100 Fragen

Richtig lernen

Frage:

Wie finde ich heraus, welcher Lerntyp mein Kind ist?

Anwort:

Durch einen Lerntypentest kannst Du erfahren, wie und mit welchen Instrumenten Dein Kind am besten lernt. Der Lerntypentest unterscheidet generell vier verschiedene Lerntypen: den auditiven Typen, der am besten über das Gehör lernt, den visuellen Typen, der Veranschaulichungen zum Stoff braucht, den kommunikativen Typen, dem der Austausch mit anderen beim Lernen hilft und der motorische Lerntyp, der Lerninhalte mit Bewegungen verknüpft. Lerntypentests gibt es als Selbsttests, die sich leicht im Internet finden lassen, oder als psychologische Tests, die meist von Pädagogen oder Psychologen durchgeführt werden. Um herauszufinden, welcher Typ Dein Kind ist, kannst Du aber auch einen ganz einfachen Lerntypentest zu Hause durchführen. Beobachte, wie Dein Kind etwas bestimmtes (zum Beispiel Vokabeln oder geschichtliche Daten) am besten behält. Wenn Du sie ihm vorliest, wenn Du sie ihm aufmalst, wenn Du ihm sie abwechselnd wiederholst oder wenn Du ihm sie mit Bewegungen unterstreichst. So erhälst Du einen ersten Hinweise darauf, in welche Gruppe der Lerntypen sich Dein Kind einordnen lässt. Experten fanden jedoch heraus, dass die meisten Menschen Mischtypen sind und ein einfacher Lerntypentest somit keine detaillierte Analyse ist.


Kommentare (3)

  • Momratze am 26.08.2013 um 09:28 Uhr

    Ich denke auch, dass das Problem eher darin liegt, das später in der Schule auch anzuwenden. Ich denke, da sind die Lehrer eher überfordert, denn sie können ja nicht jeden ganz individuell betreuen.

  • Warina23 am 24.01.2012 um 09:47 Uhr

    Ja, da sollte echt was gemacht werden, dass man die verschiedenen Lerntypen miteinbezieht!

  • schmunzelhase34 am 08.11.2011 um 10:44 Uhr

    Das Problem ist nur, wie man das später in der Schule umsetzen kann, da wird der Unterricht ja leider nicht auf die verschiedenen Typen abgestimmt...