Beauty Trend

Das Beauty-Comeback der Doll-Eyes: Klimperwimpern à la Twiggy

am 14.11.2014 um 16:04 Uhr

Sie war es, die berühmt wurde für ihren mädchenhaften Charme, androgynen Sex-Appeal und vor allem, ihre großen Kulleraugen: Twiggy. Die übertrieben getuschten Wimpern, die zarte Stupsnase und die natürlichen Nude-Lippen, wurden dank der Britin zu dem angesagtesten Beauty-Look der Sechziger Jahre. Nun sah man den mädchenhaften Puppenlook auf diversen Laufstegen von Saint Laurent, Prada und Gucci, stets jedoch mit einem modernen femininen, oder sogar edgy Twist. Wir verraten Ihnen hier und in unserer Bildergalerie, wie Sie den Doll-Eyes-Look der Designer zu Hause nachstylen können und mit welchen Produkten Sie sich die trendigen Klimperwimpern à la Twiggy zaubern können.

Vom Laufsteg direkt zu Ihnen nach Hause: Hier haben wir von desired.de den aufregenden Doll-Eyes-Look für Sie erspäht:

Aufregende Doll-Eyes auf den Laufstegen der Fashion Week

Doll-Eyes von grungy bis feminin: Bei Saint Laurent gewann der Beauty-Look durch die Kombination mit dem 70s-Glamrock eine wilde Attitüde. False Lashes trafen auf goldenen Schimmer, stark getuschte Wimpern am gesamten Wimpernkranz sorgten für den ultimativen Kulleraugen-Effekt, während weißer Kajal auf den Waterlines den Kontrast noch verstärkte – Twiggy goes Glamrock sozusagen! Bei Gucci hingegen lag der Focus auf den False Lashes auf dem unteren sowie oberen Wimpernkranz. Ein geschwungener Lidstrich sorgte für einen modernen, femininen Twist – Cateyes Deluxe. Auch bei Prada wurden die ausladenden Doll-Eyes mit einem satten, geschwungenen Lidstrich ergänzt und gingen so voll im eklektischen 70s-Trend auf.

Das besondere an allen Laufsteg-Looks: Der untere Wimpernkranz, der beim traditionellen Augen-Make-up nicht betont wird, stand bei diesem Beauty-Trend im absoluten Fokus. Denn: Erst das extreme Tuschen der unteren Wimpern macht den Doll-Eyes-Style möglich.

So schminken Sie den 60s-Kulleraugen-Look

Von Fliegenbeinen und falschen Wimpern bis hin zu weißem Kajal und ausladendem Lidstrich, der Doll-Eyes-Look kann diese Saison auf viele verschiedene Arten getragen werden. Um den Augenaufschlag mit 60s-Flair richtig zu schminken, haben wir einige Profi-Tipps für Sie zusammengestellt.

Mittlerweile gibt es ja allerlei Mittelchen und Beauty-Wunder, die beim Tricksen helfen. Schon vom sogenannten Lash Primer gehört? Wie der Make-up-Primer die Haut auf die kommende Foundation vorbereitet, so gibt der Lash Primer Ihren Wimpern mehr Griffigkeit und Volumen – noch bevor Sie die Mascara auftragen!

Haben Sie auch keine Angst vor Fliegenbeinen, denn diese sind oft Teil des Looks. Tuschen Sie Ihre Wimpern mit der Mascara „Hypnose Doll Eyes“ von Lancôme, die speziell auf den Kulleraugen-Look abgestimmt ist. Warten Sie einige Minuten, bis die erste Schicht gut getrocknet ist und wiederholen Sie den Vorgang noch bis zu zwei Mal. Für die berühmten Fliegenbeine, können Sie danach einzelne Wimpern mit einer Pinzette sanft zusammendrücken. Für den ultimativen Saint-Laurent-Look vom Laufsteg greifen Sie im letzten Schritt zu einem weißen Kajal und betonen die innere Linie Ihres unteren Lids – fertig.

Wer kurze untere Wimpern hat, diese aber besonders betonen möchte, kann mit diesem Geheimtipp der Profivisagisten super tricksen: „Lash Extension Powder“ nennt sich das Wundermittelchen und ist bisher noch weitestgehend nur in Amerika verbreitet. Das Puder besteht aus speziellen Kunstfasern, die mit einem Bürstchen über die erste Mascaraschicht aufgetragen werden und jede einzelne Wimper ummanteln, für mehr Volumen und Fülle im Handumdrehen.

XXL-Wimpern mit Fake Lashes

Haben Sie Lust auf einen extra-exzentrischen Doll-Eyes-Look, dann können Sie zusätzlich auch nochmals mit falschen Wimpern arbeiten. Mit ein wenig Übung und Fingerspitzengefühl, erzielt man mit den Fake Lashes im Handumdrehen raffinierte Effekte.

Im ersten Schritt säubern Sie ihre Augenpartie mit etwas Make-up-Entferner von Fett und Schmutzresten, dann bringen Sie Ihre natürlichen Wimpern mit einer Wimpernzange in Form. Nun haben Sie mehrere Möglichkeiten: Sie können sich entweder für einzelne Fake Lashes entscheiden, die Sie dann nach einander mit einer Pinzette in Wimpernkleber tauchen und möglichst nahe am Wimpernkranz anbringen. Oder Sie wagen sich an einen ganzen False-Wimpernkranz : Hier ist der Wow-Effekt sicherlich am größten. Auch hier gibt es spezielle Wimpernzangen, wie zum Beispiel von Mac, die Ihnen beim präzisen Auftragen helfen. Nun nur noch das Gesamtwerk üppig und mehrmals mit Mascara tuschen, et voilà, fertig ist der Doll-Eyes-Look mit falschen Wimpern.

Welche Produkte Sie für das perfekte Doll-Eyes-Make-up brauchen , erfahren Sie hier in unserer Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel