Interview

Let’s talk about Beauty: Im Interview mit Dorothee Meyer

am 21.01.2014 um 16:49 Uhr

Tagtäglich ist Hair- und Make-up-Künstlerin Dorothee Meyer von den schönsten Produkten umgeben, wenn Sie Models und Celebrities wie Marie Nasemann, Lena Gercke oder Eva Padberg für den Laufsteg, ein großes Shooting oder den roten Teppich stylt. Erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie, welche persönlichen Beauty-Favoriten und -Rituale die sympathische Wahlmünchnerin dabei entdeckt hat.

Jede Frau besitzt in Sachen Beauty ihre ganz eigene Routine. Dabei werden manchmal überraschende Neuentdeckungen gemacht, Trends ausprobiert und Lieblinge fürs Leben entdeckt. Die professionelle Visagistin Dorothee Meyer gibt uns heute einen Einblick in Ihr Beauty-Leben.

Was ist Ihr erstes Produkt, welches Sie unmittelbar nach dem Aufstehen morgens verwenden und welches das letzte, wenn Sie zu Bett gehen?

„Eine Feuchtigkeitscreme von Alcina, Gesichtscreme n°1. Morgens ist sie leicht und perfekt, um anschließend das Make-up aufzutragen und abends nach dem Abschminken reichhaltig genug, um die Haut genügend mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie zu beruhigen.“

Welche Beauty-Produkte begleiten Sie durch den Alltag – was darf in der Handtasche nicht fehlen?

„Die altbewährte Lippenpflege von Carmex darf bei mir nicht fehlen.“

Was war Ihre beste Beauty-Entdeckung, die Sie jetzt nicht mehr missen möchten?

„Die Wimpernzange von Shu Uemura zaubert unfassbar tolle Wimpern.“

Was ist Ihr liebster Lippenstift und warum?

„Ganz klar, das ist der von Burberry in der Farbnuance 309. Einfach mit dem Finger auf die Lippen getupft und fertig. Ich liebe das matte Finish und die Farbe bringt einen super Frische-Kick.“

Hatten Sie schon mal ein Wow-Erlebnis bei günstigen Drogerie-Marken oder setzen Sie lieber auf High-End-Produkte?

„Da bin ich eigentlich ganz offen: Bi-oil aus der Drogerie ist allerdings echt toll, macht unglaublich sanfte und weiche Haut und hilft auch gegen Rötungen.“

Welche Haar-Pflege-Serie steht aktuell in Ihrem Badezimmer?

„Das ist die Blonde-Serie von Paul Mitchell: Die bringt meine blonden Haare perfekt zum Glänzen.“

Und jetzt haben wir noch einige „schnelle“ Fragen an Dorothee Meyer gestellt. Entweder, oder – welche Methode favorisiert der Profi?

Professionelle Maniküre oder selber lackieren?

„Professionelle Maniküre ist wunderbar, aber da mir oft die Zeit fehlt, habe ich mich zu einem kleinem Profi im selber Lackieren entwickelt.“

Fake-Lashes: Go oder No-Go?

„Wenn, dann würde ich nur „Single Lashes“ bevorzugen, aber ehrlich gesagt bin ich ein Fan von perfekt getuschten, natürlichen Wimpern!“

Mit dem Pinsel oder den Fingern auftragen?

„Das kommt ganz auf das Produkt und das gewünschte Ergebnis an. Ich liebe es zum Beispiel Cremelidschatten mit dem Finger aufzutragen, um dem Look auch einen nicht zu perfekten, sondern eher coolen Touch zu verpassen. Puderlidschatten trage ich wiederum ausschließlich mit dem Pinsel auf, um softe Übergänge zu erhalten ist er für mich unersetzlich.“

Entdecken Sie in unserer Fotoshow die Beauty-Favoriten von Hair- und Make-up-Künstlerin Dorothee Meyer aus unserem Interview.

Kommentare