Schwangerschaftstest leicht positiv

Baby an Bord?

Schwangerschaftstest leicht positiv: Schwanger?

Judith Heine am 16.02.2017 um 11:27 Uhr

Wenn wir den Verdacht haben, schwanger zu sein, liegt es nahe zunächst zu einem Schwangerschaftstest aus der Drogerie zu greifen, bevor wir direkt zum Frauenarzt gehen. Doch was, wenn dieser nicht eindeutig ausfällt, sondern sich nur eine schwache Linie an zweiter Stelle abbildet? Was bedeutet es, wenn ein Schwangerschaftstest „leicht positiv“ ist? Wir klären Dich auf, ob Du trotz des verwirrenden Testergebnisses schwanger bist.

Die Minuten bis das Ergebnis eines Schwangerschaftstest ablesbar ist, können uns im Moment des Wartens endlos erscheinen. Schließlich wollen wir möglichst schnell wissen, ob unser Gefühl uns nicht getäuscht hat und wir tatsächlich schwanger sind. Doch was, wenn der Blick auf den Test nichts als Verwirrung auslöst? Nicht selten kommt es vor, dass die berühmte „zweite Linie“ – die eine Schwangerschaft anzeigt – sich nur schwach abzeichnet. Ist man dann wirklich schwanger, wenn die Testlinie nur leicht sichtbar ist, oder nicht?

Schwangerschaftstest schwach positiv

Was, wenn Dein Schwangerschaftstest leicht positiv ausfällt? Bist Du schwanger oder nicht?

Schwangerschaftstest schwach positiv: Schwanger?

Eine Schwangerschaft wird bei einem herkömmlichen Schwangerschaftstest aus der Drogerie über das Schwangerschaftshormon hCG im Urin nachgewiesen. Befindet sich das Hormon in Deinem Körper, zeigt der Schwangerschaftstest eine Schwangerschaft an. Bei den meisten Tests bedeutet eine zweite sichtbar werdende Linie ein positives Schwangerschaftsergebnis. Lies Dir Die Packungsbeilage Deines Schwangerschaftstest vor dem Gebrauch gründlich durch, um festzustellen, wie das Ergebnis bei Deinem Test genau angezeigt wird. Hast Du den Schwangerschaftsnachweis per Urintest, wie in der Verpackung beschrieben, vorgenommen und siehst nach angemessener Wartezeit ein leicht positives Ergebnis, bedeuetet dies: Ob starke oder schwache Linie, positiv ist positiv und Du mit hoher Wahrscheinlichkeit schwanger.

Schwangerschaftstest leichte Linie

Lies die Packungsbeilage Deines Tests genau durch.

Um auf Nummer Sicher zu gehen, kannst Du innerhalb von 48 Stunden einen weiteren Schwangerschaftstest machen. Das Schwangerschaftshormon hCG ist allerdings schon mit dem ersten Test in Deinem Körper nachgewiesen worden, sonst hätte dieser nicht in Form einer leichten Linie schwach positiv reagiert. Je nachdem, wie schnell die hCG-Konzentration in Deinem Körper ansteigt, wird ein weiterer Test ähnlich leicht positiv oder eindeutig positiv ausfallen. Absolute Gewissheit bekommst Du bei Deinem Frauenarzt, den Du zeitnah aufsuchen solltest. Per Untersuchung und einem Schwangerschaftstest per Blutabnahme wird Dein Gynäkolge schnell feststellen können, ob Du tatsächlich schwanger bist und Dir Deine Schwangerschaft bestätigen, bevor Du die hoffentlich freudige Nachricht mit Deinen Lieben teilst.

Fällt Dein Schwangerschaftstest leicht positiv aus, reagiert er auf das Schwangerschaftshormon hCG in Deinem Körper. Um sicherzugehen, dass das zunächst schwach positive Ergebnis auch gültig ist, kannst Du einen weiteren Test machen. Zeigt dieser erneut eine leichte Linie an oder fällt sogar klar erkennbar positiv aus, sind wir fast dazu geneigt, Dir direkt zur Schwangerschaft zu gratulieren. Lass Dich jedoch zunächst noch von Deinem Frauenarzt untersuchen, um jegliche Irrtümer und Verfälschungen ausschließen zu können. Ein Schwangerschaftstest per Blutabnahme beim Gynäkologen ist immer noch wesentlich aussagekräftiger als jeder herkömmliche Test aus der Drogerie. Bei einer Selbstdiagnose ist es übrigens wichtig zu wissen, ab wann Du einen Schwangerschaftstest machen kannst, damit das Testergebnis nicht verfälscht wird.

Bildquellen: iStock/NaLha, iStock/KatarzynaBialasiewicz, iStock/diego_cervo

*Partner-Links


Kommentare

Kinderwunsch: Mehr Artikel