100 Fragen

Probleme in der Schule

Frage:

Schulschwänzer enttarnen – Wie erkenne ich, dass mein Kind nicht zur Schule geht?

Anwort:

Schule schwänzen kann bei Kindern aller Altersgruppen verschiedene Gründe haben. Manchmal sind diese im Bereich der Sozialisierung und Abnabelung zu finden. So verspüren vor allem Teenager oft das Bedürfnis einmal auszubrechen, zu rebellieren oder dazu zu gehören. In diesen Fällen sollten Eltern versuchen, mit dem Kind über das Problem ihm Kind verständlich machen, wie wichtig Schule und Ausbildung sind und dass Schwänzen durchaus schlimme Folgen, wie z.B. schlechte Noten, haben kann. Eins ist jedoch zu beachten, Verbot und Kontrolle fruchten in dieser Phase meistens nicht. Ein weiterer Grund für das Schule schwänzen ist die Angst vor bestimmten Fächern, Lehrern oder Mitschülern. Hier muss auch von Seiten der Schule eine Klärung der Probleme eingeleitet werden, so dass das Schwänzen nicht mehr als einziger Ausweg wahrgenommen wird. Eltern werden in der Regel benachrichtigt, wenn ihre Kinder nicht zur Schule erscheinen. Schule schwänzen ist in den ersten neun Jahren außerdem gesetzlich verboten und kann ein Bußgeld kosten.


Kommentare (2)

  • schmunzelhase34 am 08.11.2011 um 10:54 Uhr

    In der Grundschule hätte ich mich das nie getraut, aber zur Pubertät gehört das ja auch irgendwie dazu ;-)

  • HuhnDesTages am 27.09.2011 um 08:37 Uhr

    ich war früher eine schulschwänzerin... ich hoffe ich werd bei meinen kids auch keine probleme damit kriegen, wüsste glaub ich nicht, wie ich damit umgehen soll...