Frage:

Schwangerschaftsanzeichen: Was sind die typischen Schwangerschaftsanzeichen?

Anwort:

Die bekanntesten Schwangerschaftsanzeichen sind ein plötzlich auftretender Heißhunger auf ungewöhnliche Lebensmittel-Kombinationen und Übelkeit samt Erbrechen. Auch sind empfindliche Brüste und dunkle Verfärbung der Brustwarzen ein häufiges Schwangerschaftsanzeichen. Müdigkeit und Antriebslosigkeit treten in der Anfangsphase der Schwangerschaft sehr oft auf und vielleicht bist Du auch launischer als sonst. Ein häufiger Harndrang gehört ebenfalls zu den typischen Schwangerschaftsanzeichen. Außerdem kann es bei einer Schwangerschaft im Anfangsstadium zu Unterleibsschmerzen oder einer Einnistungsblutung kommen. Die Basaltemperatur (die Temperatur kurz nach dem Aufwachen) ist 12 bis 18 Tage lang leicht erhöht. Schwindel und Kreislaufprobleme sind ebenfalls Schwangerschaftsanzeichen. Doch erst das Zusammenkommen mehrerer Schwangerschaftsanzeichen macht eine Schwangerschaft relativ sicher. Die absolute Gewissheit, ob Deine vermeintlichen Schwangerschaftsanzeichen tatsächlich durch eine Schwangerschaft hervorgerufen werden, bekommst Du nur mit einem Schwangerschaftstest.


Kommentare (85)

  • Hallo ich hab seit ein paar tagen oft Krämpfe im Unterleib und seit einigen Tagen Kreislauf Probleme Schwindel und hin und wieder ist mir übel ich bin total müde und erschöpft hab Kopfschmerzen und meine brustwarzen sind empfindlicher als sonst ich hab auch hunger auf bestimmte speisen zurzeit meine Periode sollte in ein paar tagen kommen aber könnte ich schwanger sein ?

  • alsoo ich hab immer hunger und bin launisch.,... jetzt seid woche 6 hab ich heftige übelkeit und bin vermehrt Schreckhaft..

  • Jede Frau dachte bestimmt schon einmal, dass sie schwanger ist, und war es dann doch nicht.

  • Meine Schwester hatte auch kaum Anzeichen. Allein die Übelkeit, und die trat erst sehr spät auf. Da hatte sie dann auch keinen Test mehr gebraucht :D Ich glaube man kann das nicht so verallgemeinern. Jeder Körper ist anders und reagiert dementsprechend auch anders bei einer Schwangerschaft.

  • Ich hatte gar nicht so die typischen Schwangerschaftsanzeichen.

  • :-) ;-)

  • Am Anfang ist man echt ganz schön unsicher und versucht, in jedes Zeichen etwas reinzuinterpretieren.

  • Ich glaube, dass das am häufigsten genannte Schwangerschaftsanzeichen Morgenübelkeit ist.

  • Bei mir kam zu den typischen Schwangerschaftsanzeichen wie Heißhunger und Morgenübelkeit auch extremes Spannen in den Brüsten dazu.

  • Also mal eine frage meine periode kommt erst nächste Woche zumindest sollte sie,seit montag hatte ich eine blutung minimal (schmierblutung)einmal seit einer Woche hab ich ein flaues gefühl auf dem magen mal mehr mal weniger ein ziehen im unterbauch und seit zwei tagen bei schnellen bewegungen und abends schwindel..und Total erschöpft obwohl ich nicht mehr wie vorher arbeite...kann das sein das ich schwanger bin ..ich meine ich habs im gefühl meine letzte schwangerschaft ist 8 Jahre her ..und da gibts mir nicht so habs auch erst nach ausbleiben meiner mens gemerkt.

  • Das könnten auf jeden Fall Schwangerschaftsanzeichen gewesen sein. Einfach etwas warten und dann testen! Drücke die Daumen!

  • Hallo wollte auch mal etwas dazu schreiben bzw fragen vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen? Mein Freund und ich wünschen uns ein gemeinsames Kind Hatten auch Geschlechtsverkehr als ich mein Eisprung hatte, habe über Nacht plötzlich Übelkeit und Heißhunger bekommen und am nächsten Tag starke Rückenschmerzen und einen ständigen Harndrang kann das sein das es vielleicht geklappt hat? Würde mich auf eine Antwort freuen

  • Das ist ganz normal Gini. Einige kriegen das halt stärker und andere nicht. Bei mir in der SS hat das total geschwankt. Mal war alles ganz schlimm und ich hatte alles auf einmal, dann war wieder gar nichts oder nur so ein paar ganz wenige Sachen. So weit ich weiß, kommt das ja von den Hormonen und da reagieren ja auch schon alle in der Mens unterschiedlich stark drauf. Typische Schwangerschaftsanzeichen braucht man aber nicht, um wirklich schwanger zu sein.

  • Also ich hab da jetzt auch mal eine Frage zu dem Thema. Ich lese immer so viel von Schwangerschaftsanzeichen und Symptomen, aber.. Naja bei mir is es komisch..ich weiß nicht..ich fühle mich schon anders..ich hatte auch 2 positive Tests aber so diese 'typischen' Anzeichen wie z.B Übelkeit bzw. Erbrechen will nicht kommen..genauso wenig wie schmerzende Brüste..Ich habe neuerdings ein sehr heißes Gesicht den ganzen Tag lang und unheimlich starkes ziehen im Unterleib..ich bin auch mega müde und lustlos aber so geruchsempfindlichkeit und alles bleibt aus..kann das so normal sein oder stimnt mit mir etwas nicht? :o

  • He Mädels frage an euch habe seit gestern unterleibschmerzen und mir ist schlecht (erbrochen hab ich noch Nicht) weiß jetzt nicht ob ich schwanger sein kann hab mir nach der Geburt meiner 2tochter ne spirale legen lassen für 5jahre das ist jetzt ein halbes Jahr her. Stillen tu ich ja auch noch

  • Es gibt für mich keine Schwangerschaftsanzeichen. Hab mir so viel eingeredet, als ich schwanger werden wollte und dann hatte ich ganz andere Sachen als ichs war und bei anderen ist es wiederum genau umgekehrt.

  • Schwangerschaftsanzeichen sind ja oft so eindeutig, dass schnell klar ist, dass ein Baby im Anmarsch ist.

  • Typische Schwangerschaftsanzeichen bei mir waren Übelkeit und Heißhungerattacken :)

  • Ich hatte tatsächlich auch die ganz typischen Schwangerschaftsanzeichen: Heißhunger und Morgenübelkeit!

  • Huhu ihr Lieben :-) Möchte auch mit schreiben :-) Bin heute Eisprung + 13. Bin schon ganz aufgeregt. Habe seit Net Woche mensziehen und brust spannen:-( Denke es ist diesen Monat wieder nix geworden. Man soll sich ja nicht verrückt machen, aber das ist so schwer..... Wie sieht's denn bei euch so aus???? Ist auch jemand bei es + 13????? Ganz liebe grüsse

  • Hallo ich hätte am 2.9. Gv, errechneter eisprung war da auch, ich hab nun seid 3.9.Bauchschmerzen es zieht und zwickt heut ist mir ständig übel, so schnell kann man doch keine Anzeichen haben oder? Könnte es eine Entzündung sein oder anderes ?

  • Hallo ihr Lieben, Mein Mann und ich wünschen uns ein Baby, doch bisher hat es noch nicht geklappt. Haben vor 1 1/2 Jahren die Pille abgesetzt und gehofft. Leider bisher ohne Erfolg

  • Hallo Ihr Lieben, habe mich soeben registriert bei Mamilounge und hoffe auch so sehr, dass es geklappt hat. Hatte am 06.08.2014 meinen Eisprung (lt. Kalender) und hatte am 05.08.2014 GV. Habe meines Erachtens typische Schwangerschaftsanzeichen: - Gestern und heute war mir das erste Mal vom Kaffee übel - bin ständig müde, obwohl ich teilweise 9/10 Stunden pro Nacht schlafe# - seit heute erhöhte Temperatur - weißer bis bräunlicher Ausfluss Da ich aber am 01.02.2013 eine FG hatte in der 11. SSW und wir es seitdem mehr oder minder versuchen, ist Freud und Leid eng beeinander. Hat jmd. ähnliche SS- Zeichen und war dann schwanger??? Würde mir echt helfen, mich hier auszutauschen ein bisschen....! LG Meli

  • Heißhunger Schwindel Müdigkeit Launen schwanken. Wünsche mir n Kind aber hab wieder angst umsonst mich zu freuen :-(

  • Hallo hatte bis vor 4 Tagen meine Periode, seit 3 Tagen einen weißen bis hellbraunen Ausfluss, Rückenschmerzen, letzte Nacht sogar so starke brustschmerzen das ich nicht schlafen konnte, Kopfschmerzen, gestern hatte ich auch mal eine kurze Übelkeit und mir war schwindlig, habe auch ab und an ein ziehen im Unterleib. Bin ich nun schwanger kann mir jemand helfen? Mfg Jenny

  • Muss mal diesen Monat schauen, hatte gestern mein Eisprung, hoffentlich hats geklappt :-)

  • Habe seit 2 Tagen untwrleibschmerzen und jeden Tag ist mir schlecht

  • Bei mir waren das auch genau die ersten Schwangerschaftsanzeichen. Trotzdem konnte ich es am Anfang kaum glauben.

  • Bei mir waren die Schwangerschaftsanzeichen vor allem Übelkeit.

  • Bei meinem Sohn hatte ich zum Zeitpunkt der Periode (die natürlich ausblieb) die gleichen Unterleibsschmerzen, meine Brustwarzen hatten sich bräunlicher gefärbt und dann hatte ich auch dieses Zehen in der Leistengegend. Jetzt möchten wir ein zweites und ich habe circa 5 Tage nach der Einnistung starker Durchfall (seit 2-3 Tage) und Übelkeit am Morgen (frage mich aber ob es nicht noch zu früh ist dafür) kurz vor der Einnistung war ich ganz geruchsempfindlich das hat sich aber mittlerweile wieder gegeben. Ziehen in der Leistengegend hab ich auch manchmal aber ich kann es mir auch nur einbilden oder es sind die normalen Wehwechen die man jetzt nur viel stärker wahr nimmt. Muss auch zugestehen dass ich mich schon ganz verrückt mache mit dem Thema :-/

  • Hey Mädels, ich hab mal eine Frage, ich bin total ungeduldig und kanns nicht mehr erwarten, kann aber noch kein Test machen weils noch zu früh ist. Aber es sind schon gewisse Anzeichen da. Jetzt interessiert's mich ob es von euch schon jemand gegeben hat der genau die gleichen hatte und wie es ausgegangen ist. Also meine fruchtbaren Tage waren am 21-25 Februar, laut Kalender war der 24. der Eisprung. Seit Sonntag hab ich bis heute, also den 28 Feb. immer ein Ziehen im Unterleib, mal Richtung Eierstöcke mal beim Schambein. Mir ist ständig so schwummrig und ich hab meega Kopfschmerzen. Ich bin überhaupt nicht krank oder erkältet. Daher hats mich schon gewundert. Noch dazu hatte ich fast jeden Tag Durchfall, wie Wasser. Meine Brustwarzen sind total empfindlich. Also es tut richtig weh sobald ich den BH ausziehe. Harndrang ist auch stärker als sonst. Rein theoretisch kann das ja rechnerisch noch garnicht zu solchen Anzeichen kommen. Deswegen mach ich mir sorgen ob ich das mir nur einbilde oder obs bei jemanden schon mal so war. Heute morgen hab ich Basaltemperatur gemessen und es war 36,8. Normal hab ich immer so 36,5. Ich hoff es wirklich, dass ich schwanger bin weil wir uns Kinder wünschen und ich über ein negatives Ergebnis sehr enttäuscht wäre. Kann mir jemand evtl. das gleiche berichten?

  • Anzeichen einer Schwangerschaft äußern sich ja bei jedem anders.

  • Übelkeit, Schwindel, Geruch empfindlich, von Kaffee wird mir auch übel 8-) Wunschdenken oder bin ich jetzt schwanger ???? ?-)

  • Hallo, bin eben erst zu euch gestoßen und würde gern eure Meinung hören. Habe im Januar die Pille abgesetzt und dafür folsäure genommen. Mein zyklus hat sich dann auf 3 Wochen eingependelt. Vom 24.-28.09. Letzte mens, GV am 2. + 3.10. nun warte ich. muß seit paar tagen sehr oft auf toilette, vor allem nachts alle 2 std. Und seit mitte letzter wo hab ich eine bleierne Müdigkeit. Auch ein paarmal beobachtet extreme heulattacken fast aus dem nichts. Was haltet ihr davon?

  • Ich bin doch nicht schwanger, trotz sovielen Schwangerschaftsanzeichen...ist das normal?

  • Wow..... genau die gleichen Anzeichen....Herzlichen Glückwunschhhhhhhhh.....danke für dein Kommentar.

  • @One_Ivy Ich habe genau diese 3 Anzeichen und weiß seit gestern durch meine FÄ das ich in der 5. ssw bin :) am 12.09. habe ich positiv mit einem heimtest getestet.

  • Wir planen im Moment ein Baby. Ich habe genau vor 1 Woche Geschlechtsverkehr, an dem Tag, an welchem mein Einsprung sein sollte. MEINE ANZEICHEN SIND: Öfterer Harndrang (könnte vielleicht auch eine Blasenentzpndung sein, habe diese sehr oft) / hinzu kommt meine Müdigkeit, bin sehr schlapp und doch auch schläfrig / vor allem habe ich starke Kopfschmerzen und Schwindel... HARNDRANG+MÜDIGKEIT+KOPFWEH UND SCHWINDEL. Wer bitte hat diese selben 3 Anzeichen und kann ihre Erfahrungen teilen....bin sehr gespannt.....Merci

  • Also ich musste plötzlich verdächtig oft auf die Toilette (war erst in der 6 Woche rechnerisch) dachte mir erst nix dabei doch als ich 1 Woche überfällig war und den Ss -Test raus holte wusste ich warum ;-) in der Woche wo ich überfällig war dachte ich immer so jetzt kommt die Periode, weil ich immer zwischendurch das typische schmerzgefühl hatte im rückenbereich und unterleib mehr Anzeichen hatte ich erst gar nicht. Aber im nachhinein wird einem alles klar ;-)

  • Ich hatte eigentlich nur wenige Schwangerschaftsanzeichen. Ich war müder als sonst, aber das kann auch mit einer Erkältung zu tun gehabt haben, die ich zur Beginn der Schwangerschaft hatte. Andere Schwangerschaftsanzeichen wie Übelkeit sind bei mir zum Glück ganz ausgeblieben!

  • Bei mir sind gleich mehrere Schwangerschaftssymptome aufgetreten. Zum Glück, denn die SS war nicht geplant und sonst hätte ich es vielleicht erst viel später gemerkt... Ich hatte ein Ziehen in der Brust und im Unterleib, meine Regelblutung blieb aus und ich musste viel häufiger zur Toilette. Da mir alle diese Anzeichen als Schwangerschaftssymptome bekannt waren, machte ich einen Test und der war positiv.

  • bei meiner Schwangerschaft hatte ich keine anzeichen.. außer das die regelausblieb. hatte keine Übelkeit kein Heißhunger nur das die starken kreislaufprobleme die kamen aber erst ab der 12 ssw. dafür war meine Schwangerschaft zum ende hin eine risikossw.

  • Oft verwechselt man ja auch irgendwelche Anzeichen mit Schwangerschaftsanzeichen. ;)

  • Ich hatte gar nicht so die typischen Anzeichen einer Schwangerschaft. Klar, meine Tage blieben aus, aber sonst bin ich von vielen Anzeichen einer Schwangerschaft wie zum Beispiel Übelkeit oder Ziehen verschont geblieben.

  • Meine beste Freundin hatte auch keine Schwangerschaftsanzeichen, war letzte Woche beim Arzt und ist schon fast im dritten Monat. So kann es auch gehen.

  • Wenn man nicht weiß, was es ist, können Schwangerschaftsanzeichen ziemlich erschreckend sein!

  • Ich hatte gar keine Schwangerschafts Anzeichen ;) Habs erst beim Gyn erfahren.

  • Also bei mir waren die Schwangerschaftsanzeichen auf jeden Fall die ganz typischen: Übelkeit und Kreislaufprobleme. Schwangerschaftsanzeichen können echt fies sein.

  • Erste Schwangerschaftsanzeichen müssen nicht unbedingt deutlich sein. Eine Bekannte von mir dachte zwei Wochen ihr stecke eine Grippe in den Knochen. Dabei waren es offenbar erste Schwangerschaftsanzeichen :D

  • Ich glaube nicht, dass man Anzeichen einer Schwangerschaft verallgemeinern kann.

  • Bei mir warens die Brüste, die auf einmal gespannt haben. Ich hatte immer das Gefühl, sie kneten zu müssen, damit sie locker werden. Sonst hatte ich erst spät Anzeichen für Schwangerschaft.

  • Eine Freundin von mir hat Anzeichen schwanger zu sein. Ist sich aber noch nicht sicher und für einen Test ist es noch zu früh!

  • Also seit dem letzten GV pünktlich zum ES sind schon 2 Monate vergangen. Hier hatte ich auch 2x meine Periode -1x ganz schwach und kurz, 1x ganz lang. Nun bin seit 4 Tagen drüber und bin schon seit 1 Woche krank geschrieben wegen Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit (ohne Erbrechen). Achse, die Pille hab ich letztes Jahr im Dezember abgesetzt, da wir ein Baby wollen. Besteht nun die minimale Chance? Oder ist eine SS derzeit ausgeschlossen?

  • Hallo ZwergenFeeMama, ich habe die gleichen Anzeichen wie Du. (Übelkeit, Schwindel und einen dicken Blähbauch). Ich bin auch irgendwie unruhig. Aber eigentlich kann ich doch noch nicht schwanger sein, oder? Ich habe erst vor genau einer Woche die Pille abgesetzt.

  • Meine Schwangerschaftsanzeichen: Unterleibsziehen (als würden die Tage kommen), vermehrter Ausfluss, leichte Übelkeit & Schwindelgefühl, leichte Geruchsempfindlichkeit. Und irgendwo in der Angst, dass es nicht so sein könnte, die ruhige Gewissheit, dass es diesmal geklappt hat...

  • Meine Schwangerschaftsanzeichen waren vor allem Heißhunger, gefolgt von Übelkeit und Geruchsempfindlichkeit. Das Thema Essen war sehr heikel.

  • Als erste Schwangerschaftsanzeichen hatte ich Kopfweh und Unruhe irgendwie..

  • Das erste Schwangerschaftsanzeichen bei mir war Übelkeit. Hab lange damit gekämpft, aber es wars wert!

  • Ich hatte fast gar keine Schwangerschaftsanzeichen, ich musste nur unheimlich oft auf Toilette :)

  • Unterleibsziehen, schmerzenden Brustwarzen, 2 positive Test und eine Fruchthöhle mit einem Dottersack - ist das ein gutes Zeichen??? Ich würde mich so freuen wenn es geklappt hat

  • Meine ersten Schwangerschaftsanzeichen waren ein sehr dicker ,aufgeblähter Bauch und ständige Heißhungerattacken. :)

  • Anzeichen für die Schwangerschaft gabs bei meiner Cousine komischerweise gar nicht, scheint echt bei jeder Person anders zu sein...

  • Hallo! Ich habe seid einer Woche schmerzen im unterleib, bin müde ohne Ende habe nen bauch der mir wie ein Luftballon vor kommt und zu dem habe ich wie soll ich sagen so ne komisch braune Blutung!, über Nacht bekomme ich Hunger und stehe auf um zu essen ich habe auch öfter als sonst Kopfschmerzen! Ich habe schon bei Google gesucht nach antworten aber irgendwie wurde mir immer nur gesagt das ich eine Schwangerschaft nicht aus schließen soll! Wäre echt toll wenn ich von jemandem eine Antwort bekommen könnte! Dankeschön für eure antworten! :-)

  • Die Anzeichen der Schwangerschaft variieren aber echt bei jedem total! Bei meiner Freundin wars zum Beispiel ganz anders als bei mir...

  • Hmm, Schwangerschaftsanzeichen? Ich war etwas müder und abgespannter als sonst und Probleme mit dem Kreislauf hatte ich auch...

  • Ich hatte nicht so die typischen Schwangerschaftsanzeichen, ich hab es aber gemerkt, weil ich einfach gar kein PMS hatte. Darunter leide ich sonst nämlich immer.

  • Ich kann mich gar nicht an meine ersten Schwangerschaftsanzeichen erinnern...ich glaube ich war sehr gereizt ;-)

  • Das erste Anzeichen meiner Schwangerschaft war, dass ich total müde wurde. Dann kamen alle Schwangerschaftsanzeichen auf einen Schlag: Übelkeit, Brustspannen etc.

  • Ich hatte kaum Schwangerschaftsanzeichen. Die Übelkeit ist an mir vorbei gegangen :)

  • an dem tag als meine mens ausblieb, hatte ich furchtbare bauchkrämpfe, mitten in der nacht, einen blähbauch, und das gefühl schwanger zu sein.hat sich dann auch bestätigt , nach 2 schwangerschaften weiß man das dann schon :-) übelkeit kommt normal erst um die 7. woche?! aber dann gings richtig ab.heißhunger, übelkeit, schwindel... alle schwangerschaftsanzeichen die es gibt..

  • Typische Schwangerschaftsanzeichen bei mir waren Übelkeit, Müdigkeit und ein Spannungsgefühl in den Brüsten. Ich habe auch mal gelesen, dass ein typisches Schwangerschaftsanzeichen die Veränderung der Körpertemperatur ist.Aber wer misst schon regelmäßig die eigene Körpertemperatur!

  • Hmmm, Schwangerschaftsanzeichen hatte ich eigentlich gar nicht so richtig, hab das erst mit dem Ausbleiben meiner Periode gemerkt!

  • Bei mir war der dauernde Toilettendrang das erste Schwangerschaftsanzeichen!

  • Ich hatte gar keine Schwangerschaftsanzeichen wie man sie so kennt...

  • Ich hatte fast alle von den typischen Schwangerschaftsanzeichen, vor allem die Übelkeit!

  • Ich hatte kaum Schwangeschaftsanzeichen...

  • Typische Schwangerschaftsanzeichen sind doch echt die Übelkeit oder?

  • Hallo bin auch neu hier. bei meinen 3 Schwangerschaften hab ich eigentlich nix gemerkt bis mein mann immer sagte,, hey schatz irgendwie bist du etwas breiter im gesicht. Das war das einzige Schwangerschaftsanzeichen.

  • bin jetzt in der 6ten woche.auch ich hatte ein spannen in den brüsten und der häufige gang zur toilette is echt lästig.naja.so ist es halt.komisch nur, keine übelkeit,kein erbrechen, kein schwindelgefühl...auch gut

  • Nur Müdigkeit und öffters mal Heißhunger.

  • Meine ersten Schwangerschaftsanzeichen waren Übelkeit und ein Spannungsgefühl in den Brüsten.

  • ich denke das die spirale sich vershpben hat und du shwanger bist, kommt auch mal vor, ist meiner freundin auch passiert, als sie es bemerkt hat war sie schon im dritten monat

  • hi habe gelesen das du fast 2 monate deine tage net bekommen hast und was is da etz raus gekommen ?? würde mich interessieren denn ich habe ebenfals meine tage lange net aber habe negativ getestet würde mich freuen auf antwort

  • hallo ich bin neu hier ich habe zwei kinder und verhüte mit der Hormon Spirale Mirena.nun ist es aber so das ich fast zwei Monate drüber bin (spirale liegt schon fast 4 Jahre),hat jemand Erfahrung damit trotz Spirale Schwanger zu werden???? ich habe seit heute früh ein drücken im Schambein was ich bei beiden Schwangerschaften nicht hatte.ich weis mom.net weiter????

  • Häufiger Harndrang war auf jeden Fall typisch für meine Schwangerschaft!