Geschenke zur Babyparty
Katja Nauckam 24.08.2017

Geschenke zur Babyparty sollten kreativ und außergewöhnlich sein. Du hast noch keine Vorstellung, was du schenken sollst? Lass dich von unseren Tipps inspirieren und finde einfallsreiche Ideen für die werdende Mama.

So wird eine Babyshower-Party bei uns gefeiert

Der Babypartytrend kommt eigentlich aus Amerika und wie viele Trends jenseits des großen Teiches schwappen sie irgendwann zu uns rüber. Seit einigen Jahren feiern auch in Deutschland viele Mütter eine sogenannte Babyshower-Party im letzten Schwangerschaftstrimester, spätestens aber ca. 2 Monate vor der Geburt. Die werdende Mutter lädt dazu viele ihrer Freundinnen bei Kaffee und Kuchen zu sich nach Hause und jede bringt ein passendes Geschenk mit.

Geschenke zur Babyparty Babyshower

Geschenke zur Babyparty sollten persönlich sein und zur werdenden Mutter passen.

Bei der Geschenkefrage ist es natürlich von Vorteil, wenn du die baldige Mama gut kennst. Denk daran, dass das Geschenk nicht nur was fürs Baby sein muss, sondern sich auch um das Wohlbefinden der späteren frisch gebackenen Eltern drehen kann. Sie werden dir nach der Geburt dankbar über das eine oder andere sein, an das du jetzt schon gedacht hast. Bei unserer Geschenkeauswahl ist für jeden etwas dabei, sowohl für gute Freunde als auch für flüchtige Bekannte.

#1 Zeit für Wellness

Es klingt jetzt nicht wie das kreativste Geschenk, weil du dafür nicht viel selbst machen musst. Doch du wirst nicht glauben, wie dankbar die frischgebackene Mutter dir nach der Geburt für einen Wellnessgutschein sein wird. Das kann ein Gutschein für eine Massage, ein Babybauch-weg-Training oder Mutter-Kind-Yoga sein. Da eine Geburt eine solch zehrende Sache ist, von der sich Mutter und Kind erst einmal erholen müssen, liegst du mit Wellness nie falsch. Lege doch mit deinen Freundinnen, die auch eingeladen sind, zusammen und schenkt gleich einen Gutschein für ein Wellnesswochenende. Damit ist die junge Mutter flexibel und kann ihn einlösen, wenn sie und das Baby soweit sind.

#2 Das ultimative Gutscheinheft

Wenn du mit der Gastgeberin sehr gut befreundet bist, dann bastle ihr doch ein Gutscheinheft mit kleinen Aufgaben, die du nach der Geburt für sie erledigen wirst. Denn alles, was die Mutter eines Neugeborenen nicht hat, ist Zeit für den Haushalt und genügend Schlaf. Daher wird sie mega dankbar sein, wenn du ihr nach der Geburt bei folgenden Dingen Hilfe anbietest:

  • einen Wocheneinkauf erledigen
  • ein schönes Frühstück zaubern
  • einmal die Wohnung saugen
  • die Küche putzen
  • ein schickes Abenddinner servieren

Ein selbstgebasteltes Couponheft voll solcher Nettigkeiten wird dir ewige Dankbarkeit einbringen.

#3 Die Babyparty-Pinata

Eine Pinata ist normalerweise ein mit Süßigkeiten gefüllter Pappmachéball, der auf südamerikanischen Kindergeburtstagen zum Einsatz kommt. Die Kinder schlagen dann so lange darauf ein, bis das ganze Candy herausgefallen ist. Abgewandelt für die Babyparty ist so eine Pinata auch eine tolle Geschenkverpackung für allerlei nützliche Baby- und Nach-der-Geburt-Artikel. Du kannst sie leicht selbst basteln oder auch fertige Exemplare wie zum Beispiel in Einhorn- oder Kinderwagenform kaufen und mit kleinen Nützlichkeiten füllen.

Du möchtest selbst eine Pinata bauen? Im Video erfährst du, wie du eine Einhorn-Pinata basteln kannst, die sich aber auch leicht abwandeln lässt.

#4 Nützliche Pflegeprodukte für Mama und Kind

Du bist auf die Babyparty deiner Kollegin eingeladen, die du gar nicht mal so gut kennst? Dann besorge doch einfach ein paar hochwertige Pflegeprodukte für sie und das Neugeborene. Das könnten zum Beispiel ein Babymassageöl, eine Creme für den Babybauch und gegen Dehnungsstreifen, ein Babyduschgel oder Babyhaarwäsche sein. Achte beim Kauf darauf, dass es sich um natürliche Produkte ohne Zusatzstoffe handelt. Manche Mütter bevorzugen auch spezielle Biomarken. Das kannst du ganz leicht in einem Gespräch unter den Kolleginnen herauskriegen. Dann bist du auf der sicheren Seite.

#5 Dein persönlicher Countdown bis zur Geburt

Ein sehr persönliches Babyparty-Geschenk ist auch ein Countdownheft- oder -kalender, der die Tage bis zur Geburt zählt. Nimm dazu entweder ein hübsches Notizbuch oder einen Blankobastelkalender zum Aufstellen und schreibe zu jedem Tag einen motivierenden Spruch oder ein hübsches Zitat. Wenn du Hobbyfotografin bist, kannst du das Büchlein noch mit besonders schönen selbst geschossenen Fotos dekorieren. Du könntest auf jeder Seite auch ein wenig Platz lassen, wo die Mutter ihre Gedanken zu jedem Tag notieren könnte. Dann hat sie eine schöne Erinnerung an diese Zeit und wird dabei immer auch an dich denken.

#6 Eine Windeltorte

Die Windeltorte ist der Klassiker in Sachen Geschenke zur Babyparty. Denn Windeln braucht einfach jede Mama und es macht überhaupt nichts, wenn mehrere Gäste diese Idee hatten. Am besten nimmst du dafür 24 Windeln für Neugeborene, die extra klein sind. Wie du dabei vorgehst, verraten wir dir in unseren Basteltipps für eine Windeltorte.

Geschenke zur Babyparty Windeltorte

Eine Windeltorte in Schneckenform – hier darfst du kreativ werden!

#7 Die perfekte Einschlafhilfe

Wenn deine Freundin nichts für Wellness übrig hat und bei kitschigen Sprüchen nur die Stirn runzelt, dann solltest du praktisch denken: Es gibt eine Sache, an der mangelt es einfach jeder Säuglingsmutter und das ist: erholsamer Schlaf. Schenke ihr doch etwas, das dem Kind zum Einschlafen hilft und den Schlafplatz gestaltet wie zum Beispiel eine elektrische Wippe, eine Babyhängematte, eine Spieluhr oder ein hübsches Nachtlicht. Je nach Größe deines Budgets kannst du auch hier mit den anderen zusammenlegen und man schenkt etwas Größeres, wovon die Mutter wirklich etwas hat.

#8 Lesestoff für Bücherwürmer

So ein Säugling stellt das ganze Leben auf den Kopf und wirft ganz neue Fragen auf. Meistens können sich junge Mütter vor guten Ratschlägen kaum retten. Viele wissen aber auch oft nicht, wen sie fragen können. Wenn du weißt, dass sie gerne liest, dann kommt sicher ein Elternratgeber für die Zeit mit Baby sehr gut an. Alternativ kann es auch ein unterhaltsamer Babyroman sein, der ihr humorvoll zeigt, dass sie nicht allein mit ihren Mama-Sorgen ist.

#9 Die selbstgestrickte Babydecke

Zum Schluss haben wir noch einen Tipp aus der DIY-Ecke: Was natürlich immer sehr gut ankommt, sind selbst gehäkelte Decken oder gestrickte Mützchen. Eine kuschlige Decke kann die Mutter sowohl für den Kinderwagen als auch zu Hause einsetzen. Wenn das Geschlecht des Babys noch unbekannt ist, dann wähle am besten eine neutrale bunte Farbe wie Grün, Gelb, Rot oder gestalte sie bunt. Bei einer Decke ist auch die Größe nicht so ein Problem wie bei einem Body oder Jäckchen. Hier ist es schwer, die Größe zu erahnen und es wäre schade, wenn du viel Zeit investiert hast und dein Geschenk später nicht passt.

Letztendlich gibt es viele Möglichkeiten für Geschenke zur Babyparty. Je besser du die Gastgeberin kennst, umso persönlicher darf dein Geschenk fürs Baby werden. Warst du schon einmal auf einer Babyparty und hast weitere Tipps? Dann erzähl uns gern davon in den Kommentaren.

Bildquellen: iStock/kzenon/monkeybusinessimages/BigKnell

*Partner-Links


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?