disney prinzessin name

Babynamen

So trendy ist der Name dieser Disney-Prinzessin

Katharina Meyeram 10.02.2017 um 11:37 Uhr

Wenn ein erfolgreicher Disney-Film die Kinoleinwände erobert, dauert es nicht lange, bis auch die ersten Babys die Namen der Heldinnen und Helden aus den animierten Streifen tragen. Nun erobert auch die jüngste Disney-Prinzessin die Namenslisten.

Nach „Die Eiskönigin“ gab es plötzlich ganz viele kleine Elsas, nach „Küss den Frosch“ wurden die kleinen Tianas auf dem Spielplatz immer häufiger. Nun erobert ein weiterer Name die Liste der schönsten Disney-Babynamen: Moana (= der Ozean)!

In den USA ist der Name Moana auf Platz 4 der trendigsten Babynamen 2017 – hinter Tatjana, Alizeh und Tahiti. Die hippen Namen werden jedoch nicht danach bemessen, wie viele Kinder tatsächlich so genannt wurden, sondern nach den Seitenaufrufen in der Namensdatenbank Nameberry. Nach diesen Namen wurde in den letzten Wochen also am meisten gesucht. Hierzulande ist der Name Moana hingegen noch nicht so gehypt. Das liegt aber nicht an der starken und mutigen hawaiianischen Häuptlingstochter, die im neuesten Disney-Film Abenteuer auf dem Ozean erlebt, sondern daran, dass Moana in der deutschen Version gar nicht Moana sondern Vaiana heißt.

Darum musste der Name geändert werden

Was denn nun? Moana oder Vaiana? Der Name der neuen Disney-Prinzessin, der auch dem Film den Titel gibt, musste in einigen europäischen Ländern geändert werden. Der Grund ist nicht einfach nur die ansonsten auch nicht seltene komplette Namensverirrung deutscher Verleihung, sondern ein – nun ja – eher pikanter. Da zwei Filme nie den haargenau gleichen Titel haben dürfen – es sei denn, es handelt sich um Remakes – fiel Moana für den europäischen Markt flach. Die Biografie des italienischen Pornostars Moana Pozzi trägt den selben Titel – und wer will schon, dass ein Disneyfilm den gleichen Namen wie eine bekannte Pornodarstellerin trägt?

Aufgrund der Namensänderung in Deutschland und der Verbindung zu dem italienischen Pornostar wird der Name Moana hier wohl eher nicht so häufig werden. Schade eigentlich, klangvoll und poetisch ist das hawaiianische Wort für „Ozean“ nämlich allemal!

Bildquelle: Disney


Kommentare

Baby: Mehr Artikel