Teure Beratung

Babynamen für erfolgreiche Kinder finden

Susanne Falleram 25.04.2016 um 17:51 Uhr

Wird es ein Max oder doch ein Alexander? Eine kleine Emilia oder doch eher Sophie? Manche Eltern zerbrechen sich vor der Geburt den Kopf, führen hitzige Diskussionen und finden dann doch keine Lösung für den perfekten Babynamen. Helfen sollen dabei jetzt sogenannte „Baby Name Consultants“. Was diese verzweifelten Mamas und Papas in spe anbieten, erfährst Du hier.

Einen passenden Namen für das eigene Kind zu finden, zählt wohl zu den wichtigsten und gleichzeitig schwierigsten Aufgaben aller werdenden Eltern. So viele Dinge wollen bedacht werden: Was passt gut zum Nachnamen, welche Familienangehörigen möchte man noch erwähnt haben und was hört sich auch für sich einfach schön an? Bei so vielen Kriterien und der nicht selten unterschiedlichen Ansichten zweier Partner kann das Ganze schnell zu einer verzwickten Situation werden. Man möchte sich ja schließlich richtig entscheiden und das Kind soll später auch einmal mit dem Namen zufrieden sein. Professionelle Hilfe bei der Namensfindung bieten Baby Name Consultans, auf Deutsch „Babynamen-Berater“. Wozu das gut sein soll?

Babynamen

Mit welchem Namen das Kind später erfolgreich wird, wird jetzt professionell ermittelt

Erfolgsversprechende Babynamen dank Baby Name Consultants

Eine Marktnische wurde gefüllt: Wer möchte, dass sein Kind später mal erfolgreich wird, sei es im Job, bei der eigenen Familienplanung oder ähnlichem, der muss ihm auch den richtigen Namen geben. Das ist zumindest die Ansicht von Baby Name Consultants, die sich von unschlüssigen Eltern engagieren lassen, um den perfekten Namen für den Sprössling finden zu lassen. Perfekt heißt in diesem Fall: Der Name sollte zu den beliebteren gehören, aber ebenso nach Erfolg klingen. Das unterscheidet sich natürlich in verschiedenen Kulturen und Zeiten. Solche Babynamen-Berater kommen meist aus der Marketingbranche oder der Kulturforschung.

Die Schweizer Firma Erfolgswelle bietet den Namensfindungsservice beispielsweise an. Sie untersuchen mögliche Namen etymologisch und phonetisch und lassen ihn vom Namenkundlichen Zentrum der Universität Leipzig auf Eintragungsfähigkeit und ähnliche behördliche Voraussetzungen prüfen. Das kann man übrigens auch eigenständig auf der Seite der Universität machen. Warum bei den ausgesuchten Babynamen der Baby Name Consultants hier so eine Sorgfalt herrscht? Weil auch mal gerne komplett neue Namen erfunden werden. Nichts da mit Max, exotische Namen sind der einzigartige Erfolgsgarant! Oder?

Der finanzielle Haken der Babynamen-Findung

Es klingt ja alles erst mal interessant und möglicherweise für einige Eltern sogar nach einer großen Hilfe. Doch der Schreck dürfte spätestens dann tief sitzen, wenn die Rechnung für den Service zu Hause eintrudelt. Ganze 28.000 Schweizer Franken, also umgerechnet rund 25.500 Euro kostet der Spaß. Ob das eine so gute Investition ist oder ob das Geld nicht lieber für Babybett, Windeln und Co. ausgegeben werden sollte, sei mal dahingestellt.

Baby Name Consultants können ratlosen Eltern sicherlich mit einigen kreativen Ideen unter die Arme greifen, was den Babynamen des Sohns oder der Tochter angeht. Ob einem der angebliche Erfolg des Kindes im späteren Leben das Geld wert ist und ob man etwas auf Statistiken gibt, wenn die Namensfindung doch eigentlich eher eine persönliche Herzensangelegenheit sein sollte, ist wohl allen Eltern selbst überlassen.

Bildquelle: iStock/shironosov

Kommentare