Kreative Ankündigung

Süße Walk the Moon-Parodie als Schwangerschaftsankündigung

Unter werdenden Eltern wird es immer beliebter, die Freunde und Familie mit einem lustigen Video über die Schwangerschaft in Kenntnis zu setzen. Meist wird ein bekannter Popsong so umgeschrieben, dass er perfekt zur sich verändernden Familiensituation passt und fertig ist die Videoparodie. Auch zwei Brüder und ihre Frauen, die zum gleichen Zeitpunkt schwanger werden, entscheiden sich für eine solche Schwangerschaftsankündigung und dichten „Shut up and Dance“ von Walk the Moon“ um.

Parodie zu Walk the Moon-Song „Shut up and Dance“

Ob zu „We Can`t Stop“ von Miley Cyrus oder zu „Blank Space“ von Taylor Swift – Parodien in Videoform, um der Familie und den Freunden möglichst gleichzeitig auf lustige und kreative Weise beizubringen, dass ein Baby unterwegs ist, liegen voll im Trend. Egal, ob es sich um das erste Baby handelt oder die bereits existierende Kinderschar erweitert wird, für werdende Eltern ist eine Schwangerschaft immer aufregend und vor allem die Frage, wie man das anfangs noch gut gehütete Geheimnis am besten verrät, bereitet vielen Paaren Kopfzerbrechen. Doch Jon Murray und seine Frau Danielle mussten sich dieser Frage nicht alleine stellen, denn auch Jons Bruder Aaron und dessen Frau Liz erwarten ein weiteres Kind. Da Jon praktischerweise Videofilmer ist, zögerten er und die anderen nicht lange und drehten eine eigene Parodie – zu „Shut up and Dance“ von Walk the Moon.

Zwei Paare singen zu Walk the Moon-Song

Walk the Moon-Parodie: „We`re having two more Murrays“


Song von Walk the Moon wurde umgedichtet

Zwar haben sich bestimmt auch die werdenden Eltern gedacht, dass die erneuten Schwangerschaften Grund zum Tanzen sind, doch anders als in dem Walk the Moon-Song fordern sie ihre Zuschauer nicht auf, „Still zu sein und zu tanzen“, sondern berichten singend einfach, wie sehr sie sich auf den Familienzuwachs freuen. Während Jon und Danielle, die bereits drei Kinder haben, singen, dass sie natürlich wüssten, wo Kinder herkommen, falls daran jemand zweifeln würde, dass sie es jedoch „lieben, Kinder zu bekommen“. „Ich glaube, es gibt kein zurück, wir haben schon drei Kinder, wir wissen nicht, wie wir reagieren sollen, wir bekommen noch ein Baby“, singt das glückliche Paar statt der originalen Zeilen von Walk the Moon.

Walk the Moon-Parodie: Wir bekommen noch einen Murray

Doch nicht nur Jon und Danielle sind glücklich, dass ein weiteres Baby unterwegs ist. Im Gegensatz zu den bereits dreifachen Eltern haben Aaron und Liz bisher erst ein Kind und singen dies auch zu der Melodie des Walk the Moon-Songs: „Wir sind nur eine kleine dreiköpfige Familie, wir lieben unser kleines Mädchen, aber wir sind nicht komplett. Wir haben uns zusammengesetzt und gedacht `Ist es Zeit für noch eins? Ja, lass uns noch eins bekommen!`“. Nachdem in der Walk the Moon-Parodie beide Familien Zeit bekommen, um von ihrer spezifischen Familiensituation zu singen, sind am Ende des Videos alle gemeinsam zu sehen, singen und tanzen und freuen sich über den Familienzuwachs, der aus den Familien mit insgesamt vier Murray-Kindern eine mit sechs macht. Die Babys kommen im Abstand nur weniger Wochen Ende Dezember und Mitte Januar auf die Welt. Innerhalb von nur einer Woche wurde das Video auf Youtube bereits über 250.000 Mal angesehen.

Der Song „Shut up and Dance“ von Walk the Moon macht auch so schon richtig gute Laune. Sieht man dazu noch zwei glückliche Familien, die sich über weiteren Nachwuchs freuen und miteinander tanzen, geht einem so richtig das Herz auf! Wir lieben den neuen Trend, per Videoparodie nicht nur den eigenen Familien- und Bekanntenkreis an der Freude teilhaben zu lassen, sondern über Youtube gleich die ganze Welt.

Kommentare


Mami News: Mehr Artikel