Baby Bevölkerungsrekord

Baby symbolisch geehrt

am 01.11.2011 um 11:39 Uhr

Auf den Philippinen wurde am 30. Oktober ein besonderes Baby geboren. Danica May Camacho ist der sieben milliardste Mensch auf der Welt.

Die Vereinten Nationen haben das Baby zum sieben milliardsten Menschen gekürt. Eine genaue Zählung kann nicht ermittelt werden, daher ist die Ehrung rein symbolisch. Sie wurde allerdings nicht minder aufwendig gefeiert.

Baby erhält Ehrung durch UN

Mit der Geburt der kleinen Danica May Camacho wurde symbolisch ein neuer Bevölkerungsrekord besiegelt. Der sechs milliardste Mensch, der mittlerweile zwölf Jahre alte Lorrize Mae Guevarra, nahm ebenfalls an der Verleihung teil. Vertreter der UN brachten einen Kuchen mit und erfreuten die Eltern durch finanzielle Unterstützung eines eigenen Geschäfts sowie ein Stipendium für ein Studium ihrer gerade erst geborenen Tochter.

Baby Symbol für Bevölkerungswachstum

Das Baby von den Philippinen steht symbolisch für ein rasches Bevölkerungswachstum. Jede Minute werden 267 Menschen geboren, 108 sterben. 2050 werden wir voraussichtlich die neun Milliarden-Marke knacken, was immense Probleme mit sich bringen wird. Schon jetzt gibt es auf der Welt ungleiche Ressourcenverteilungen. Es müssten etwa 70 Prozent mehr Lebensmittel produziert werden und auch der Wasserverbrauch stiege dramatisch an. Besonders problematisch ist der Trend in ärmeren Ländern. Neun von zehn Kindern sind in einem Entwicklungsland Zuhause.

Baby als sieben milliardster Mensch geehrt

Ein Baby steht stellvertretend für das rapide Bevölkerungswachstum


Kein Baby Trend in Deutschland

Während die Bevölkerung insgesamt wächst, ist Deutschland von einem Baby Boom weit entfernt. In 40 Jahren werden hier knapp zwölf Millionen Menschen weniger leben. Weiter wachsen wird dagegen die Anzahl chinesischer Staatsbürger. Sie machen bereits jetzt die bevölkerungsreichste Nation aus, werden allerdings in einigen Jahren von Indien eingeholt. Neben der Anzahl der Menschen wächst auch die Anzahl der Erkrankungen. Im Jahr 2030 werden 11,4 Millionen Menschen eine Form von Krebs haben.
Auf der Erde mangelt es nicht an Platz, noch immer gibt es weite Landstriche, die nicht besiedelt sind. Allerdings leben etwa eine Millionen Menschen in Slums.

Kommentare (2)

  • Also dafür, dass es nur symbolisch ist, lassen die sich aber nicht lumpen ;-)

  • Ich frage mich, wie die das ausgerechnet haben. Selbst wenn es nur eine symbolische Ehrung ist, kommt das ja mehr oder weniger hin. Schon beeindruckend, wie viele wir inszwischen sind. Und vermutlich werden es noch mehr ...


Mehr zu Mami News

Mami

Ich weiß nicht mehr weiter...

2

Anji1994 am 01.09.2016 um 00:12 Uhr

Hallo... Mein freund und ich haben seit längerem einen kinderwunsch wir schauen auch dass wir immer zum ES...

Hilfe für alle Mamas

0

mama1611 am 18.08.2016 um 10:01 Uhr

Hallo liebe Mamas, ich muss euch einfach von einem super Workshop erzählen an dem ich letztens...

Welche Kinderimpfungen sind sinnvoll?

0

Alex_11 am 10.08.2016 um 11:43 Uhr

Hallo liebe Mamis! Wie wahrscheinlich jede Mami beschäftige auch ich mich mit dem viel umstrittenen Thema...

Mami Videos