Eltern gestresst

Laut einer Umfrage sind Eltern und 30 bis 49-Jährige die meist gestressten Personen in Deutschland.

Die „Apotheken Umschau“ gab in einer repräsentativen Umfrage bekannt, dass in Deutschland vor allem Erwachsene zwischen 30 und 49 Jahren unter Stress leiden. Die Studie kam zu dem Ergebnis, dass jeder Dritte unter andauerndem Zeitdruck stehe. Unter den Deutschen liegen die 30 bis 49-jährigen mit 47 Prozent dabei ganz vorne.

Stress bei Eltern

Eltern stehen mit Arbeit, Familie und Haushalt oft unter großem Stress


Auch Eltern stehen unter Stress

Direkt danach folgen mit 46,8 Prozent die Studienteilnehmer mit minderjährigen Kindern im Haushalt. Viele Probanden gaben außerdem an, dass sie das Gefühl hätten, dass der Stress immer weiter zunehmen würde. 18,5 Prozent der 30 bis 49-jährigen Studienteilnehmer haben zudem das Gefühl, aufgrund der vielen Arbeit kaum noch Zeit für den Partner und die Familie zu haben.

Forscher warnen schon lange vor zu viel Stress, da dieser immer öfter zu Herzinfarkten führt; in Deutschland sind es jährlich bereits mehr als 207.000. Gerade jetzt zur Faschingszeit sollten sich Eltern und Kinder daher eine Auszeit gönnen und stressfrei zusammen Karneval feiern!


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • PinguinMami am 22.02.2012 um 12:17 Uhr

    Ja, es ist aber auch verdammt viel Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Vor allem ist das ja meistens noch nicht alles!

    Antworten