In Brasilien wurden am Montag, den 19. Dezember, siamesische Zwillinge geboren. Jesus und Emanuel teilen sich einen Körper und können wohl nicht getrennt werden.

In Brasilien brachte eine Mutter siamesische Zwillinge zur Welt. Sie besitzen zwei Wirbelsäulen und zwei Gehirne, aber nur ein Herz. Die Ärzte stehen nun vor dem Problem, dass man die beiden nicht trennen kann, da es sich um einen Körper mit zwei Köpfen handelt.

Siamesische Zwillinge kamen überraschend

Die Mutter der siamesischen Zwillinge hatte bis vor der Geburt nicht gewusst, dass es sich um Zwillinge handelte. Die 23-Jährige, die bereits Mutter von drei Kindern ist, sei zu allen Vorsorgeuntersuchungen gegangen, versicherte sie. Ihre Ärztin, Neila Dahas vom Hospital „Santa Casa de Misericórdia do Pará“ in Belém, betonte, dass es wichtig sei, zu verstehen, dass es sich um zwei Kinder handele und nicht um einen Körper mit zwei Köpfen.

Siamesische Zwillinge

In Brasilien wurden siamesische Zwillinge geboren


Trennung der siamesischen Zwillinge unwahrscheinlich

Die beiden Jungen hören auf die Namen Jesus und Emanuel. Untersuchungen zeigten, dass sie sich alle Organe teilen, nur die Wirbelsäule und die Gehirne seien getrennt, so das Krankenhaus. Es sei schwierig, eine Entscheidung über eine mögliche Trennung zu treffen, so Dahas weiter. Einen Fall so weitgehend zusammengewachsener siamesischer Zwillinge gebe es selten.

Kommentare

9 Kommentare

  • Wie heftig, die armen kleinen, hoffentlich finden die Ärzte eine Lösung, so dass beide überleben können!

    23.12.2011 um 10:51 Uhr
  • Siamesische Zwilline stelle ich mir ganz schlimm vor, die armen Eltern, wie soll man denn sowas entscheiden???

    23.12.2011 um 12:35 Uhr
  • Siamesische Zwillinge sind ein Phänomen, das mich immer etwas verängstigt. Ich wünsche ihnen alles Gute!

    23.12.2011 um 14:06 Uhr
  • Ich wünsche den siamesischen Zwillingen ein schönes Leben.

    23.12.2011 um 14:14 Uhr
  • Warum Gott diese beiden zu siamesischen Zwillingen gemacht hat?

    23.12.2011 um 14:19 Uhr
  • Irgendwie finde ich die Naricht der siamesischen Zwillinge traurig..

    23.12.2011 um 14:47 Uhr
  • Ich habe einen Fall gehört, wo siamesische Zwillinge am Bauch angewachsen sind. Allerdings praktisch "übereinander" also das ein Kind praktisch auf dem Kopf stehen würde, wenn das andere sich hinstellen würde... Ich finde siamesische Zwillinge irgendwie faszinierend, aber auch beängstigend. Ich kann mir das nicht vorstellen. In den USA gibt es doch auch so einen Fall. Da sind die Zwillinge aber schon im jugendlichen Alter. Komische Vorstellung den ganzen Tag mit jemand anderem "zusammen" zu sein. Da muss man früh lernen Kompromisse einzu gehen. Die beiden müssen ein Leben lang mit einander leben und können ja eigentlich nie eine wirkliche Beziehung führen. Der eine wäre zum Beispiel immer beim Sex dabei und hat auch immer direkt mit beiden Sex...

    27.12.2011 um 13:04 Uhr
  • So etwas muss doch nun wirklich nicht sein. Ich wünche den Jesus, Emanuel und der Familie alles, alles erdenklich Gute für ihr Leben!

    27.12.2011 um 13:21 Uhr
  • Hoffentlich geht alles gut mit den beiden!

    12.03.2012 um 10:31 Uhr


Mami Tests

Test starten Mehr Mami Tests

Mami Videos

Mehr Mami Videos