Mutter wird wahnsinnig
Susanne Falleram 11.08.2017

Der Alltag als Eltern ist oft nicht leicht. Ständig tönt quietschfidele Kindermusik aus dem CD-Player, wahlweise schreit das Kind auch einfach am Spieß und die Nerven von Mama und Papa liegen blank, wenn sie auch noch daran denken, dass sie noch die Wäsche waschen, das Pausenbrot packen und bei den Hausaufgaben helfen müssen. Und dann nervt der Chef auf Arbeit auch noch. Doch natürlich gibt es auch immer wieder spaßige Momente dank der Kleinen, die Eltern tagtäglich erleben. All diese Erfahrungen haben einige Eltern auf Twitter geteilt – wir haben die besten und einfach wunderbar ehrlichen Tweets von ihnen gesammelt!

Wahre Geständnisse über das Elterndasein

Liebe frischgebackene Mamas und Papas und Eltern, die gerade einfach nur verzweifeln: Ihr seid nicht allein! So sehr man seine Sprösslinge auch liebt, manchmal treiben sie einen zur Weißglut und der Alltag läuft nicht ganz so rund, wie man sich es vorstellt. Vielleicht kommen dir einige der folgenden Situationen und Geständnisse auch bekannt vor…

1. Erziehung 2.0… geht auch mal!

2. Wenn der Babybrei zum täglichen Anblick wird und das Mutterdasein manchmal einfach tierisch nervt:

3. Diese Ruhe, herrlich!

4. Ups, kann passieren!

5. Bestimmt auch total episch! Ganz sicher!

6. Wenn man realisiert, dass Elternsein jeden noch so stressigen Job schlägt…

7. Wenn Alkohol manchmal einfach eine Wohltat ist… 🙂

8. Essen, selbst wenn’s eklig wird – irgendwann normal.

9. Wochenende = lang Ausschlafen? Hahaha…

10. Musikunterricht, der nervtötende Klassiker:

11. Wenn der Süßigkeiten-Genuss heimlich erfolgen muss…

12. Ach, Mama, ich hab übrigens auch Hunger!

13. Wenn man eigentlich selber noch ein Kind ist:

14. Elternabende sind noch nicht das höchste Grauen…

15. Man will halt immer ein gutes Vorbild sein, nicht wahr?

16. Man will halt nichts wegwerfen, also mutiert man zum Hausschwein:

17. Wenn der Büro-Alltag plötzlich herrlich entspannend ist:

In unserem Eltern-Test erfährst du übrigens, wie du dich selbst als Mama beziehungsweise Papa schlägst!

Liebe Eltern in spe: Bevor jetzt ein falsches Bild entsteht, sei natürlich gesagt, dass es auch ganz wunderbare Seiten am Elterndasein gibt, für die sich die eine oder andere Einschränkung und herausfordernde Situation am Ende immer lohnt. Aber über genau die darf man sich ruhig mal auslassen. Es wirkt ja ein bisschen therapeutisch und beruhigend, zu wissen, dass andere Eltern auch nicht perfekt sind. Hast du noch ein paar ehrliche Anekdoten aus deinem Elternleben parat? Dann teile sie uns gerne in den Kommentaren mit!

Bildquelle: iStock/JackF, iStock/Lisa5201


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?