An Mäusen bereits getestet

Eizellen-Begrenzung aufhebbar

am 28.02.2012 um 12:55 Uhr

Forscher haben herausgefunden, dass Eizellen aus Stammzellen neu gebildet werden können. Zuvor wurde angenommen, dass Frauen nur eine festgelegte Zahl an Eizellen hätten.

Professor Jonathan Tilly, Forscher am Massachusetts General Hospital in Boston, und sein Team sind zu der Erkenntnis gekommen, dass neue Eizellen aus Stammzellen gebildet werden können. Sie isolierten dazu Stammzellen aus Eierstöcken von Frauen im gebärfähigen Alter und hielten sie in einer besonderen Nährlösung am Leben. Unter großem technischen Aufwand konnten so Zellen generiert werden, die den Eizellen aus menschlichen Eierstöcken in allen Eigenschaften glichen. In der Vergangenheit schien es so, als würden Frauen mit einer festgelegten Zahl an Eizellen zur Welt kommen und keine neuen Einzellen gebildet werden können. „Die Entdeckung von Eizell-Vorläuferzellen in menschlichen Eierstöcken, […] öffnet die Tür für neue Techniken zur Fruchtbarkeitsbehandlung von Frauen“, so Jonathan Tilly.

Eizellen aus Stammzellen

Eine menschliche Zelle


Forscher testeten zunächst Eizellen von Mäusen

Schon 2004 hatte der amerikanische Forscher Jonathan Tilly anhand von Mäusen herausgefunden, dass sich aus von Eierstöcken von Mäusen entnommenen Stammzellen neue Eizellen bilden ließen. Aus den kultivierten Zellen gingen innerhalb des Versuchs lebensfähige Mäuse hervor. Diese Erkenntnisse ließen sich nun auch auf den Menschen übertragen.

Eine begrenzte Anzahl an Eizellen

Etwa im Alter von 41 Jahren sind heutzutage durchschnittlich 50 Prozent der Frauen auf natürliche Weise unfruchtbar. Mit den neuen Erkenntnissen der US-Forscher könnte ein unerfüllter Kinderwunsch vielen Frauen ermöglicht werden.

Kommentare (7)

  • ElephantenDame am 07.03.2012 um 09:16 Uhr

    Hmm, ich bin da eher skeptisch. Es gibt doch einen Grund, warum Frauen ab einem gewissen Alter keine Kinder mehr bekommen können.

  • Miniwini34 am 05.03.2012 um 14:16 Uhr

    Hoffwentlich hilft das vielen Frauen, die einen unerfüllten Kinderwunsch haben.

  • gina_lina am 02.03.2012 um 16:37 Uhr

    Na das ist ja mal eine Möglichkeit

  • jolantalein am 01.03.2012 um 08:58 Uhr

    Krass, dass man jetzt auch neue Eizellen gewinnen kann. ich finde aber, dass man dies eher bei Frauen mit Unfruchtbarkeit in den 30ern einsetzen sollte und nicht bei der "natürlichen" Unfruchtbarkeit im Alter!

  • Teetante72 am 29.02.2012 um 11:30 Uhr

    Naja, ich bin jetzt nicht so begeistert, aber für Frauen mit einem unerfüllten Kinderwunsch bestimmt eine gute Möglichkeit

  • arabellababey am 29.02.2012 um 08:14 Uhr

    Hört sich sehr aufwendig an, aber manchmal reicht ja schon eine Eizelle mehr aus, um einen großen Wunsch wahr werden zu lassen.

  • Feelina66 am 28.02.2012 um 17:06 Uhr

    Klingt zwar sehr nach Zukunftsmusik, aber wäre ja schön, wenn kinderlosen Frauen die Eizellen helfen könnten, schwanger zu werden!