Victoria's Secret

Victoria’s Secret: Mit diesen Workouts bereiten sich die Engel auf die grosse Show vor

am 12.11.2014 um 17:41 Uhr

Pünktlich zum Ende des Jahres ist es wieder soweit: Am 2. Dezember präsentiert das amerikanische Kult-Label Victoria’s Secret seine neue Lingerie-Kollektion. Es ist das Show-Spektakel des Jahres und alle Augen werden an diesem Abend auf die schönen Engel in ihren sexy Dessous gerichtet sein. Kein Wunder also, dass selbst die ohnehin schon makellosen Secret-Models noch einmal alles geben, um auf dem Laufsteg wie junge Göttinnen auszusehen. Wir verraten Ihnen hier und in unserer Bildergalerie, wie die Stars der Show sich ganz individuell in Form bringen.

Es ist die Show der Superlative: Keine andere Kollektionspräsentation schlägt die VS-Show, wie sie auch gerne abgekürzt wird, in puncto Spaß, VIP-Auflauf, Live-Acts, Supermodel-Dichte und natürlich Sex-Appeal. Am 2. Dezember findet die Show in London statt und nur wenige Tage später, am 9. Dezember, wird sie beim TV-Sender CBS ausgestrahlt. Der Countdown läuft also und das wissen auch die Models, die fleißig und hart für den Catwalk des Jahres trainieren.

Der Body-Codex auf dem VS-Laufsteg

Man sagt, der Körper sei das Kapital eines jeden Models. Bei keinem Model trifft diese Aussage wohl mehr zu, als bei einem Victoria’s-Secret-Model. Denn wer hier in den sexy Dessous über den Laufsteg schweben darf, hat es geschafft. Es gilt in der Branche als der Ritter-, Pardon Flügelschlag, wenn der Wäsche-Hersteller ein Model zu einem seiner „Engel“ ernennt und die Mädchen können sich anschließend vor Werbe-Deals kaum retten. Dabei fällt bei den Victoria’s-Secret-Models vor allem eines auf: Sie sind nicht etwa abgemagert und nur ein Schatten ihrer selbst wie viele ihrer Kolleginnen während der internationalen Fashion Weeks, sondern überzeugen durch sexy Kurven, einen ultra-straffen, trainierten und gesunden Körper und in jedem Fall genügend Oberweite, um den millionenschweren „Fantasy Bra“, dem Kollektions-Highlight in jedem Jahr, ausfüllen zu können. Die richtigen Übungen sind daher unabdinglich, denn hinter dem perfekten Verhältnis zwischen Muskeln und femininen Rundungen der Victoria’s-Secret-Schönheiten, steckt viel harte Arbeit, wie die Bilder auf den Social-Media-Kanälen wie Instagram, Facebook und Twitter der Engel beweisen.

So hart trainieren die Engel für ihre Körper

Die Sportskanone unter den Engeln ist unumstritten Izabel Goulart. Das brasilianische Supermodel läuft seit 2005 für Victoria’s Secret mit und hat seitdem ihren Traumbody von Saison zu Saison immer wieder zu neuen Höchstformen gebracht. Es gibt keine Sportart, die Goulart auslässt und da sie ein echter Profi ist, variiert sie immer wieder, um sich neu zu fordern und neue Muskelgruppen anzusprechen. Anfang November läutete die Schönheit auf ihrem Instagram-Channel die offizielle Vorbereitungszeit für die VS-Show mit einem Workout-Video von sich ein. Dort sieht man das Model, wie sie in der Handstand-Pose mit einem TRX-Band trainiert. Das Video versieht sie unter anderem mit dem Hashtag #TrainLikeAnAngel. Das Training mit diesem Band scheint zu ihren Favoriten zu gehören, denn mit dem an der Decke befestigten Gurt wird schließlich der ganze Körper gleichzeitig beansprucht. Das eigene Körpergewicht ist dabei der größte Gegner und leistet bei jeder Übung Widerstand. Rund 300 verschiedene Figuren lassen sich damit einnehmen und wenn wir uns den Körper von Izabel Goulart ansehen, sind wir uns sicher, dass sie die meisten davon bereits im Schlaf kann.

Aber auch die berühmten Engel-Kolleginnen ruhen sich nicht auf der faulen Haut aus: Karlie Kloss und Doutzen Kroes bekennen sich als große Fans des „Ballet Beautiful“-Workouts der New Yorker Tänzerin Helen Bowers. Bei diesem Ballett-Training stehen lange und definierte Muskeln, eine aufrechte Haltung und die Körperbeherrschung im Fokus, die auf dem Laufsteg sehr nützlich sind. Supermodel Adriana Lima steht da schon auf viel härtere Sachen: Sie nimmt es mit Boxchampion und Personal Trainer Michael Olajide, Jr. im Ring auf und fordert ihren Körper zu einem Duell heraus. Durch das intensive Kampftraining werden nicht nur unheimlich viele Kalorien verbrannt, nein, der Organismus läuft auf Hochtouren und verbrennt auch nach dem Training noch weiter, zudem werden die Beweglichkeit und der Kreislauf gepusht und sämtliche Partien des Körpers angeregt.

Devon Windson ist seit 2013 ein offizieller Victoria’s-Engel und bringt sich für die diesjährige Show mit Pilates in Form. Dafür probiert sie verschiedene Übungen auf einem sogenannten Reformer aus, der für einen extra hohen Schwierigkeitsgrad sorgt und den Effekt des Trainings verstärkt, welches normalerweise auf der Matte gemacht wird. Viele der Engel, wie Alessandra Ambrosio, absolvieren zu ihren harten Workouts lange Yogastunden, um neue Kraft zu tanken und genügend Energie auf dem Laufsteg zu haben. So viel Training zahlt sich aus und wir sind schon ganz auf die Show von Victoria’s Secret und die umwerfenden Bodies der Laufsteg-Schönheiten gespannt.

Entdecken Sie in unserer Bildergalerie die Trainingseinheiten der Victoria’s-Secret-Engel und sehen Sie, mit welchen Sportarten diese sich für die Show im Dezember 2014 in Form bringen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel