Doppeltes Lottchen auf dem Red Carpet! Aber wem steht’s besser?

am 04.04.2013 um 11:35 Uhr

Gleich und gleich gesellt sich gern? Das mag ja auf so einige Lebenslagen zutreffen, aber in Bezug auf die Outfitwahl hat diese Weisheit ihre Grenzen der Auslegung erreicht. Schließlich duldet frau in Sachen Styling keine Konkurrenz. Schon gar nicht, wenn sich im Anschluss der große Vergleich und die brenzlige Frage stellt: Wem steht’s besser?

Dabei scheint es nahezu verrückt, dass es das „Doppelte Lottchen“-Phänomen unter den Stars überhaupt so oft gibt. Sollte man doch meinen, dass Angelina, Christina & Co. einer so großen Auswahl gegenüberstehen, die die Chance einer Dopplung geradezu minimal erscheinen lässt. Aber hier gilt wohl eher die Devise: Geschmäcker sind eben nicht verschieden.

Das kommt uns doch bekannt vor!?

Fast jeden Abend gibt es irgendwo auf der Welt einen roten Teppich über den – glamourös oder weniger glamourös – die schönsten Ladies schreiten. Die Bilder dieser Events gehen um die Welt und ab und an stellt sich uns die Frage: Haben wir dieses Outfit nicht schon irgendwann einmal gesehen? Nehmen wir doch einmal das Beispiel Sylvie van der Vaart und Halle Berry.

Anfang Dezember 2012 schritt die zauberhafte Sylvie van der Vaart in einer feurigen Monique-Lhuillier-Robe über den roten Teppich der Noble Gift Gala in London und beeindruckte alle Anwesenden nicht nur durch ein umwerfendes Dekolleté, sondern auch durch einen mörderisch aufregenden Beinschlitz. Fast auf den Tag genau, vier Wochen später: andere Veranstaltung, andere Schönheit und das gleiche Kleid: Halle Berry betrat den roten Teppich der BET Honors in Washington. Wem steht’s besser? Entscheiden Sie selbst!

Supergau: Same Dress, same Event

Wir alle erinnern uns wohl an die Szene aus „Sex and the City 2“: Samantha will ihren Auftritt auf dem roten Teppich zelebrieren und hat sich dafür extra ein ziemlich scharfes Mini-Dress gekauft. Ihren Freundinnen und den Zuschauern stockte der Atem, denn von der anderen Seite nahm das Grauen seinen Lauf: Pop-Sternchen Miley Cyrus betritt in eben diesem Kleid im selben Moment den roten Teppich! Was tun? Es mit Humor nehmen! Was anderes bleibt einem in solch einer Situation gar nicht übrig.

Und auch diese Situation gab es in der Realität unerwartet oft: Jüngstes Beispiel wären hier wohl Radiomoderatorin Sabine Heinrich und Sängerin Maite Kelly, die im Oktober 2011 den roten Teppich zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises in ein und demselben Kleid betraten. Der kurze Schock wich einem ausgelassenen Gelächter und gemeinsamem Posieren vor den Kameras.

In unserer Bildergalerie können Sie noch mehr doppelte Lottchen entdecken und entscheiden, wem es Ihrer Meinung nach besser steht.

Kommentare