Accessoires

Trend-Accessoire: Zwei-Finger-Ringe sind das modisches Schmuck-Statement des Sommers

am 11.08.2015 um 14:53 Uhr

Mal filigran und elegant, mal cool und modern, mal edgy und exzentrisch: Die kleinen Kunstwerke, die sich über zwei Finger erstrecken, erobern unsere Hände und Herzen gerade im Sturm! Kein Wunder: Die Zwei-Finger-Ringe setzen ein modisches Statement und lassen sich einfach zu jedem persönlichen Stil kombinieren. Und gerade, wenn wir im Sommer weniger Stoff tragen, darf es in puncto Accessoires gerne einmal mehr sein. Auch die Luxus-Designer lassen sich nicht lumpen und setzen auf mindestens einen Zwei-Finger-Ring pro Kollektion. Entdecken Sie hier und in unserer Bildergalerie die allerschönsten Modelle von Lanvin, Alexander McQueen, Maison Martin Margiela und vielen mehr!

If you like it you should’ve put a ring on it!, sang Beyoncé so bezeichnend in der Lieblingshymne aller Single-Ladys. Hätte Sie mal lieber gleich auf zwei Ringe gesetzt: Denn wie heißt es so schön? Doppelt hält besser!

Luxus Pur: Für elegante Damen

Spätestens wenn die High Fashion-Designer mit einem Trend der Straße liebäugeln, ist es amtlich: Die Zwei-Finger-Ringe gehören in jedes Schmuckkästchen und dürfen getrost auch im Alltag getragen werden. Da sich die XXL-Ringe gleich über mehrere Finger erstrecken, gibt es da auch gleich mehr Platz für Kreativität und Formspielerei. Und Luxus!

Das Label Maison Margiela konzentriert sich mit seinen Modellen ganz auf das Wesentliche und legt allen Fokus auf klare Formen, klassische Eleganz und exquisiten Luxus: Der verschlungene Zwei-Finger-Ring „Twisted Pavé“ ist nämlich aus 18 Karat Weißgold und mit funkelndem Diamanten-Pavé besetzt. Auch bei Delfina Delettrez treffen Eleganz und Luxus, Gold und Perlen aufeinander. Besonders schön ist hier die Silhouette: Der Zwei-Finger-Ring ist offen und minimalistisch gehalten, sodass nur die drei schneeweißen Perlen auf dem Handrücken aufliegen und zu sehen sind.

Modernes Statement: Für Grossstadt-Girls

Wild und Pop-inspiriert wird es mit diesen Trendstücken: Das französische Modehaus Lanvin spielt mit den Label-typischen Schriftzügen, die wir bereits von diversen Statement-Ketten und Clutches kennen. Diese wurden nun kurzerhand auf die Zwei-Finger-Ringe gepackt und begrüßen uns mit frechen Worten wie „Hey!“ oder „You“.

Elena Votsi spielt hingegen den Amor und schießt mit scharfen Pfeilen: Ihr rubinbesetzter „Eros“-Ring ist anhand der funkelnd roten Edelsteine ein echter Hingucker und hat auch uns mitten ins Herz getroffen.

Edgy und cool: Für kühle Modeköpfe

Balenciaga liefert den Zwei-Finger-Ring für alle modischen Minimalistinnen: Das Stück aus silberfarbenem Messing kommt mit einem lässigen Knotendetail daher und passt zu jeder Lederjacke. Joomi Lim präsentiert eine schöne Balance aus Edgy Chic und Geometrie-Liebe: Der „Vicious Love 2“ ist mit einer schlichten Perle und zwei goldenen Pyramiden versehen.

Das Spiel mit den geometrischen Formen und sauberen Linien beherrscht aber auch das Label der Wortliebhaber Lanvin: Der „Glass Pearl Ring“ reiht nämlich gleich eine ganze Linie an weißen Perlen aneinander, ohne die silberne Fassung durchschimmern zu lassen. Der wahrscheinlich schönste Schlagring, den wir je gesehen haben!

Haben wir Sie inspirieren können? Dann entdecken Sie nun die schönsten Zwei-Finger-Ringe der Saiso n hier in unserer Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel