Kinder sind von Natur aus neugierig und wollen alles ausprobieren. Umso mehr freuen sie sich über Experimente im Kindergarten und spannende Versuche mit Alltagsgegenständen. Besonders im Kindergartenalter ist das Interesse Deines Kindes groß. Es hinterfragt alles und versucht die Zusammenhänge der Welt zu verstehen. Das ist ja auch gar nicht verwunderlich: Jeden Tag und überall gibt es etwas Neues zu entdecken. Kleine Experimente im Kindergarten können Deinem Kind dabei helfen, ein Verständnis für seine Umgebung zu entwickeln und es bereits früh an einen spielerischen Umgang mit der Wissenschaft heranführen.

Experimente im Kindergarten – Was bewirken sie?

Hast Du auch schon immer die schier unendliche Neugier Deines Kindes bewundert? Alles will erforscht und verstanden werden. Fast täglich löchert Dein Kind Dich mit fast schon philosophischen Fragen wie „Was sind Farben“ oder will Dinge wissen, die schon so manchem Nobelpreisträger Rätsel aufgegeben haben. Nutze diese Neugier durch Experimente im Kindergarten und bringe Deinem Kind bei, wie viel Spaß Lernen und Verstehen machen! Schon im Kindergarten kann die Heranführung an die Naturwissenschaften Deinem Kind grundlegende Inhalte über die Natur und seine Umgebung vermitteln. So lernt es schon in der Vorschulzeit und stillt seine Neugierde und Verwunderung gegenüber der Natur und der Welt an sich. Außerdem kann ein frühes Heranführen an die Wissenschaft durch Experimente im Kindergarten das logische Verständnis Deines Kindes schulen. Dadurch wird Dein Kind später weniger Probleme in Schulfächern wie Mathematik, Biologie oder Chemie haben. Schließlich sind Deinem Kind dann nämlich wissenschaftliche Denkweisen und Herangehensweisen schon vertraut aus seiner Kindergartenzeit. Und natürlich machen Deinem Kind Experimente im Kindergarten einfach Spaß, da es etwas Neues und Faszinierendes entdecken kann.

Experimente im Kindergarten

Experimente im Kindergarten machen großen Spaß und vermitteln Freude an den Naturwissenschaften.


Experimente im Kindergarten: Welche Experimente sind geeignet für Kinder?

Wenn Dein Kind Experimente im Kindergarten durchführt, ist es wichtig, dass es nicht darum geht, Faktenwissen zu vermitteln, sondern dass Dein Kind durch sein eigenes Tun und Handeln an die Naturwissenschaften herangeführt wird. Wie die chemische Formel von Salzwasser lautet, wird es in der Schule noch früh genug wissen müssen. Ziel der Experimente im Kindergarten ist es, Dein Kind zu erstaunen und ihm faszinierende Phänomene zu zeigen. Jedoch soll Dein Kind nicht den Eindruck bekommen, es würde sich um Zauberei handeln. Deshalb sollten die Versuche von den Betreuern stets einfach und kindgerecht erklärt werden. Experimente für Kinder sollten außerdem absolut ungefährlich sein. Durch Schutzmaßnahmen wie speziellen Brillen und dem nötigen Abstand lernt Dein Kind zusätzlich, dass bei verschiedenen Dingen Vorsicht geboten ist und es nicht mit allem einfach herumspielen kann. Es ist wichtig, dass die Experimente im Kindergarten nicht zu schwierig sind, um von den Kindern durchgeführt zu werden und auch die verwendeten Mittel sollten leicht zu beschaffen sein. Beim Experimentieren mit Kindern ist es auch wichtig, dass die Versuche nicht länger als 15 bis 20 Minuten dauern, damit die Aufmerksamkeit der Kinder nicht überreizt wird und sie nicht beginnen, sich zu langweilen. Falls regelmäßig Versuche im Kindergarten stattfinden sollen, bietet es sich an, diese inhaltlich aufeinander aufzubauen. So kann vor jedem neuen Experiment eine Brücke zum letzten Experiment geschlagen werden. Denn Kinder lernen schneller und einfacher, wenn die Lerninhalte aufeinander aufbauen. Außerdem sollte man bei der Wahl für einen chemischen Versuch darauf achten, dass Kinder vor allem das interessiert, was einen Bezug zu ihrem Alltag hat.

Ablauf der Experimente im Kindergarten

Bevor die Kleinen ihre ersten Experimente im Kindergarten beginnen, sollte ein Betreuer den Kindern stets Hintergrundinformationen geben und sie anregen, das Experiment selbst zu ergründen und eigene Erklärungen zu finden. Es wird umso spannender sein, die Vermutungen hinterher mit den erreichten Ergebnissen zu vergleichen. Dann sollte der Versuchsleiter stets kommentieren, was er gerade macht. Ganz besonders freuen die Kinder sich natürlich, wenn sie selbst tätig werden können und die ungefährlicheren Schritte der Experimente im Kindergarten selbst durchführen. Wenn nicht alle Kinder gleichzeitig mitmachen können, kann der Leiter Freiwillige suchen, die sich natürlich mit den anderen Kindern abwechseln sollten. Ganz besonders spannend sind Experimente im Kindergarten, die ein fulminantes Finale bieten. Ein lauter Knall, eine bunte Verfärbung oder eine plötzlich angehende Stromquelle sind immer ein großer Erfolg für die Kleinen. Außerdem sollten die Kinder in den Vorbereitungs- und Aufräumprozess mit einbezogen werden. So lernen sie gleich auch noch, dass dies zu den Naturwissenschaften auch dazu gehört.

Es gibt viele spannende Experimente im Kindergarten, die Dein Kind bestimmt faszinieren werden. Ob mit Lebensmitteln, ungefährlicheren Chemikalien und natürlichen Stromquellen, wenn der Versuch kurzweilig und alltagsnah präsentiert wird, Dein Kind vom Versuchsleiter mit einbezogen wird und am Ende noch etwas lernt, dann können Experimente im Kindergarten dazu beitragen, dass Dein Schatz schon früh spielerisch an die Naturwissenschaften herangeführt wird. Schlag doch mal einen Experimente-Tag in Deinem Kindergarten vor und schau dabei zu, wie Dein Kind staunend die Naturwissenschaften entdeckt.

Topics:

Bildung, Spiele spielen

Kommentare

26 Kommentare

  • lovely_lena

    So Experimente machen sie in der Grundschule meines Neffen auch und ihm macht es echt Spaß und er weiß Sachen, einfach erstaunlich!

    15.07.2011 um 12:40 Uhr
  • Lighty6

    Am liebsten macht mein Kleiner den Versuch mit der Cola und Mentos, leider klappt es nicht immer.

    29.07.2011 um 10:07 Uhr
  • Puddleofmud

    haha, den cola mentos versuch kenne ich auch, aber bitte nur draußen!! ansonsten kann man noch (natürlich nur unter aufsicht) leere teebeutel anzünden und steigen lassen, das sieht toll aus!

    11.10.2011 um 09:45 Uhr
  • Ivy2010

    Teebeutel? Das muss ich mal ausprobieren, kannte ich noch nicht...wie funktioniert das denn?

    12.10.2011 um 14:56 Uhr
  • Kapuzinerkresse

    Ich hätte mich über Experimente im Kindergarten gefreut, aber die gab es zu unserer Zeit noch nicht.

    20.01.2012 um 15:00 Uhr
  • JuliaJammy

    Ich finde so Experimente sehr schön für die Kinder, deswegen finde ich es auch toll, wenn sie im Kindergarten gemacht werden. Meinem Neffen habe ich zum Geburtstag einen Kinderexperimente-Kasten geschenkt. Er hat sich riesig gefreut, seine Mutter nicht so. Die ist nur noch am Putzen :D Ups!

    10.02.2012 um 13:58 Uhr
  • sonnenlara

    Ich finde Experimente im Kindergarten sehr nützlich für die Kinder. Sie lernen dabei nicht nur Zusammenhänge verstehen, sondern auch dass es Spaß macht, sich Wissen anzueignen. Wir hatten früher zwar keine richtigen Experimente im Kindergarten, aber zum Beispiel bin ich als Kind mal mit meiner Kindergartengruppe bei meinem Opa gewesen, der einige Tiere hatte und wir haben uns die Ställe und die Tiere angesehen und mein Opa und meine Oma haben uns einiges erklärt! Anschauungsunterricht sozu dsagen

    23.05.2012 um 12:10 Uhr
  • Papageio

    Bei uns gab es noch keine Experimente im Kindergarten

    08.10.2012 um 09:23 Uhr
  • JuttaB

    Experimente im Kindergarten? Hab ich ja noch nie gehört, das gab es bei uns nicht.

    19.10.2012 um 07:21 Uhr
  • klabauterfrau9

    Als meine Maus noch kleiner war, haben sie auch schonmal Experimente im Kindergarten gemacht. Die Kinder lieben sowas :)

    13.11.2012 um 14:29 Uhr
  • teefanchen

    Experimente im Kindergarten? Da kann ich mir jetzt nix drunter vorstellen. Beim Titel Experimente im Kindergarten dachte ich jetzt erst an das Ausprobieren verschiedener Kindergarten Modelle und nicht an tatsächliche Experimente im Kindergarten...

    07.12.2012 um 08:51 Uhr
  • kleinekatze86

    Naturwissenschaftliche Experimente mit Kindern sind immer ein Balanceakt zwischen Wissensvermittlung und Chaosmanagement, oder? Man muss auch erst mal Erzieher finden, die offen genug sind, um Experimente mit den Kindern zu machen!

    14.01.2013 um 16:55 Uhr
  • secondmum

    Experimente im Kindergarten fand ich auch immer total spannend. Wir haben schon vieles zuhause nachgemacht, weil wir auch mal wissen wollten, wie das geht. Für die Kinder sind die Experimente im Kindergarten natürlich noch spannender, weil sie da mit anderen Kinder rumprobieren können.

    02.04.2013 um 11:28 Uhr
  • Nadine1234

    Von Experimente im Kindergarten hör ich jetzt das erste Mal. Schade!

    05.02.2014 um 16:25 Uhr
  • Magella

    Unsere machen gar keine Experimente im Kindergarten. Zumindest jetzt nichts, was wirklich als Experiment durchgehen würde. Schade finde ich das auch.

    06.06.2014 um 08:18 Uhr
  • tng_drm

    Mein Mann ich Chemiker und findet die Idee voll super, mal Experimente im Kindergarten zu machen. Ich rede morgen mal mit den Erziehern!

    03.11.2014 um 16:44 Uhr
  • Kabini

    Experimente im Kindergarten sind eine richtig gute Sache, um das Interesse der Kinder für Naturwissenschaften zu wecken.

    24.11.2014 um 14:53 Uhr
  • Muffin1904

    Ich wusste gar nicht, dass Experimente im Kindergarten gemacht werden, finde aber, dass das eine gute Idee ist, damit schon vor der Schule anzufangen.

    16.12.2014 um 09:42 Uhr
  • Marissa1209

    Finde ich gut, so schon das Interesse an Wissenschaft zu wecken. Werde mal nachfragen, ob Experimente im Kindergarten von meinem Sohn auch vorgesehen sind.

    14.01.2015 um 11:00 Uhr
  • dancing_TL

    Wenn ich ehrlich bin habe ich mir unter "Experimente im Kindergarten" was anderes vorgestellt ;-)

    06.02.2015 um 16:36 Uhr
  • Mamimoos

    Ich wusste gar nicht, dass Experimente im Kindergarten so üblich sind!

    06.03.2015 um 16:11 Uhr
  • Rubicae

    Ich hör von solchen Dingen jetzt das erste Mal. Bei Christin haben sie damals mal Bohnen eingepflanzt. Gilt das schon als Experiment?

    31.03.2015 um 15:43 Uhr
  • Maitanz

    Ich finde es zwar gut, wenn die Kinder bereits im Kindergarten gefördert werden, aber man sollte es nicht übertreiebn...

    30.04.2015 um 13:10 Uhr
  • Maigloeckchen1

    Für Kinder im Kindergartenalter sind chemische Experimente bestimmt besonders spannend!

    22.05.2015 um 13:37 Uhr
  • Springbrunnen

    Ich finde, dass es für Experimente im Kindergarten noch etwas früh ist...

    22.06.2015 um 11:40 Uhr
  • Suzanna5

    Ich finde es klasse, dass die Kinder bereits im KiGa an die Naturwissenschaften herangeführt werden!

    06.08.2015 um 07:54 Uhr