Zwillinge stillen
Anna Groß am 15.12.2016

Kann ich Zwillinge gleichzeitig stillen? Und reicht die Milch für beide Babys überhaupt? Wichtige Fragen, die sich werdende Zwillingsmütter tagtäglich stellen. Damit Du bestens vorbereitet und ohne Sorge Deine Zwillinge stillen kannst, beantworten wir Dir die 10 wichtigsten Fragen zum Stillen von Zwillingen.

Die Häufigkeit einer Zwillingsschwangerschaft bei einer deutschen Frau wird auf etwa 1:85 geschätzt und liegt somit bei einer Wahrscheinlichkeit von ca. 1,2 Prozent. So viel zur Theorie, denn in der Praxis ist mittlerweile jedes 28. Neugeborene ein Mehrlingskind. Anfang der 80er-Jahre galt das nur für jedes 55. Baby. Als Gründe für diese Entwicklung gelten vor allem die zunehmende Zahl der Kinderwunschbehandlungen wie die In-vitro-Fertilisation (IVF) sowie das stark angestiegene Durchschnittsalter von erstgebärenden Frauen.

Zwillingsschwangerschaft

Zwillingsmütter stellen sich alle Fragen doppelt. Wir geben Antworten zum Stillen von Zwillingen!

Zwillinge stillen: Die 10 wichtigstens Fragen

Die 10 häufigsten Fragen und wichtigsten Antworten, wenn Du demnächst gleich doppelten Nachwuchs erwartest und Deine Zwillinge stillen möchtest, haben wir Dir hier zusammengetragen.

#1 Reicht die Muttermilch für zwei Babys?

Die Natur hat die Möglichkeit vorgesehen, zwei Kinder auf einmal zu bekommen. Ebenso hat sie uns Frauen auch die Fähigkeit verliehen, nach einer Zwillingsgeburt beide Babys zu ernähren. Nach jeder Geburt kommt es zum Milcheinschuss bei der frsichgebackenen Mutter. In den ersten Tagen herrscht ein Überschuss an Milch, da der Körper zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß, wie viele Kinder er zu versorgen hat. Kurze Zeit später pendelt sich das Milchaufkommen perfekt auf die Bedürfnisse Deiner Zwillinge ein.

#2 Können Zwillinge gleichzeitig gestillt werden?

Gleichzeitig Zwillinge stillen

Gleichzeitig Zwillinge stillen?

Definitiv! Gleichzeitig Zwillinge stillen, bringt einige Vorteile mit sich. So kannst Du zum Beispiel viel Zeit sparen und musst nicht einen Großteil Deines Tages mit Stillen verbringen. Zudem werden Deine Brüste immer gleichzeitig geleert. Für Erstgebärende kann es allerdings zu einer echten Herausforderung werden, einen gemeinsamen Rhythmus zum Stillen beider Kinder zu finden.

#3 Bekommt jedes Baby eine Brust?

Beim gleichzeitigen Stillen von Zwillingen stellt sich die Frage, ob jedes Baby seine eigene Brust bekommt. Zu Beginn des Stillens wechselt man häufig die Brust, um die Milchproduktion anzuregen. Auch Du solltest diesen Wechsel beibehalten, wenn einer der Zwillinge weniger an Gewicht zunimmt oder ein anderes Trinkverhalten zeigt als der andere. Ist dies nicht der Fall, gibt es kein Argument, weshalb nicht jedes Kind seine eigene Brust bekommen sollte.

#4 Ist ein Stillkissen für Zwillinge sinnvoll?

Viele Mütter von Zwillingen schwören auf Zwillingsstillkissen. Ein gutes Stillkissen hilft Dir dabei, Deine Zwillinge beim Stillen so zu lagern, dass Du beide Babys gleichzeitig bequem stillen kannst und dabei sogar noch mindestens eine Hand frei hast. Besonders bei größeren Geschwistern, um die sich ebenfalls gekümmert werden muss, ist ein Stillkissen für Zwillinge äußerst praktisch. Achte darauf, dass das Stillkissen ein TÜV-Siegel besitzt!

#5 Welche Stillpositionen für Zwillinge gibt es?

Zwillinge stillen Stillpositionen

Stillpositionen zum Stillen von Zwillingen

Wenn Du gleichzeitig Zwillinge stillen möchtest, kannst Du die normalen Stillpositionen Rückengriff (Footballhaltung) und den Wiegegriff wie folgt miteinander kombinieren:

  • Double Football – Halte in jedem Arm ein Baby wie ein Football.
  • Front Cross – Halte die Babys kreuzweise zueinander.
  • Football & Cradle – Die Zwillinge schauen in die gleiche Richtung.
  • Upright latch – Beide Kinder liegen parallel zu Deinem Körper.

#6 Wie oft werden Zwillinge gestillt?

Zur Anregung der Milchproduktion kannst Du Deine Zwillinge in den ersten Tagen zwölfmal täglich stillen. Pendelt sich das Trinkverhalten Deiner Babys ein und nehmen sie stetig an Gewicht zu, genügen sechs bis acht Mahlzeiten Muttermilch verteilt auf 24 Stunden.

#7 Zwillinge stillen oder Fläschchen geben?

Zwillinge stillen oder Fläschchen geben

Zwillinge stillen oder Fläschchen geben?

Im Vergleich zum Fläschchen benötigst Du für das Stillen von Zwillingen in etwa gleich viel Zeit. Allerdings musst Du die Flaschen noch waschen, sterilisieren und die Babynahrung zubereiten. Wenn Du also im ersten Jahr Zwillinge stillen möchtest, sparst Du nicht nur einiges an Geld für Flaschenmilch & Co., sondern auch unzählige Stunden an Vorbereitung.

#8 Woran ist zu erkennen, ob beide Babys genug Muttermilch bekommen?

Ganz einfach: Zähle die nassen Windeln Deiner Zwillinge und fühle, ob ihr Darm arbeitet. Pi mal Daumen sollte jedes Deiner Babys in den ersten 24 Stunden nach der Geburt eine Windel nass gemacht haben, zwei Windeln in den darauf folgenden 24 Stunden, drei in den darauf folgenden 24 Stunden und so weiter. Nach der ersten Woche sollte der Stuhl Deiner Kinder locker und senffarben sein.

#9 Sind wunde Brustwarzen vorprogrammiert?

Es macht keinen Unterschied, ob Du ein Kind oder mehrere Babys stillst. Wunde Brustwarzen werden durch falsches Anlegen verursacht und nicht allein dadurch, dass Du Zwillinge stillen möchtest.

#10 Wo bekommen Zwillingsmütter Hilfe?

Schaffe Dir noch vor Deiner Zwillingsgeburt ein Netzwerk an Helfern. Denn anchließend hast Du im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun und solltest nicht noch zusätzlich händeringend nach Hilfe suchen müssen. Familie und Freunde sind meist die erste Anlaufstelle. Zusätzlich ist eine Stillberatung durch Deine Hebamme oder Deinen Arzt empfehlenswert. Sie zeigen Dir, welche Stillpositionen für Dich am Besten sind, wie Du beide Kinder korrekt anlegst und bringen Dir auch sonst noch einige Tricks bei.

Bildquellen: iStock/Aksakalko, iStock/Studio-Annika, iStock/Vita-lina, iStock/dcdp, iStock/bearsky23

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?