Erzieherin – in Hessen ein beliebter Beruf

In Hessen werden derzeit so viele Erzieherinnen und Erzieher ausgebildet wie nie zuvor. Im Vergleich zum Schuljahr 2008/2009 liegt die Zahl der Fachschüler im Bereich Sozialpädagogik um 20 Prozent höher.

Der Beruf Erzieherin wird immer beliebter

Erzieherin ist ein beliebter Beruf

Erzieherin – in Hessen ein beliebter Beruf

Im vergangenen Schuljahr besuchten 5.383 Schülerinnen und Schüler Fachschulen für Sozialpädagogik in Hessen mit dem Ziel, anschließend als Erzieherin oder Erzieher zu arbeiten. „Damit hat sich die Zahl der Schülerinnen und Schüler in den letzten zwei Jahren um rund 20 Prozent erhöht“, erklärte Sozialminister Stefan Grüttner.

Zurückzuführen ist dieser Anstieg unter anderem auf die Bemühungen der hessischen Landesregierung. Die Kampagne „GROSSE Zukunft mit kleinen HELDEN – Werde Erzieherin / Erzieher“ bemüht sich seit 2010, das Image des Erzieherberufs aufzupolieren und das Interesse junger Menschen an dieser Tätigkeit zu wecken.

„Die Sicherung des Fachkräftebedarfs in Kindertageseinrichtungen ist eine grundlegende Voraussetzung zum quantitativen und qualitativen Ausbau des Betreuungsangebotes in Kindertageseinrichtungen“, erklärte der Sozialminister. Vor allem der steigende Bedarf an Betreuungsangeboten für Kinder unter drei Jahren sorgt für einen großen Bedarf an Erzieherinnen und Erziehern.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • lalelu07 am 06.08.2011 um 13:25 Uhr

    jap bin auch erzieherin und ja das tolle erzieherplakat kenne ich auch... trotzdem gabs in meiner stadt keine stellen und ich musste umziehen. 🙂

    Antworten