100 Fragen

Schwanger werden

Frage:

Schwanger nach Fehlgeburt: Was sollte ich nach einer Fehlgeburt vor erneuter Schwangerschaft beachten?

Anwort:

Fehlgeburten sind keine Ausnahme. Rund 15 Prozent aller Schwangerschaften enden mit einer Fehlgeburt. Viele werdende Mamis, die nach einer Fehlgeburt erneut schwanger geworden sind, haben daher zwiespältige Gedanken bezüglich einer erneuten Schwangerschaft. Die Angst, dass es wieder zu Komplikationen kommen kann wechselt sich mit der Hoffnung, dass dieses Mal alles gut geht, ab.

Viele Paare möchten nach einer Fehlgeburt medizinischen Rat und Behandlung, um einer erneuten Fehlgeburt vorbeugen zu können. Es gibt auch spezialisierte Kliniken, die die neusten Untersuchungsmethoden bieten. Generell wird in den meisten Fällen jedoch keine eindeutige Ursache gefunden, aber es kann Paaren helfen nicht in Hilflosigkeit zu verfallen. Wiederholte Fehlgeburten (damit sind mehr als drei in Folge gemeint) betreffen allerdings auch nur ein Prozent der Mütter. In diesem Fall solltet Ihr untersuchen lassen, ob es eine strukturelle Ursache für die Fehlgeburten gibt.

Ein Kind zu verlieren, kann ein tiefer seelischer Schock sein, bei dessen Verarbeitung Du Dir alle Hilfe von Freunden, Familien und Spezialisten holen solltest, die Du brauchst. In Selbsthilfegruppen kannst Du Dich mit anderen Betroffenen austauschen. Eine positive Einstellung kann eine erneute Schwangerschaft unterstützen. Denn wenn Du davon überzeugt bist, dass dieses Mal alles gut geht, dann ist das der erste Schritt.


Kommentare