Winter im Kindergarten

Viele Kinder denken an Weihnachten, wenn sie an die kalte Jahreszeit denken. Doch es steckt wesentlich mehr im Winter! Der Winter im Kindergarten bedeutet heiße Schokolade, Schlittenfahren und Schneemännerbauen. Alles verschwindet unter einer Decke aus weißem Schnee und bietet Deinem Kind tolle neue Möglichkeiten zum Spielen.

Der Winter im Kindergarten: Eine aufregende und zugleich besinnliche Zeit

Jede Jahreszeit bringt im Kindergarten viele tolle neue Spiele und Aktivitäten mit sich, die hauptsächlich zu dieser Zeit ausgeführt werden. Im Sommer wird viel draußen im Sandkasten gebuddelt und getobt, im Frühjahr wird wegen Ostern und Muttertag viel gebastelt, im Herbst kann schön in Pfützen rumgetollt werden und der Winter im Kindergarten steht einerseits im Zeichen von Schnee andererseits lädt er zum gemütlichen Kuscheln und Geschichtenerzählen ein. Wenn Du Glück hast und an einem Ort wohnst, wo es häufig schneit, wird Dein Kleines den Winter im Kindergarten vermutlich viel draußen verbringen und im Schnee tolle Spiele spielen. Ist der Winter aber eher nass und ungemütlich, ist dies auch kein Problem, denn schließlich gibt es auch drinnen viele spannende Dinge zu erledigen.

Winter im Kindergarten: Kind im Schnee

Der Winter im Kindergarten steht ganz im Zeichen des Schnees!


Winter im Kindergarten: Spiele für draußen

Der Winter im Kindergarten kann besonders schön werden, wenn es draußen richtig kalt wird und schön schneit. Gerade im Süden ist dies natürlich etwas häufiger der Fall als im hohen Norden, doch auch dort habt Ihr vielleicht an ein bis zwei Tagen im Jahr einmal Glück. Dies gilt es natürlich dann, besonders zu nutzen. Die Erzieher werden sicherlich keine Zeit verlieren, bei Schnee mit den Kindern vor die Tür zu gehen, damit diese sich so richtig austoben können. Schneemänner bauen, Schneeengel machen, eine Schneeballschlacht veranstalten oder einfach so ausgelassen durch den Schnee tollen – es gibt zahlreiche Aktivitäten, die den Winter im Kindergarten zu einem wunderschönen Erlebnis machen. Für Dich gilt es in dieser Zeit vor allem für warme Kleidung zu sorgen, damit Deinem Kind beim Herumtollen im Schnee auch nicht zu kalt wird. Sorge am besten auch dafür, dass ein Satz Kleidung zum Wechseln bereit liegt.

Winter im Kindergarten: Spiele für drinnen

Draußen ist es kalt und überall liegt Schnee, da ist es doch besonders schön, wenn man durchgefroren wieder ins Warme kommt. Der Winter im Kindergarten ist eine wundervolle Zeit, um drinnen Spiele zu spielen. Kinder, die nicht nach draußen gehen möchten, können Kartenspiele und Brettspiele spielen oder ein schönes Bilderbuch zum Thema Winter nehmen und es sich in der Kuschelecke gemütlich machen. Oder Dein Kind lässt sich ein Buch von einer Betreuerin vorlesen und lauscht den Wintergeschichten. Der Winter im Kindergarten macht doch gleich viel mehr Spaß, wenn es draußen richtig ungemütlich ist und man es sich drinnen schön gemütlich machen kann.

Der Winter im Kindergarten: Ausflüge

Nicht nur das Rumtollen im Schnee ist im Winter besonders schön. Der ganze Kindergarten kann im Winter einen Ausflug zu einem nahe gelegenen Hügel machen und sich beim Schlittenfahren vergnügen. Oder es werden verschiedene Schneespiele gespielt. Im Winter im Kindergarten können außerdem Spurenrätsel veranstaltet werden. Die Betreuer malen verschiedene Tierspuren in den Schnee und die Kinder müssen erraten, von wem die Spuren stammen. Oder Dein Kind veranstaltet im Winter im Kindergarten ein Ziel- oder Weitwerfen mit Schneebällen. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel, gerade für etwas ältere Kinder, ist die Eishalle. Hier können die Kleinen bereits früh mit der Hilfe von Stühlen zum Festhalten das Schlittschuhlaufen erlernen.

Winter im Kindergarten: Basteln und Singen

Nicht nur zur Weihnachtszeit wird viel gesungen, es gibt auch schöne Lieder zum Winter. Im Kindergarten wird immer viel musiziert und das ist in der kalten Jahreszeit nicht anders. Es gibt schöne Lieder für den Kindergarten, wie „Schneeflöckchen Weißröckchen“ oder „Im Garten steht ein Schneemann“. Winterlieder können morgens zur Begrüßung oder später zur Verabschiedung im Kindergarten gesungen werden. Oft nehmen die Betreuer im Kindergarten noch Musikinstrumente wie Klanghölzer oder manchmal auch eine Gitarre zum Singen hinzu. Neben dem Singen kann im Winter im Kindergarten auch noch schön viel gebastelt werden. Es gibt viele tolle und einfache Bastelideen rund um den Winter. Es können Schneeflocken gefaltet, Schneekristalle ausgeschnitten, sowie Schneemänner gemalt, gebastelt und gestaltet werden. Die Möglichkeiten sind endlos! Auch das Backen gehört zu den beliebten Beschäftigungen im Winter. Im Kindergarten können kleine Schneemänner aus Pfeffernüssen oder Marshmallows hergestellt werden, es können Kekse gebacken und mit heißem Kakao in der Kindergartenrunde verspeist werden. Selbstverständlich ist der Winter jedoch nicht die einzige Bastel- und Gesangsanregung zu dieser Zeit. Weihnachten ist im Winter natürlich ein allgegenwärtiges Thema und auch hier werden die Kleinen vor allem den ganzen Dezember lang rege mit dem Basteln von Christbaumschmuck und Co. sowie dem Singen von lustigen Weihnachtsliedern wie „In der Weihnachtsbäckerei“ oder „Jingle Bells“ beschäftigt sein.

Der Winter ist im Kindergarten eine gemütliche, aber auch aufregende Zeit. Dein Kind hat unglaublich viel zu entdecken und zu erleben und wird Dir sicher von vielen, spannenden Erlebnissen berichten.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • ConnyFrog am 08.10.2012 um 10:06 Uhr

    Meine sind zwar jetzt schon wieder aus dem KiGa raus (wie die Zeit vergeht!), aber sie haben im Winter im Kindergarten immer viel draußen gespielt, was ihnen bei Schnee besonders gut gefallen hat.

    Antworten
  • Angie_Boot am 08.10.2012 um 10:04 Uhr

    Meine drei fanden den Winter im Kindergarten immer nicht so toll, was wohl daran lag, dass es bei uns meistens echt richtig kalt wird! Aber wenn ich an meine Kindheit zurückdenke: Ich mochte den Winter im Kindergarten mit den vielen Schneeballschlachten 😉

    Antworten
  • RiaRia am 08.10.2012 um 10:01 Uhr

    Also mein Kleiner hat erst einen Winter hinter sich und im Kindergarten ist er auch noch nicht, aber ich wette, dass ihm der Winter im Kindergarten super gefallen wird, letzten Winter war er schon ganz begeistert von dem Schnee, den wir hatten 😉

    Antworten
  • chrissy82 am 05.10.2012 um 15:27 Uhr

    Also ich mochte den Winter im Kindergarten als Kind immer total gern! Im Moment hab ich leider noch kein eigenes (hoffentlich klappts bald mal...), aber ich würd mich freun, wenn mein Kind später den winter im Kindergarten auch mag. Da kann man sich doch so schön auf Weihnachten freun 😉

    Antworten
  • BrinkeBrause am 23.02.2012 um 17:06 Uhr

    Draussen spielen muss auch mal sein, jetzt wird es ja gerade zum Glück wieder etwas wärmer

    Antworten
  • superfan12 am 04.10.2011 um 14:05 Uhr

    mein kleiner freut sich schon auf den winter, er steht total auf schnee. ich finde einige seiten am winter auch echt schön, gemütlich drinnen sitzen, kakao trinken, geschichten vorlesen 🙂

    Antworten
  • Finaya am 23.08.2011 um 12:53 Uhr

    Ich überlege, ob ich nicht jetzt schon neue Wintersachen kaufen soll für meine Kids....damit die beiden beim ersten Schnee sofort raus können 🙂

    Antworten