always Tochter
Nina Rölleram 05.10.2017

Hast du eine Tochter, die manchmal ängstlich wirkt und eine Portion Selbstbewusstsein gebrauchen könnte? Das ist nichts Ungewöhnliches: Eine Studie hat herausgefunden, dass Mädchen vor allem in der Pubertät starke Selbstzweifel haben und aus Angst vor Fehlern nichts Neues lernen. Doch zum Glück lässt sich dagegen etwas unternehmen: Die ALWAYS-Kampagne #wieeinmädchen hat drei Schritte erarbeitet, die das Selbstbewusstsein von Mädchen und Frauen fördern.

Die Mehrheit der Mädchen hat Angst vor Fehlern

Mädchen Pubertät

Die Pubertät bereitet vielen Mädchen große Probleme.

Selbstbewusste Mädchen sind leider noch eher die Ausnahme: Die neueste „Confidence & Puberty“- Studie* hat ergeben, dass 73 Prozent der befragten Mädchen sich vor einem Fehltritt fürchten und daher vor neuen Herausforderungen zurückschrecken. Dies scheint vor allem am gesellschaftlichen Druck zu liegen: 8 von 10 Mädchen empfinden den Druck, perfekt sein zu müssen. Vor allem die Pubertät stellt für die meisten Mädchen eine Entwicklungskrise dar, denn selbst einst gewonnenes Selbstbewusstsein wird in dieser Zeit des Lebens schnell wieder abgebaut: Laut der Studie verliert mehr als die Hälfte aller Mädchen in der Pubertät ihr Selbstvertrauen! Werden all diese Unsicherheiten jungen Mädchen nie genommen, können sie sich auch im Erwachsenenalter bemerkbar machen.

In 3 Schritten zu mehr Selbstbewusstsein

Wenn deine Tochter Angst davor hat, Neues zu wagen, sollte sie einen konstruktiven Umgang mit Fehlern lernen. Mit diesen drei Schritten werden Fehler vom Schreckgespenst zur Chance:

#1 Die Einstellung ändern: Am wichtigsten ist es, deiner Tochter eine andere Einstellung zu Fehlern beizubringen. Warum? Misserfolge zu erleben, Situationen neu zu bewerten, sich umzuorientieren, Neuanfänge zu wagen – all das ist ganz entscheidend für die persönliche Weiterentwicklung. Wer keine Fehler macht, stagniert und entdeckt keine neuen Seiten an sich. Ab jetzt gilt: Fehler sind grundsätzlich etwas Positives!

#2 Fehler akzeptieren: Du solltest deiner Tochter vermitteln, dass es völlig in Ordnung ist, Rückschläge zu erleben. Insbesondere, wenn sie etwas zum ersten Mal versucht, muss sie damit rechnen, dass ihr nicht auf Anhieb alles gelingen wird. Doch entscheidend ist nur, dazu zu stehen. Schultern nach hinten und Haltung annehmen — das lehrt deine Kleine Verantwortung zu übernehmen und sich mit Problemen auseinanderzusetzen.

#3 Sieben Mal hinfallen, acht mal wieder aufstehen: Deine Tochter sollte lernen, sich folgende Fragen zu stellen: Was kann ich aus meinen Fehlern lernen, damit ich sie nicht noch einmal begehe? Wofür genau war der Fehler gut? Notiert die Lektion am besten zusammen, damit deine Tochter sie tatsächlich verinnerlicht. Für Inspirationen kannst du dir auch die aktuelle #WieEinMädchen-Kampagne von ALWAYS anschauen, die alle Mädchen dazu aufruft, sich auszuprobieren, Fehler zu machen, dazuzulernen und vor allem: immer wieder aufzustehen.

#WieEinMädchen eine neue Bedeutung geben

ALWAYS interpretiert den früher oft verletzend genutzten Ausdruck, Dinge wie ein Mädchen zu tun, schon lange neu und rückt ihn in ein positives Licht. Mädchen und Frauen werden daher dazu aufgerufen, unter dem Hashtag #WieEinMädchen mitzuteilen, was sie alles wunderbar „wie ein Mädchen“ machen. Werde auch du zusammen mit deiner Tochter Teil der #WieEinMädchen-Bewegung! Stürzt euch in neue Abenteuer, stellt euch spannenden Herausforderungen, macht Fehler und haltet diese Momente fest, in denen ihr Wissen, Mut und Selbstvertrauen dazu gewinnt.

Hast du an deiner Tochter auch des Öfteren Unsicherheiten und Selbstzweifel beobachten können? Vielleicht hast du ja noch einen Tipp für uns, was du deiner Tochter in diesen Situationen rätst. Teile deine Erfahrungen mit uns in den Kommentaren!

* Die ALWAYS „Confidence & Puberty“-Studie wurde vom 05. bis zum 17. April 2017 über die Research Now Panels der MSL GROUP mit insgesamt 1.000 Teilnehmern aus Deutschland zwischen 16 und 24 Jahren durchgeführt.

* Partner-Links

Bildquelle:

iStock/Liderina, iStock/Highwaystarz-Photography, ALWAYS


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?