fördern und Bienenpollen, die das Immunsystem stärken sollen.

Die allerneuste Besessenheit im Hause Beckham lautet nun „Bee Panacea“. Mit den Worten “My new thing!! Eat one tsp a day! (Meine neue Errungenschaft!! Esst einen Teelöffel pro Tag!)”, pries Victoria Beckham ihr neues Wundermittel auf Twitter an und machte damit die ganze Welt auf ihre neue Geheimwaffe aufmerksam. „Bee Panacea” beinhaltet sämtliche Komponenten der Honigproduktion sowie zahlreiche Kräuter. Auch diese Mixtur soll dem Körper selbstverständlich nur Gutes tun, ihn entgiften, das Immunsystem stärken und die Haut strahlen lassen. Wir vermuten hinter der Beliebtheit allerdings die angebliche Wirkung, Heißhunger zu verringern und somit den Gewichtsverlust zu begünstigen.

Wie sich das neue Lieblingsprodukt von Victoria Beckham tatsächlich auf den Körper, das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt, können wir leider nicht sagen. Fest steht allerdings, dass sich ein nach Schokolade schmeckendes Gemisch zwischen all den Diäten und Detox-Kuren doch verlockend anhört.

Alle Beckham-Wundermittel sehen Sie noch einmal in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel