Trauer nach Tod

Baby verloren: Hardy Krügers Comeback im TV

am 08.10.2011 um 07:32 Uhr

Gestern, am 07. Oktober, begann die neue Staffel von „Forsthaus Falkenau“. Es handelt sich um Hardy Krügers Rückkehr auf die Leinwand, nachdem der Schauspieler im Juli seinen Sohn verlor.

Schauspieler Hardy Krüger und seine Frau mussten am eigenen Leib miterleben, was es heißt, sein Kind zu verlieren. Ihr Baby verstarb Mitte des Jahres am plötzlichen Kindstod, es wurde nur acht Monate alt. Diese Diagnose ist für Eltern besonders tragisch. Der Tod kommt völlig überraschend und man kann nichts dagegen tun.

Baby gestorben: Familie Krüger hält zusammen

Auch wenn der Tod des kleinen Paul-Luca einen großen Schock für alle bedeutete, hat es die Familie doch mehr zusammengeschweißt. „Meine Familie ist für mich das Wichtigste in meinem Leben“, so Krüger. In der Trauerphase haben sie sich gegenseitig gestützt und die Zeit gemeinsam durchgestanden.

Hardy Krüger und seine Frau verloren ihr Baby

Hardy Krüger und seine Frau haben ihr Baby verloren


Baby verloren: Das Leben muss weitergehen

Auch wenn es eine Tragödie für jeden Betroffenen ist, sein Baby zu verlieren, muss das Leben doch irgendwann weitergehen. Hardy Krüger versucht nun, in den Alltag zurückzukehren. Er ist mit Forsthaus Falkenau zurück im TV und dreht gerade für die Krimireihe „ Toni Costa“ auf Mallorca. Seine Schwiegereltern und einige Freunde begleiten ihn. „Es ist schön, eine Familie zu haben, die zusammenhält, die sich gegenseitig unterstützt“, so Krüger. Daher freut es ihn, dass auch im Forsthaus Falkenau die Familie eine tragende Rolle spielt.

Bildquelle: Getty Images

Kommentare (2)

  • Toll, wie tapfer die Familie damit umgeht! Ich fand Hardy jr. schon immer sehr sympathisch und hoffe, er behält seinen Optimismus nach so einer Tragödie!

  • ich bin zwar kein fan von forsthaus falkenau (obwohl ich es als kind manchmal mit meinen großeltern geschaut habe, aber hardy krüger mag ich. und ich stelle es mir ganz furchtbar vor, wenn das baby eines tages einfach tot in seinem bettchen liegt und man konnte sich nicht darauf vorbereiten oder irgendetwas tun


Mehr zu Mami News

Mami

Ich weiß nicht mehr weiter...

2

Anji1994 am 01.09.2016 um 00:12 Uhr

Hallo... Mein freund und ich haben seit längerem einen kinderwunsch wir schauen auch dass wir immer zum ES...

Hilfe für alle Mamas

0

mama1611 am 18.08.2016 um 10:01 Uhr

Hallo liebe Mamas, ich muss euch einfach von einem super Workshop erzählen an dem ich letztens...

Welche Kinderimpfungen sind sinnvoll?

0

Alex_11 am 10.08.2016 um 11:43 Uhr

Hallo liebe Mamis! Wie wahrscheinlich jede Mami beschäftige auch ich mich mit dem viel umstrittenen Thema...

Mami Videos