Heisse News

Heisse News: Die Engel kommen nach London!

am 17.04.2014 um 14:29 Uhr

Die teuersten BHs, die heißeste Unterwäsche, die schönsten Models und riesengroße Flügel – die „Victoria’s Secret“-Show ist jedes Jahr das am meisten verfolgte Modeevent weltweit. Models, die es schaffen, sich mit den begehrten Flügeln in knappen Dessous zu zeigen, haben es zweifelsohne schon an ihr Erfolgszenit geschafft. Zum zweiten Mal in der Geschichte von Victoria’s Secret wird die Show nun in diesem Jahr in einer anderen Metropole als New York stattfinden. Mit London als Schaustätte geht ein Traum des Labels in Erfüllung. Wohl nicht nur für die Dessous-Marke, denn wir sind uns ziemlich sicher, dass die Briten ziemlich aus dem Häuschen sind, wenn sich so viel Sexappeal in ihrer Hauptstadt tummelt. Wir zeigen Ihnen in unserer Fotoshow, wer die freudige Botschaft verkündete.

Seit 1995 findet das Event in New York statt, nur einmal zog es die sexy Engel nach Cannes. Nun gab der Marketing-Chef des Labels bekannt, dass die Show in diesem Jahr nach London zieht.

Prince Harry und Elton John in der First-Row

Allein schon Adriana Lima in ihrem kurzen und tief dekolletierten Minikleid dürfte den Briten wohl die Sprache verschlagen haben, als sie die Pressekonferenz eröffnete. Begleitet wurde sie von Candice Swanepoel und Edward Razek, dem Marketing-Chef von Victoria’s Secret.

Mit Unterstützung seiner beiden Engel gab Razek bei einer Pressekonferenz im Londoner Flagship-Store auf der Bond Street bekannt, dass die Show zum zweiten Mal außerhalb der USA stattfinden wird. Am 2. Dezember 2014 findet die Show im Londoner Earl Court Exhibition Centre statt. Im Jahr 2000 liefen die Engel zum allerersten Mal über einen nicht-amerikanischen Laufsteg, Cannes durfte sich nämlich an den Topmodels in knappen Dessous erfreuen.

Von ungefähr kommt diese Nachricht allerdings nicht – die letzte Show lief nämlich unter dem Motto „British Invasion“ (zu Deutsch: Überfall auf die Briten), im Nachhinein also ein gutes Anzeichen für den kommenden Location-Wechsel. „London war von Anfang an auf unserer Wunschliste. Wir wollten schon seit 1998 nach London kommen und sind jetzt wirklich aufgeregt, hier zu sein“, so der Marketing-Chef des Dessous-Labels. Auch Adriana Lima und Candice Swanepoel zeigten sich besonders glücklich mit dem neuen Schauplatz und haben auch schon so ihre Wünsche, wen sie in der ersten Reihe im Publikum sehen möchten: Während sich der blonde Engel besonders über Prince Harry freuen würde, gesteht Adriana Lima, dass Elton John ihr Schwarm ist und er ihr liebster First-Row-Gast wäre.

Ohne die geht’s nicht

Selbstverständlich darf das britische Ausnahmemodel Cara Delevingne auf heimischem Boden nicht fehlen. Wie Edward Razek verkündete, hat er Cara bereits gebeten, sich den 2. Dezember freizuhalten. Über das Heimspiel habe sich das Model mehr als gefreut. Vielleicht ist sie ja in London sogar der glückliche Engel, der mit dem kostbaren „Fantasy Bra“ als Highlight der Show über den Catwalk stolzieren kann. Im letzten Jahr hatte Candice Swanepoel die Ehre, das 7,4 Millionen Euro schwere Edelstein-Schmuckstück zur Schau zu tragen.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen Bilder von der Pressekonferenz in London und von der letzten Show unter britischem Motto.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel